Der ultimative Leitfaden zur Überwindung von Krämpfen beim Stillen

cramping while breastfeeding

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/7/2022

Ein aufregender Aspekt der postpartalen Phase ist die Möglichkeit, dass Sie während des Stillens Ihres Babys Krämpfe verspüren, was einer der überraschendsten Aspekte dieser Zeit sein kann. Manchmal können diese Krämpfe fast so unangenehm sein wie die Kontraktionen, die Sie während der Wehen spüren. Um das Stillen ohne Beschwerden fortzusetzen, müssen Sie herausfinden, warum Sie diese Krämpfe haben und wie Sie sie behandeln können.
Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen ausschließlich zur allgemeinen Information dienen und nicht als professionelle medizinische Beratung ausgelegt werden sollten. Wenn Sie gesundheitliche Bedenken haben, wird empfohlen, dass Sie sich von Ihrem Hausarzt oder einem anderen qualifizierten Arzt beraten lassen.

Warum bekommen Frauen beim Stillen Krämpfe, aber nicht, wenn sie ihre Periode haben?

Why Do Women Get Cramps When Breastfeeding

Es besteht eine häufige Tendenz bei Frauen, die geboren haben, in den Wochen nach der Geburt zu Krämpfen, eine Erkrankung, die als postpartale Krämpfe bezeichnet wird. Wenn Sie stillen, können die Krämpfe während des Stillens und unmittelbar nach der Geburt des Babys am schlimmsten sein. Menstruationsbeschwerden sind ein häufiges Symptom, das sie während ihrer Periode erleben.

In Bezug auf die Rückkehr der Periode einer Frau gibt es bei jungen Müttern große Angst. Obwohl sich der Schmerz wie Periodenkrämpfe anfühlt (in einigen Fällen ist er deutlich schwerer als Periodenkrämpfe), kann dies nicht der Fall sein.

Aufgrund des erheblichen Wachstums der Gebärmutter während der Schwangerschaft schrumpft sie jetzt aufgrund des signifikanten Wachstums, das sie während der Schwangerschaft erlebt hat, wieder auf ihre ursprüngliche Größe zurück. Es ist dieser Zustand, der die Krämpfe und Schmerzen verursacht, die Sie gerade erleben. Es ist dieser Zustand, der die Krämpfe und Schmerzen verursacht, die Sie gerade erleben.

Eine stillende Mutter hat normalerweise während und kurz nach dem Stillen ihres Babys Krämpfe. Die Krämpfe sind in der Regel während und unmittelbar nach dem Stillen am stärksten ausgeprägt. Das Stillen führt dazu, dass Ihr Körper ein Hormon produziert, das dazu führt, dass Ihre Gebärmutter schrumpft (meiner Meinung nach weiß Mutter Natur sicherlich, was sie in Bezug auf solche Dinge tut). Dies ist der Grund, warum das Stillen dazu führt, dass Ihr Körper dieses Hormon produziert.

A breastfeeding

Folglich dauert es einige Zeit, bis die Gebärmutter nach der Geburt aufgrund des erhöhten Drucks in der Gebärmutter wieder auf ihre Standardgröße schrumpft. Sie werden immer noch so aussehen, als wären Sie etwa im sechsten Monat schwanger, wenn Sie aus dem Krankenhaus nach Hause kommen, weil Sie immer noch zurückblicken, als wären Sie im sechsten Monat schwanger, wenn Sie nach Hause kommen.
Obwohl Krämpfe schmerzhaft sind, sind sie ein Zeichen dafür, dass alles normal verläuft und dass Ihre Gebärmutter die letzten Aufgaben erledigt, die nach neunmonatigem Tragen Ihres Babys erledigt werden müssen. Deshalb sollten Krämpfe nicht als Grund zur Sorge angesehen werden. Sie können sich vielleicht nicht über etwas freuen, das Ihnen so viel Unbehagen bereitet, aber Sie können sich darin trösten, dass alles nach Plan läuft. Langfristig können Sie sich entspannen und wissen, dass alles nach Plan läuft.

Postnatale Krämpfe bei nachfolgenden Schwangerschaften

Postnatal Cramps In Subsequent Pregnancies

Wenn eine Frau zum zweiten (oder dritten oder vierten usw.) Mal schwanger ist, sind Krämpfe erheblich schmerzhafter als bei der ersten Schwangerschaft. Daher ist es für diejenigen, die zum zweiten (oder dritten oder vierten usw.) Mal erwarten, bedauerlich. Wenn eine Frau zum ersten Mal schwanger ist, besteht die Möglichkeit, dass sie während ihrer Schwangerschaft keine Krämpfe verspürt.

Ich

persönlich bin der Meinung, dass ich in den Wochen oder Monaten nach der Geburt meines ersten Kindes nicht viele Krampfanfälle erlebt habe. Es gibt immer noch Erinnerungen an die Zeit, als ich mein zweites Kind hatte, die mir sehr klar sind, und ich kann nicht ausdrücken, wie sehr ich möchte, dass sich die Dinge jetzt, da ich mein zweites Kind bekommen habe, wieder normalisieren!

Wie lange dauert es, bis die Krämpfe beim Stillen aufhören?

How Long Does It Take For The Cramps To Stop When Breastfeed

Wenn ich stille, fragen Sie sich vielleicht, wie lange sich meine Gebärmutter während der Stillzeit weiter zusammenzieht. In den meisten Aspekten der Schwangerschaft und der Zeit nach der Geburt gibt es keine richtige Antwort, genauso wie es für die meisten Teile der Schwangerschaft keine richtige Antwort gibt. Sie werden wahrscheinlich weiterhin Krämpfe verspüren, bis Ihre Gebärmutter auf ihre ursprüngliche Größe schrumpft, was etwa eine Woche dauern sollte. Schließen Sie diesen Vorgang ab, der nur ein paar Wochen oder sogar einen Monat dauern kann.

Es besteht Einigkeit darüber, dass die Krämpfe etwa vier Wochen andauern sollten, wobei die intensivsten Krämpfe kurz nach der Geburt auftreten und die Schmerzen im Laufe der Zeit allmählich abnehmen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Dauer der Knicke von Frau zu Frau variieren kann. Dies ist ohne Zweifel eine breite Verallgemeinerung, die berücksichtigt werden muss, da es sich um eine so allgemeine Aussage handelt. In einigen Fällen empfinden einige Mütter möglicherweise keine großen Schmerzen, während sie in anderen Fällen über einen viel längeren Zeitraum unter quälenden Beschwerden leiden können.

the cramps should last about four weeks,

In den ersten zwei Wochen nach der Geburt hatte ich viele Krämpfe, was für mich besonders schmerzhaft war, was Krämpfe nach der Geburt betrifft. Da diese Krämpfe unerträglich schmerzhaft waren und ich durch sie weiter atmen musste, war es als hätte ich Kontraktionen, da ich das Gefühl hatte, zu der Zeit Kontraktionen zu haben.

Es besteht eine gute Chance, dass die Krämpfe in Kürze nachlassen. Es sollte einige Monate dauern, bis die Krämpfe nachlassen, und Sie sollten in der Lage sein, einige Monate ohne Schmerzen zu genießen, bevor Ihre Periode zurückkehrt.

Linderung von Krämpfen nach der Geburt

Postpartum Cramping Relief

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass dieser Beitrag Affiliate-Links im gesamten Hauptteil des Beitrags enthält. Möglicherweise erhalten Sie eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten, wenn Sie sich für den Kauf entscheiden, nachdem Sie auf einen Link auf dieser Seite geklickt und mir Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt haben.

Atmen

Breathing

Als neue Mutter dachten Sie wahrscheinlich, dass Sie nach der Geburt mit Ihren Atemübungen fertig sind, aber Sie sind vielleicht doch noch nicht fertig mit ihnen. Wenn Sie während Ihres pränatalen Unterrichts Atemübungen praktiziert haben, werden Sie feststellen, dass diese zu diesem Zeitpunkt von entscheidender Bedeutung sind. Um die schlimmsten Schmerzen zu überstehen, solltest du lernen, wie man meditiert oder sich auf das Atmen konzentriert, um sie zu überstehen.

Heat

Heat

Wann immer Sie schnelle Hilfe benötigen, ist es eine gute Idee, ein Heizkissen unter Ihr Stillkissen zu legen. Sie können auch feststellen, dass sich ein Heizkissen gut auf Ihrem Rücken anfühlt, wenn Sie es verwenden. Es wird dringend empfohlen, diesen Heizbeutel zu kaufen, der in der Mikrowelle erhitzt werden kann und ohne dass Sie ihn anschließen müssen.

Vielleicht möchten Sie diesen Rat überspringen, wenn Sie eine Hitzewelle haben, wie ich es während meiner Schwangerschaft mit meinem Sommerbaby getan habe, wenn Sie eine Hitzewelle erleben.

Schmerzmittel

Pain Killers

Sie können die durch Krämpfe verursachten Beschwerden reduzieren, wenn Sie rezeptfreie Schmerzmittel einnehmen, um die durch Krämpfe verursachten Beschwerden zu lindern.
Die Art der Medikamente und Dosierung, die Sie einnehmen sollten, sowie die spezifischen Anweisungen, wie Sie das Medikament einnehmen sollten, sollten mit Ihrem Arzt besprochen werden, bevor Sie mit der Einnahme beginnen. Wenn Sie während Ihrer Periode herkömmliche Schmerzmittel einnehmen, sollten Sie vorsichtig sein, da diese möglicherweise übermäßige Mengen an Koffein enthalten. Dies ist das Letzte, was Sie während der Stillzeit Ihres Kindes einnehmen möchten.

Übung

Exercise

Es spielt keine Rolle, ob ich über die Periode, postpartale oder irgendeine andere Art von Krämpfen spreche; ich verachte diesen Rat, wann immer ich ihn höre. Angenommen, Sie möchten einige der mit Krämpfen verbundenen Schmerzen lindern. In diesem Fall ist es wichtig, regelmäßig Sport zu treiben, damit Ihr Körper mehr Endorphine produzieren kann, wodurch einige der mit Krämpfen verbundenen Schmerzen gelindert werden können. Wahrscheinlich haben nicht viele junge Mütter nach schlaflosen Nächten mit ihren neuen Babys Lust, Cardio zu machen, aber wenn Sie dazu bereit sind, machen Sie einen Spaziergang um den Block, wenn Sie sich energisch fühlen. Es wird Ihnen und dem Baby zugute kommen, ab und zu etwas frische Luft zu schnappen.

Schau dir dein neugeborenes Kind an.

Wenn alles andere fehlschlägt, konzentrieren Sie sich bitte auf das kleine Freudenbündel auf dem Weg und sagen Sie sich, dass das Unbehagen nur vorübergehend ist, während Sie auf die Ankunft Ihres kostbaren Freudenbündels warten.

Krämpfe während der Stillzeit

Cramps During Your Period When You're Breastfeeding

Sie werden irgendwann Ihre Periode zurückbekommen (hoffentlich nicht zu früh) (hoffentlich nicht zu früh). Infolge des Stillens habe ich keine Zunahme der Schwere meiner Menstruationsbeschwerden festgestellt. So sehr ich hoffe, dass Sie die gleiche Erfahrung machen werden wie ich, ich hoffe, Sie werden eine bessere haben.

Dieser Beitrag soll alle neuen Mütter daran erinnern, dass postpartale Krämpfe während des Stillens zu erwarten sind und nicht befürchtet werden sollten. Obwohl es aus einem sehr wichtigen Grund stattfindet, wird es nicht auf unbestimmte Zeit fortgesetzt. Sie können erreichen, was Sie wollen, und am Ende Erfolg haben. Kämpfe weiter und ich hoffe, dass du bei deinen Bemühungen Erfolg haben wirst!