Genießen Sie diese 11 Lebensmittel mit negativen Kalorien, um Gewicht zu verlieren

 Enjoy These 11 Negative Calorie Foods To Lose Weight

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Table Of Contents

    Sie können diese 11 Lebensmittel essen und dank ihres negativen Kaloriengehalts nicht an Gewicht zunehmen. Bestimmte Lebensmittel führen dazu, dass der Körper während der Verdauung mehr Kalorien verbraucht, als er enthält.

    Dies sind Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index, die auch eine erhebliche Menge an Ballaststoffen enthalten.

    Äpfel, Karotten, Gurken und Salat sind Lebensmittel mit einem schädlichen Nettokaloriengehalt.

    Das Konzept von Lebensmitteln mit einer Nettoreduzierung der Kalorien statt einer Zunahme ist derzeit einer der am häufigsten diskutierten Ernährungstrends. Diese Hypothese besagt, dass Sie so viel von diesen Lebensmitteln konsumieren können, wie Sie möchten, ohne eine Gewichtszunahme zu verzeichnen. Die Verdauung dieser Lebensmittel erfordert mehr Energie als die darin enthaltenen Kalorien. Daher wird der Kalorienzusatz in Frage gestellt. Es bedeutet nicht, dass diese Lebensmittel keine Kalorien enthalten, sondern bezieht sich auf die Tatsache, dass Ihr Körper mehr Kalorien verbrennt, als Sie aufnehmen. Ein Umstand, in dem jeder die Nase vorn hat. Ist es nicht? Dr. Anju Sood, eine renommierte Ernährungswissenschaftlerin mit Sitz in Bangalore, erklärt Folgendes: „Wir teilen Kalorien in zwei Kategorien ein. Kalorien, die keinen Nährwert haben und Kalorien, die den gegenteiligen Effekt haben. Kalorien, die keinen Nährwert haben, aber erheblich zur täglichen Gesamtmenge beitragen, werden als „leere Kalorien“ bezeichnet (Hauptquellen sind Fast Food und raffinierter Zucker). Diese enthalten keinen Nährwert. Die andere Art von Kalorien, bekannt als negative Kalorien, wird durch den Verzehr von Lebensmitteln gewonnen, die reich an Nährstoffen, aber wenig Kalorien sind. Da Ihr Körper mit einer mangelhaften Anzahl von Kalorien auskommen kann, während er gleichzeitig Energie erzeugt und sich selbst erhält, sind sie eine ausgezeichnete Wahl, um sie in Ihre Ernährung aufzunehmen, wenn Sie versuchen, überschüssiges Fett loszuwerden.

    „Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen sind und einen niedrigen glykämischen Index haben, sind Beispiele für sogenannte „Lebensmittel mit negativen Kalorien“. Lebensmittel mit hohem Ballaststoffgehalt haben zwei verschiedene Ziele. Da es länger dauert, bis unser Körper den Faden aus dem Körper herausgespült hat, bleiben sie länger im Körper und verursachen eine Verzögerung des Appetits. Laut Dr. Sood besteht der zweite Vorteil darin, dass diese kalorienfreien Lebensmittel Zucker freisetzen, der weniger wahrscheinlich zu einer Fettansammlung führt.

    Füllen Sie Ihren Teller mit diesen köstlichen Mahlzeiten mit einer negativen Nettokalorienzahl, da sie reich an Nährstoffen, aber sehr kalorienarm sind.

    1. Sellerie

    1. Celery

    Lebensmittel mit negativer Kalorienzahl: Sellerie steht ganz oben auf der Liste der Lebensmittel mit einer negativen Kalorienzahl.

    Laut USDA haben einhundert Gramm Sellerie magere 16 Kalorien, was ihn zu den Top-Lebensmitteln mit einer negativen Kalorienzahl macht. Sellerie ist nicht nur reich an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Folsäure, sondern ist auch reichlich vorhanden.

    2.

    Beeren

    Berries

    Lebensmittel mit negativen Kalorien: Eine halbe Tasse Himbeeren, Blaubeeren oder Erdbeeren hat nur 32 Kalorien. Erdbeeren haben auch weniger Kalorien als Blaubeeren (gemäß USDA).

    Genießen Sie diese herzhaften und köstlichen Köstlichkeiten nach Herzenslust, ohne Reue zu empfinden. Alle drei Beerensorten, Himbeeren, Blaubeeren und Erdbeeren, haben nur 32 Kalorien pro halbe Tasse (USDA). Beeren wirken sich zusätzlich zu ihrer entzündungshemmenden und antioxidativen Wirkung, für die sie berühmt sind, positiv auf Ihre Herzgesundheit aus.

    3. Grapefruit

    Grapefruit

    Grapefruit ist eine ausgezeichnete Vitamin C-, Folsäure- und Kaliumquelle und enthält den löslichen Ballaststoff Pektin. Es ist eines der Lebensmittel mit einem schädlichen Kaloriengehalt.

    Grapefruit ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C, Folsäure und Kalium und enthält auch eine lösliche Faser namens Pektin. Einhundert Gramm Grapefruit haben ungefähr vierzig Kalorien. Laut den Autoren des von DK Publishing veröffentlichten Buches „Healing Foods“ kann der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Vitamin C-Gehalt die Schwere entzündlicher Erkrankungen wie Asthma unterstützen.

    4.

    Karotten

    Carrots

    Karotten sind eines der Lebensmittel mit einem schädlichen Kaloriengehalt, mit nur 41 Kalorien pro 100 Gramm.

    Pro 100 Gramm Karotten enthalten etwa 41 Kalorien. Sie sind auch arm an Cholesterin und gesättigten Fetten. Dies ist ein Faktor, der sich zu Ihrem Vorteil auswirken kann, wenn Sie bereits mit Bedenken im Zusammenhang mit Bluthochdruck zu tun haben. Karotten sind eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe und darüber hinaus eine ausgezeichnete Quelle für die Vitamine A, C und K sowie Mangan und Kalium.

    5.

    Tomaten

    Tomatoes

    Tomaten, die eine negative Kalorienzahl haben, können auch dazu beitragen, die Menge an Cholesterin in Ihrem Körper zu senken.

    Diese saure Delikatesse hat nicht mehr als 19 Kalorien pro 100 Gramm. Grapefruits sind nicht nur eine unwiderstehliche Quelle für Ballaststoffe, Kalium und Vitamin C, sondern sind auch saftig. Dazu gehört auch das Antioxidans Lycopin, von dem bekannt ist, dass es die Haut vor den schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen schützt. Tomaten helfen, den Cholesterinspiegel im Körper zu senken.

    6. Gurke

    Cucumbers

    Zu den

    Lebensmitteln mit einer negativen Kalorienzahl gehören Gurken, die reich an Mineralien, Vitaminen und Elektrolyten sind und einen hohen Wassergehalt aufweisen.

    16 Kalorien pro 100 Gramm! Sie haben das richtig gelesen: Die Kalorien in unserem Lieblingssalat sind minimal. Gurken sind nicht nur eine ausgezeichnete Quelle für Feuchtigkeit, Mineralien, Vitamine und Elektrolyte, sondern haben auch einen erfrischenden Geschmack. Es ist auch als das traditionelle Lebensmittel anerkannt, das dazu beiträgt, den Wasserhaushalt des Körpers an heißen Tagen aufrechtzuerhalten, was ihm den Namen „kühlende Nahrung“ gibt.

    7. Melon de Eau-de-Mer

    Melon de Eau-de-Mer

    Wassermelonen, die kalorienarm sind, enthalten auch viel Lycopin, ein Antioxidans, das Herzkrankheiten vorbeugt.

    Wassermelonen, eine weitere beliebte Frucht, die den ganzen Sommer über genossen wird, haben jeweils 30 Kalorien pro 100 Gramm. Lycopin ist ein Antioxidans, das das Herz schützen kann, und Wassermelonen haben viel davon. Citrullin, das in der Schale und im Fleisch der Wassermelone vorkommt, fördert bekanntermaßen eine gesunde Durchblutung und stärkt das Immunsystem.

    8.

    Äpfel

    apples

    Äpfel, die kalorienarm sind, können aufgrund des hohen Fasergehalts ihrer Haut zur Linderung von Verstopfung beitragen.

    Nicht umsonst ist das Sprichwort „Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern“ auch heute noch relevant. Äpfel, die ungefähr 50 Kalorien pro 100 Gramm enthalten und eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe sind, sind ein idealer Snack, den Sie mitten am Tag zur Hand haben sollten, um Hungergefühle abzuwehren. Äpfel enthalten eine hohe Menge an Pektin, einer Form löslicher Ballaststoffe, die nicht nur beim Abnehmen helfen, sondern auch allmählich Zucker in den Blutkreislauf freisetzen, was den Körper bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Blutzuckerspiegels unterstützt. Apples natürlich vorkommende Ballaststoffe können bei manchen Menschen auch dazu beitragen, Verstopfung zu lindern.

    9. Zucchini

    Zucchini

    Lebensmittel mit negativen Kalorien Die Zucchini-Phytonährstoffe fördern den regelmäßigen Stuhlgang und helfen dem Körper, einen gesunden Wasserhaushalt aufrechtzuerhalten.

    Da Zucchini nur 18 Kalorien pro 100 Gramm enthält, ist sie eines der Lebensmittel, die Diätassistenten am meisten empfehlen und die als schädlich für Kalorien gelten. Darüber hinaus tragen die in Zucchini enthaltenen Phytonährstoffe dazu bei, den regelmäßigen Stuhlgang aufrechtzuerhalten und einen gesunden Wasserhaushalt im Körper zu unterstützen.

    10. Brokkoli

    Broccoli

    Lebensmittel mit negativer Kalorienhaushalt Brokkoli wird oft als „Superfood“ angesehen.

    Pflanzliche Diäten sind aufgrund ihres hohen Fasergehalts, wie von Dr. Anju Sood empfohlen, hervorragende Kalorienbrenner. Sie hatten nur etwa 34 Kalorien pro 100 verbrauchten Gramm. Eines der angesehensten Superfoods ist Brokkoli. Studien haben gezeigt, dass es mit Ballaststoffen und Antioxidantien beladen ist, und diese Nährstoffe können auch spezifische Antikrebseigenschaften haben.

    11. Kopfsalat

    Lettuce

    Lebensmittel mit negativem Kaloriengehalt Salat ist neben einer niedrigen Kalorienzahl eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, Vitamin B, Folsäure und Mangan.

    Wenn Sie in Zukunft einen Salat zubereiten, achten Sie darauf, einen anderen Salat zu verwenden. Salat ist mit nur sechs Kalorien pro 100 Gramm kalorienarm und reich an Ballaststoffen, Vitamin B, Folsäure und Mangan. Salat enthält nur sechs Kalorien pro 100 Gramm.

    Um Gewicht zu verlieren und es fernzuhalten, sollten Sie diese Artikel zu einem regelmäßigen Bestandteil Ihrer Ernährung machen. Denken Sie daran, dass es genauso wichtig ist, eine ausgewogene Ernährung einzuhalten, die Nahrung in allen notwendigen Formen liefert, zusätzlich zum Verzehr dieser kalorienarmen Produkte.

    *Alle Kalorienzählungen basieren auf Informationen des USDA