Kubitaltunnelsyndrom

Cubital Tunnel Syndrome

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Der Ulnarnerv geht vom Hals bis zu den Händen über Ihren Körper. Zusätzlich zu einem erhöhten Bewusstsein für die Gefühle in Unterarm, Schrift und Finger erhalten Sie eine verbesserte Kontrolle über die Muskeln in diesen Regionen. Die Symptome des Kubitaltunnelsyndroms können sich manifestieren, wenn der Nerv, der den Bereich versorgt, entzündet oder verengt ist. Dies führt letztendlich zur Manifestation von Symptomen des Kubitaltunnelsyndroms. Wenn der N. ulnaris eingeklemmt wird, kann dies zu verschiedenen unangenehmen Symptomen führen, von denen einige sogar tödlich sein können. Wenn diese Symptome ignoriert werden, kann dies zu einem Verlust an Muskelmasse und Kraft führen, die beide tödlich sein können.

Was ist das Kubitaltunnelsyndrom?

Cubital Tunnel Syndrome

Die als Kubitaltunnelsyndrom bekannte medizinische Erkrankung, auch bekannt als Ulnarnerveneinschluss, wird verursacht, wenn sich der Ulnarnerv in Ihrem Ellbogen entzündet oder zusammengedrückt (gequetscht) wird, am häufigsten an der Innenseite des Ellenbogens. Ein anderer Name für diesen Zustand ist die Einklemmung des Ulnarnervs, und diese Krankheit wird in einigen Kreisen auch als Ulnarnerveneinschluss bezeichnet.

Bündel schnurförmiger Fasern bilden die Nerven. Diese Bündel sind für die Übertragung von Gehirn-zu-Körper-Informationen verantwortlich. Dies wird durch die elektrischen und chemischen Veränderungen erreicht, die in den Zellen stattfinden. Ihr Arm beherbergt drei wichtige Nerven: den Nervus medianus, den Ulnarnerv und den Radialnerv. Diese Nerven sind für eine Vielzahl von Funktionen verantwortlich. Möglicherweise finden Sie Ihren Nervus medianus dort, wo sich Ihr Arm in der Mitte befindet. Der Ulnarnerv, der an der Basis des Halses entsteht, wandert nach dem Passieren des Ellenbogens den Arm hinunter in die Hand. Alles beginnt in der Mitte des oberen Rückens.

Wenn der Ulnarnerv in Ihrem Ellenbogen zusammengedrückt oder entzündet wurde, leiden Sie wahrscheinlich an einem Kubitaltunnelsyndrom. Diese Krankheit ist nach dem Tunnel benannt, der den Nerv enthält. Der Nerv kann am Arm oder am Handgelenk beschädigt sein, beide an der Unterseite des Unterarms.

Was ist die Funktion des Nervus ulnaris?

Cubital Tunnel Syndrome

Wussten Sie, dass der sogenannte „lustige Knochen“ Ihres Körpers zwar als Knochen bezeichnet wird, aber keiner ist? Das berührt einen Nerv, der sich leicht verschlimmert und Beschwerden verursacht. Das Gefühl, das Sie erleben, wenn Sie auf Ihren lustigen Knochen treffen, ist einzigartig und kann als fast so elektrisch wie ein Blitz charakterisiert werden. Dieses Gefühl wird durch den komprimierten Ulnarnerv in Ihrem Arm verursacht, der sich in der kürzeren Region befindet.

Bevor Sie seine Reise unterhalb der knöchernen Beule fortsetzen, die als medialer Epikondylus bekannt ist und sich im inneren Teil Ihres Ellenbogens befindet, wandert Ihr Nervus ulnaris durch einen Durchgang aus Bindegewebe, der als Kubitaltunnel bekannt ist. Dies geschieht, bevor der Nerv seine Reise unterhalb der Beule fortsetzt. Der Name dieses Durchgangs ist der Kubitaltunnel. Der Bereich ist etwas begrenzt und das Gewebe, das als Barriere zwischen ihm und der ihn umgebenden Umgebung dient, ist ziemlich dünn. Das macht den Zugang zur Region schwierig. Die leichteste Gewebeschicht ist alles, was zwischen ihr und dem Rest der Welt steht. An dieser bestimmten Stelle Ihres Arms ist der N. ulnaris am anfälligsten für Verletzungen, da dort der Nerv am stärksten exponiert ist. Nach dem Passieren des medialen Epikondylus setzt der Ulnarnerv seine Reise in die Hand fort, insbesondere entlang der Seite der Hand, die den kleinen Finger enthält. Dieser Schreibbereich wird als ulnare Seite der Hand bezeichnet. Genau hier befindet sich der Nerv, der die Empfindungen in Ihrem kleinen Finger steuert (kleiner Finger). Während es in Ihre Handfläche gelangt, durchquert es einen sekundären Pfad, der manchmal als Guyons Kanal bezeichnet wird.

Cubital Tunnel Syndrome

Ihr Ulnarnerv steuert mehrere Handmuskeln, gibt Ihnen ein Gefühl in Ihrem kleinen Finger und einem Teil Ihres Ringfingers und steuert bestimmte Unterarmmuskeln. Zusätzlich sind Ihr kleiner Finger und die Hälfte Ihres Ringfingers mit Ihrem Ulnarnerv verbunden (die Ihnen helfen, Gegenstände zu halten). Zusätzlich können Sie mit dem Ulnarnerv Empfindungen in Ihrem Ringfinger und kleinen Finger spüren. Die Muskeln in Ihren Händen ermöglichen es Ihnen, präzise Bewegungen auszuführen, z. B. auf einer Tastatur zu tippen oder ein Instrument zu spielen. Wenn du deine Fähigkeiten verbessern willst, trainiere diese Muskeln.

Wer ist anfällig für das Kubitaltunnelsyndrom?

Im Folgenden finden Sie eine Liste einiger Beispiele für Variablen, die Ihre Wahrscheinlichkeit erhöhen können, ein Kubitaltunnelsyndrom zu entwickeln:

  • Seit Sie sich erinnern können, Arthritis war ein Problem im Gelenk Ihres Ellenbogens.
  • Wir behalten während der gesamten Bewegung, die vom Probanden ausgeführt wird, eine gebeugte Ellbogenposition bei.
  • Sporen aus Knochen.
  • Zysten befinden sich an Ihrem Ellbogen und befinden sich in der Nähe des Ellenbogengelenks.
  • Irgendwann trat eine Ellenbogenluxation auf, die jedoch vollständig verheilt ist.
  • Eine Fraktur des Ellenbogens, die Sie zuvor bei dem Vorfall erhalten hatten
  • Eine Entzündung des Ellenbogens, manchmal auch als Tennisarm bezeichnet, kann schmerzhaft sein

Cubital Tunnel Syndrome

Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie in Zukunft ein Kubitaltunnelsyndrom bekommen, auch wenn Sie in der Vergangenheit Symptome hatten, die mit denen der Störung vergleichbar sind. Sagen Sie es anders. Dies weist darauf hin, dass Sie ein höheres Risiko haben, an der Krankheit zu erkranken, als die Wahrscheinlichkeit, dass eine typische Person daran erkrankt.

Was genau ist der Unterschied zwischen Kubitaltunnelsyndrom und Karpaltunnelsyndrom?

Der kleine Finger und der Ringfinger sind höchstwahrscheinlich vom Kubitaltunnelsyndrom betroffen, obwohl auch der Mittel- und Ringfinger betroffen sein können. Der Zeigefinger, der Mittelfinger und der Daumen selbst sind die drei Finger, die vom Karpaltunnelsyndrom betroffen sein könnten. Dieser Zustand tritt im Handgelenk auf und betrifft den Nervus medianus.

Was ist die Ursache des Kubitaltunnelsyndroms?

Es besteht die Möglichkeit, dass der Arzt, der bei Ihnen ein Kubitaltunnelsyndrom diagnostizieren möchte, den besonderen Grund, warum Sie diese Diagnose erhalten haben, nicht ermitteln kann. Dies liegt daran, dass es mehrere mögliche Ursachen für das Kubitaltunnelsyndrom gibt. Im Folgenden finden Sie einige der vielen Erklärungen, die Sie geben können:

Cubital Tunnel Syndrome

  • Anatomie: Während Ihres gesamten Lebens kann das Bindegewebe, das auf Ihrem Ulnarnerv sitzt, robuster werden, oder es kann zu einer Zunahme der dort befindlichen Muskeln kommen. Beide Ergebnisse sind möglich. Ihr Nerv funktioniert möglicherweise nicht so, wie er sollte, wenn eine dieser Krankheiten vorliegt, was auf lange Sicht zum Kubitaltunnelsyndrom führen kann.
  • Kompression: Selbst eine Bewegung des Ellenbogens, die möglicherweise nicht schädlich erscheint, z. B. das Anlehnen des Unterarms an eine Armlehne, kann dazu führen, dass der Ulnarnerv zusammengedrückt wird. Aus diesem Grund wird der Nerv empfindlicher für das Schmerzempfinden. Es ist wahrscheinlich, dass sich Arm, Hand, Ringfinger und kleiner Finger beim Zusammendrücken des Nervs so anfühlen, als würden sie bald einschlafen. Das liegt daran, dass der Nerv zusammengedrückt wird.
  • Wenn Sie abrupt Ihren Ellbogen eingerastet haben, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Ulnarnerv nicht in seiner normalen Position bleibt. Das könnte schwerwiegende Folgen haben. Wenn Sie es bewegen, besteht die Möglichkeit, dass sich die Fraktur oberhalb des medialen Epikondylus entwickelt. Das gilt unabhängig davon, wie viel Sie es bewegen. Da durch Schnappen der Nerv regelmäßig gereizt wird, wird der Nerv empfindlicher.
  • Wenn Sie Ihren Ellbogen über einen längeren Zeitraum beugen, z. B. im Schlaf, besteht die Gefahr, dass Sie den Nerv in Ihrem Ellbogen überdehnen. Dieses Risiko erhöht sich, wenn der Ellbogen weiter als 90 Grad gebeugt ist. Dies kann auftreten, wenn der Ellbogen über seinen normalen Bewegungsbereich hinaus gestreckt wird. Wenn sich eine Person über ihre Grenzen hinaus bewegt, besteht die Möglichkeit, dass sie einen Zustand entwickeln kann, der als Kubitaltunnelsyndrom bezeichnet wird.

Welche Anzeichen und Symptome des Kubitaltunnelsyndroms?

Cubital Tunnel Syndrome

Wenn bei Ihnen länger als sechs Wochen eines der folgenden Symptome aufgetreten ist oder diese schwerwiegend sind, sollten Sie so bald wie möglich einen Termin mit Ihrem Hausarzt vereinbaren. In jedem Fall sollten Sie sich beeilen, so schnell wie möglich medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie zu lange warten, um eine Therapie für den komprimierten Nerv in Ihrer Hand zu erhalten, besteht die Möglichkeit, dass Sie an dieser bestimmten Stelle eine Muskelatrophie entwickeln. Dies kann passieren, wenn Sie zu lange auf die Behandlung warten. Wenn Sie sich andererseits dafür entscheiden, eine Therapie für Ihre Erkrankung in Anspruch zu nehmen, können Sie davon ausgehen, dass sich entweder Ihre Symptome erheblich bessern oder sie vollständig verschwinden.

Im Folgenden finden Sie eine Liste möglicher Symptome, die bei Patienten mit Kubitaltunnelsyndrom auftreten können:

  • Wenn Sie aufgrund einer Nervenverletzung Kribbeln oder Taubheitsgefühl in Ihren Finger haben, kann es schwierig sein, Ihre Finger zu bewegen (Einschlafen).
  • Kribbeln oder Taubheitsgefühl können zufällig in den Händen und Finger der betroffenen Hand auftreten. Dieses Kribbeln oder Taubheitsgefühl kann auftreten oder auch nicht.
  • Sie haben Schmerzen im innersten Teil Ihres Ellbogens.
  • Ein Kribbeln, das in Ihrer Handfläche und Ihren Finger beginnt und bis zu Ihrem Arm reicht, ist etwas, das Sie zeitweise erleben.

Tennisarm wird am häufigsten mit Schmerzen im Ellenbogen, Taubheitsgefühl, Kribbeln und Schwächung im betroffenen Arm in Verbindung gebracht. Wenn Sie Ihren Ellbogen beugen, ist es weitaus wahrscheinlicher, dass dieser Zustand irgendwann auftritt. Wenn Ihr Ellbogen gebeugt ist, führen Sie möglicherweise eine der folgenden Aktivitäten aus, aber hier sind einige Alternativen, die Sie in Betracht ziehen sollten:

Cubital Tunnel Syndrome

  • Fahrt.
  • Es wäre hilfreich, wenn Sie sich hinsetzen und das Telefon in der Hand halten würden.
  • Schlaf.

Wie wird ein Kubitaltunnelsyndrom festgestellt?

Der Diagnoseprozess kann damit beginnen, dass Ihr Arzt Ihnen Fragen zu den aufgetretenen Symptomen stellt. Wenn dies der Fall ist, denken Sie daran, dass dies nur möglich ist. Danach werden sie eine Bestellung für mehrere andere Tests aufgeben, von denen einige in den folgenden Absätzen detailliert beschrieben werden:

  • Diagnostische Tests werden an Blutproben von Patienten durchgeführt, um nach Schilddrüsen- und Diabetikerproblemen zu suchen.
  • Ein Elektromyogramm, ein EMG, ist ein Test, der Ihrem Arzt zeigt, wie die nahe beieinander liegenden Nerven und Muskeln funktionieren.
  • Röntgenaufnahmen des Patienten werden erhalten, um nach Anzeichen von Knochenspornen, Arthritis oder Stellen zu suchen, an denen der Ulnarnerv während des Inspektionsprozesses durch Knochen gequetscht werden kann. Zusätzlich schließen diese Röntgenstrahlen die Möglichkeit aus, dass der Nerv geschädigt wird.

Welche Anfragen könnte ein Arzt stellen, um das Kubitaltunnelsyndrom zu identifizieren?

___SNIPPET___ImageSnippet#1660145982336___END___

Ihr Arzt kann Ihnen während Ihrer Sitzung einige oder alle der folgenden Fragen stellen, und die Reihenfolge, in der sie gestellt werden, ist völlig willkürlich:

  • Bitte beschreiben Sie die Symptome, die Sie jetzt erleben, so detailliert wie möglich.
  • Wann wurden Sie zunächst auf diese Symptome aufmerksam und wie lange haben sie Sie noch gestört?
  • Welche Medikamente nehmen Sie im Allgemeinen ein, die Ihr Arzt Ihnen empfohlen hat?
  • Hast du jemals gedacht, dass du keine Gefühle hast, auch nicht das kleinste bisschen?
  • Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Hände und Finger müde werden und anfangen, bei Ihnen einzuschlafen?
  • Haben Sie das Gefühl, dass Nadeln oder Nadeln in Ihrer Haut stecken? In diesem Fall könnte dies darauf hindeuten, dass sich Ihre Haut entzündet.
  • Das muss eine der qualvollsten Empfindungen sein, die man sich jemals wünschen kann.
  • Verfügen Sie über die erforderlichen Fähigkeiten, um Aufgaben auszuführen, bei denen empfindliche Bewegungen ausgeführt werden müssen, wie z. B.
  • Haben Sie sich jemals den Ellbogen gebrochen oder wurde er aus seiner normalen Position verrenkt? Wenn ja, wie ist es passiert?

Was ist die Behandlung des Kubitaltunnelsyndroms?

Cubital Tunnel Syndrome

Die Behandlung des Kubitaltunnelsyndroms kann je nach Präferenz des Patienten entweder invasiv oder nichtinvasiv sein. Eine Operation ist eine der möglichen therapeutischen Optionen für diese Erkrankung. Alternativen zu invasiven Therapien sind häufig die ersten Behandlungsmodalitäten, die Ärzte untersuchen, wenn Behandlungsentscheidungen getroffen werden. Das liegt daran, dass sie von allen verfügbaren Behandlungsmodalitäten das Leben der Patienten am wenigsten stören. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für jedes dieser Punkte:

  • Wenn Sie Probleme haben, im Schlaf eine gerade Haltung mit Ihrem Ellbogen beizubehalten, kann Ihnen eine gepolsterte Zahnspange oder Schiene in dieser Situation helfen. Die Verwendung von Schienen oder anderen Arten von Verspannungen
  • Wenn Sie nicht trainieren, kann der Ulnarnerv in Ihrem Arm schwierigere Schwierigkeiten haben, den Kubitaltunnel hinunterzurutschen. Dennoch können Aktivitäten, die auf das Gleiten von Nerven abzielen, möglicherweise hilfreich sein. Sie müssen eine regelmäßige Trainingsroutine einhalten, um das Risiko einer Steifheit in Arm und Handgelenk zu verringern. Sie können dieses Risiko verringern, indem Sie eine regelmäßige Trainingsroutine einhalten.
  • Um diese Übung durchzuführen, müssen Sie zunächst Ihren Arm mit geradem Ellbogen vor sich legen. Um diese Übung zu machen, müssen Sie Ihren Arm vor sich legen. Danach sollten Sie Ihre Hand näher an Ihren Körper ziehen und dabei die Ellbogen gerade halten. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihr Handgelenk und Ihre Finger näher zusammenzubringen. Ihnen stehen eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung, und diese spezielle Übung ist nur eine davon.

Cubital Tunnel Syndrome

  • Schieben Sie sie dann zur Seite, während Sie einen Ellbogen beugen. Das wird einen gewissen Abstand zwischen Ihnen beiden schaffen. Es ist am besten, wenn Sie vor Beginn eines neuen Trainingsprogramms mit einem ausgebildeten Arzt sprechen, um herauszufinden, ob Nervengleitübungen für Sie von Wert sein könnten oder nicht. Es ist am besten, dies zu tun, bevor Sie mit einem neuen Fitnessprogramm beginnen.
  • Handtherapie: Es ist denkbar, dass ein Handtherapeut Sie darin trainiert, Druck auf Ihren Ulnarnerv zu vermeiden, indem er Ihnen alternative Fähigkeiten beibringt. Bei diesen Techniken müssen Sie Ihre Hand nicht in eine Position bringen, die dazu führen würde, dass sie zusammengedrückt wird. Mit diesen Strategien können Sie möglicherweise eine Belastung Ihrer Hand verhindern.
  • Zu den
  • nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln (NSAIDs) gehören rezeptfreie Schmerzmittel wie Ibuprofen, und es ist denkbar, dass ihre Anwendung hilfreich sein könnte. Sie können die Schwellung um Ihren Nerv minimieren, was wiederum einen Teil der durch das Kubitaltunnelsyndrom verursachten Qualen verringert. Außerdem können sie dies tun.

Angenommen, nicht-chirurgische Behandlungen können die Symptome des Kubitaltunnelsyndroms in Ihrem Fall nicht lindern. In diesem Fall ist Ihr Nerv stark komprimiert oder die Kompression hat zu Muskelschwäche geführt. Ihr Arzt kann Ihnen eine Operation als Behandlungsoption empfehlen. Zusätzlich zu diesen Bedingungen kann eine Operation angewiesen werden, wenn Ihr Nerv stark komprimiert ist. Wenn Sie an diesem Ort ankommen, wird ein orthopädischer Chirurg weitere Tests an Ihnen durchführen. Eine Operation ist eine der möglichen Therapien für das Kubitaltunnelsyndrom, und Sie können viele verschiedene Verfahren durchführen, um die Krankheit zu behandeln. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für jede dieser Beispiele:

Cubital Tunnel Syndrome

  • Um den Kubitaltunnel freizugeben, muss zunächst die Decke des deckenbildenden Bandes in Ihrem Kubitaltunnel gelockert werden. Dadurch kann der Kubitaltunnel befreit werden. Während dieser Operation schneidet und teilt der Chirurg Ihr Band, um die Größe des Tunnels zu vergrößern und einen Teil des zuvor auf Ihren N. ulnaris ausgeübten Drucks zu verringern. Sie haben dies getan, um einige der Beschwerden zu lindern, die Sie aufgrund der Reizung des Ulnarnervs verspürten. Aufgrund dieses Effekts kann der Chirurg den Eingriff abschließen. Wenn Ihr Band durchtrennt wird, wächst neues Gewebe in dem Raum, in dem sich das alte Gewebe befand, nachdem es verheilt ist. Dies wird geschehen, nachdem der Heilungsprozess abgeschlossen ist.
  • Bei dem chirurgischen Eingriff, der als „ulnaris anterior transposition“ bekannt ist, wird der Ulnarnerv des Patienten hinter dem medialen Epikondylus zur Vorderseite des Ellenbogens (am nächsten an Ihrer Haut) bewegt. Da die Operation verhindert, dass sich der Nerv mit dem Knochen in Ihrem Körper verfängt, benötigen Sie nach Abschluss des Eingriffs keine weitere Behandlung.
  • Während einer medizinischen Operation, die als mediale Epikondylektomie bekannt ist, wird ein Abschnitt des medialen Epikondylus des Patienten entfernt, der dem Nerv des Patienten im Weg steht. Das schafft Platz für den Nerv.

Obwohl die meisten dieser Behandlungen ambulant durchgeführt werden können, besteht dennoch die Möglichkeit, dass Sie die Nacht in der medizinischen Einrichtung verbringen müssen. Ihr verletzter Arm muss höchstwahrscheinlich für einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen immobilisiert werden, und Sie müssen höchstwahrscheinlich eine Schiene tragen, um dies zu erreichen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie an einer körperlichen Behandlung teilnehmen müssen, um Ihre Beweglichkeit und Kraft wiederzuerlangen.

Es gibt keine Garantie dafür, dass das Kubitaltunnelsyndrom dauerhaft geheilt wird, selbst wenn eine Operation zur Behandlung der Erkrankung durchgeführt wird. Andererseits ist die Schlussfolgerung in den meisten Fällen oft eine optimistische Aussage.

Wie lange dauert die Heilung des Kubitaltunnelsyndroms?

Cubital Tunnel Syndrome

Wahrscheinlich werden Sie eine Person nach einer Krankheit mehrere Monate lang nicht vollständig heilen. Verglichen mit der Zeit, die andere Körperteile benötigen, um von einer Verletzung zu heilen, ist die Zeit, die die Nerven benötigen, um sich zu erholen, erheblich länger.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich treffen, um Probleme mit dem Kubitaltunnelsyndrom zu vermeiden?

Obwohl es möglich ist, dass Sie das Kubitaltunnelsyndrom nicht vollständig verhindern können, ist es dennoch möglich, das Risiko für die Entwicklung der Erkrankung zu verringern. Sie können einige Maßnahmen ergreifen, um die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung eines Kubitaltunnelsyndroms zu verringern, wodurch die Möglichkeit der Entwicklung der Krankheit verringert werden kann. Einige Beispiele dafür sind unten aufgeführt:

  • Vermeiden Sie es, einen wesentlichen Teil Ihres Gewichts auf Ihren Ellbogen zu legen, wenn dies möglich ist.
  • Sie müssen zu keiner Zeit Druck auf die Innenseite Ihres Arms ausüben.
  • Sie sollten der Versuchung entgegenwirken, Ihren Ellbogen auf die Armlehne Ihres Computerstuhls zu stützen, wenn Sie feststellen, dass Sie ihn häufig benutzen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie feststellen, dass Sie die Armlehne häufig verwenden. Halten Sie eine leichte Neigung zwischen Ihren Füßen und dem Sitz, auf dem Sie sitzen, ein.
  • Achten
  • Sie beim Schlafen darauf, dass Ihr Ellbogen immer in einer völlig geraden Position gehalten wird.
  • Vermeiden Sie es, etwas zu tun, bei dem Sie Ihren Arm längere Zeit beugen müssen, da Sie dies vermeiden sollten. Du solltest dich wirklich von solchen Dingen fernhalten.

Was passiert, wenn Sie das Kubitaltunnelsyndrom nicht heilen?

Cubital Tunnel Syndrome

Sie riskieren, eine als Atrophie bekannte Krankheit zu entwickeln, die sich auf den langsamen Muskelverlust in Ihrer Hand bezieht, wenn Sie sich nicht wegen des Kubitaltunnelsyndroms behandeln lassen. Dieser Zustand kann sich entwickeln, wenn Sie keine Therapie für das Kubitaltunnelsyndrom suchen. Sie setzen sich dem Risiko aus, an einem Kubitaltunnelsyndrom zu erkranken, wenn Sie die Symptome der Erkrankung ignorieren und keine Behandlung dafür suchen. Infolgedessen besteht die Möglichkeit, dass sich Ihre Muskelkraft im Laufe der Zeit verschlechtert. Es ist möglich, dass Ihre Hand spröde wird und nicht mehr so gut funktioniert, wie es normalerweise der Fall wäre, nachdem Sie Strahlung ausgesetzt wurden.

Wann sollte ich meinen Arzt konsultieren?

Vereinbaren Sie so schnell wie möglich einen Termin mit Ihrem Hausarzt, wenn die Anzeichen und Symptome des Kubitaltunnelsyndroms besonders schwerwiegend sind oder länger als drei Monate andauern. In jedem Fall sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Da das Kubitaltunnelsyndrom dazu führen kann, dass die Muskeln in Ihrer Hand verschwendet, geschwächt und geschrumpft werden, ist eine Behandlung der Krankheit vernünftigerweise erforderlich. Da dies zu Ungeschicklichkeit und weiteren Beschwerden führen kann, ist eine Behandlung der Krankheit von entscheidender Bedeutung.

Welche Fragen sollte ich meinem Arzt bezüglich des Kubitaltunnelsyndroms stellen?

Cubital Tunnel Syndrome

Denken Sie über das Potenzial nach, dem Arzt oder einem anderen qualifizierten medizinischen Experten, der Sie behandelt, folgende Fragen zu stellen:

  • Welche Umstände haben überhaupt zur Entwicklung meines Kubitaltunnelsyndroms geführt?
  • Gibt es nicht-invasive Therapieoptionen, die ich zuerst untersuchen sollte, bevor ich mir die Wahl der chirurgischen Behandlung ansehe?
  • Sollte ich das Verfahren durchführen oder muss ich es abbrechen?
  • Nach dem Prozess muss ich möglicherweise als Patient die Nacht im Krankenhaus verbringen. Tust du das oft?
  • Benötige ich die Unterstützung eines Physiotherapeuten, um in meinen normalen Zustand zurückzukehren?
  • Wie viel Zeit wird vergehen, bis der Nerv in meinem Finger vollständig verheilt ist?

Eine Nachricht von der Cleveland Clinic

Der Zustand Ihres Ulnarnervs bestimmt, wie gut Ihr Arm, Ihre Hand, Ihr kleiner Finger und das anfängliche Segment Ihres Ringfingers funktionieren. Dieser Nerv kontrolliert auch Ihre Fähigkeit, Empfindungen in Arm und Hand zu spüren. Wenn dieser Nerv zerstört wird, kann auch Ihre Fähigkeit, Ihren Arm zu benutzen und zu schreiben, beeinträchtigt werden. Es ist besonders vorteilhaft, um Ihnen zu helfen, die Kontrolle über die Muskeln in Ihrem Unterarm zu behalten, aber auch die Hand profitiert davon. Darüber hinaus ist es hilfreich für die Muskeln in Ihrem Unterarm. Es kann zu einer Reihe von Symptomen kommen, wenn ein Nerv in Ihrem Körper komprimiert oder gereizt ist. Einige dieser Symptome sind Schmerzen, Taubheitsgefühl, Kribbeln und das Gefühl, dass eine Extremität Ihres Körpers einschläft. Angenommen, Sie haben eines der Anzeichen, die mit dem Kubitaltunnelsyndrom verbunden sind. In diesem Fall wird dringend empfohlen, dass Sie sich so schnell wie möglich von einem qualifizierten Arzt beraten lassen.

Cubital Tunnel Syndrome

Niemand möchte wirklich während der gesamten Zeit, in der er wach ist, seinen Tag in einem Zustand des Unbehagens verbringen. Sie müssen sich nicht nur mit den Symptomen des Kubitaltunnelsyndroms abfinden und lernen, mit ihnen zu leben, wenn Sie dies nicht möchten. Es stehen viele verschiedene Therapiemöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie so schnell wie möglich mit der Therapie beginnen, werden Sie sich weniger unwohl fühlen und eine bessere Chance haben, eine Verbesserung Ihrer Lebensqualität zu sehen. Wenn Sie so schnell wie möglich mit der Behandlung beginnen, werden Sie schnell weniger Schmerzen verspüren.