Was sind die wirksamsten Muskelrelaxer bei Rückenschmerzen?

Muscle Relaxants

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Muskelrelaxer bei Rückenschmerzen Es ist möglich, dass Steifheit und Schmerzen im Nacken und Rücken während der Nacht, ob durch eine neue Verletzung oder eine bestehende Verletzung, die sich verschlimmert hat, zu Schlafstörungen und erhöhten Beschwerden am Morgen führen können. Es hat sich gezeigt, dass Muskelrelaxantien dabei helfen können, diese Beschwerden zu lindern und Sie durch diese schwierigen Zeiten zu bringen. Wenn diese Arzneimittel vor dem Schlafengehen eingenommen werden, können sie möglicherweise starke Nacken- und Rückenschmerzen lindern.

Schmerzmittel wie Paracetamol (Tylenol) und nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Ibuprofen (Advil) und Naproxen, die ohne Rezept und rezeptfrei erhältlich sind, werden weiterhin Ihre primäre Therapiemethode sein (Aleve). Sie lindern Nacken- und Rückenschmerzen wirksamer als Muskelrelaxantien, aber es kann vorteilhaft sein, beide Medikamente zusammen einzunehmen, insbesondere vor dem Schlafengehen. Untersuchungen zufolge ist die Kombination eines Muskelrelaxans mit Paracetamol oder einem NSAID wirksamer als die alleinige Verwendung eines der beiden Medikamente.

Vergleichen wir nun neun Gelenkmuskelrelaxantien. Wie effektiv sind sie und welche Probleme können durch ihre Verwendung verursacht werden? Oh, und liegen sie in meiner Preisklasse?

1) Methocarbamol

Methocarbamol

In Bezug auf die Behandlung von Rückenschmerzen ist es allgemein anerkannt, dass Methocarbamol, das unter dem Markennamen Robaxin verkauft wird, ein wirksames Medikament ist. Im Vergleich zu anderen Möglichkeiten führt es zu deutlich weniger Schläfrigkeit und kostet viel weniger Geld. Jüngste Studien, in denen es bis zu 8 Tage lang angewendet wurde, ergaben, dass 44 Prozent der Menschen, die Methocarbamol einnahmen, eine vollständige Schmerzlinderung hatten (verglichen mit 18 Prozent, die überhaupt nichts einnahmen), und dies geschah, ohne dass schwerwiegende Nebenwirkungen auftraten.

Eine kostengünstige und gut verträgliche Alternative für Patienten mit akuten Nacken- und Rückenschmerzen besteht darin, bei Bedarf alle sechs bis acht Stunden 1500 Milligramm des Medikaments einzunehmen. Erwägen Sie, dies zuerst auszuprobieren, da es im Vergleich zu anderen Alternativen wie Cyclobenzaprin und Carisoprodol weniger Sedierung verursacht.

2) Cyclobenzaprin

Cyclobenzaprine

Sie sollten damit rechnen, sich müde zu fühlen, nachdem Sie die typische Dosierung von Cyclobenzaprin (Flexeril) eingenommen haben, die zwischen 10 mg und 30 mg täglich liegt. Wenn Sie es tagsüber verwenden, sollten Sie eine Tablette mit 10 Milligramm halbieren und 5 Milligramm einnehmen, um die dadurch verursachte Schläfrigkeit zu verringern. Eine Studie nach der anderen hat gezeigt, dass eine Dosis von 5 mg dreimal täglich genauso wirksam ist wie eine dreimal täglich verabreichte Dosis von 10 mg, ohne dass sich die Wirksamkeit des Arzneimittels unterscheidet.

Cyclobenzaprin ist aufgrund seiner geringen Kosten und der Tatsache, dass es als Generikum erhältlich ist, eine ausgezeichnete erste Option. Da es jedoch sedierend ist, kann es aufgrund seiner beruhigenden Wirkung nicht den ganzen Tag über verwendet werden. Darüber hinaus kann sich Ihr Mund trockener anfühlen, insbesondere bei älteren Erwachsenen. Wenn Sie darüber besorgt sind, sollten Sie andere nicht sedierende Behandlungsoptionen in Betracht ziehen.

3) Carisoprodol

Carisoprodol

Das Medikament Carisoprodol, das unter dem Markennamen Soma verkauft wird, wird nicht nur als Substanz der Schedule IV eingestuft, sondern auch als Medikament der Schedule IV eingestuft, da es ein Missbrauchspotenzial aufweist, das anderen Benzodiazepinen wie Ativan, Valium und Xanax sehr ähnlich ist. Aus diesem Grund sollten Personen, die in der Vergangenheit Drogen oder Alkohol missbraucht haben, den Konsum um jeden Preis vermeiden.

Es besteht ein weit verbreiteter Konsens darüber, dass Carisoprodol als Muskelrelaxans zugunsten weitaus effektiverer Alternativen schrittweise eingestellt werden sollte. Die Beweise reichen nicht aus, um darauf hinzuweisen, dass die Anwendung dieses Medikaments nach längerem Gebrauch wirksam ist. Daher sollten Sie Rezepte nur für kurze Zeit, in der Regel zwischen zwei und drei Wochen, einnehmen, wenn Sie können. Es wird nicht für Personen über 65 Jahren empfohlen, da das Risiko von Schläfrigkeit und Schwindel besteht.

4) Metaxalon

Metaxalone

Eingenommen als 800-mg-Tabletten Laut klinischer Forschung hat das Muskelrelaxans Metaxalon (Skelaxin), wenn es drei- bis viermal täglich angewendet wird, die wenigsten berichteten Nebenwirkungen und die geringste Neigung zur Schläfrigkeit unter den anderen Muskelrelaxantien. Wie allgemein bekannt, hat das Muskelrelaxans das geringste Risiko für Nebenwirkungen aller Muskelrelaxantien.

Obwohl es sich um die generische Version von Skelaxin handelt, ist der Preis für Metaxolon vergleichbar mit dem des Markenarzneimittels. Versicherungsunternehmen würden dies stattdessen nicht abdecken, da es andere Optionen gibt, die günstiger sind. Es wirkt genauso gut wie Cyclobenzaprin und Carisoprodol, hat aber weniger Nebenwirkungen und Schläfrigkeit. Daher kann eine Barzahlung vorteilhafter sein als die Verwendung der beiden anderen Medikamente.

5) Tizanidin

Tizanidine

Tizanidin, das unter dem Markennamen Zanaflex vertrieben wird, ist ein Medikament, das häufig Personen verschrieben wird, die an Spastik aufgrund von Multipler Sklerose oder Zerebralparese leiden. Spastik ist ein Zustand, bei dem sich die Muskeln ständig zusammenziehen, was zu Verspannungen und Steifheit führt. Studien, in denen Tizanidin mit Baclofen zur Behandlung dieser Erkrankungen verglichen wurde, haben gezeigt, dass Tizanidin tendenziell weniger Nebenwirkungen hat, aber beide Medikamente gleich wirksam sind. Dies ist jedoch nicht die primäre Behandlung für akute Muskelbeschwerden im Rücken oder Nacken.

6) Baclofen

Baclofen

Baclofen ist ein Medikament, das wie Tizanidin häufig von Menschen mit Multipler Sklerose oder Rückenmarksverletzungen zur Behandlung von Spastik eingesetzt wird. Es verursacht Schläfrigkeit bei bis zu zwanzig Prozent der Menschen, die es einnehmen, und andere Behandlungen für Muskelbeschwerden im Rücken und Nacken sind wirksamer. Keiner von ihnen ist meine erste Wahl.

7) Oxazepam und Diazepam

Oxazepam and diazepam

Medikamente aus der Benzodiazepin-Familie wie Oxazepam und Diazepam (Valium) können Patienten verabreicht werden, um ihre Muskeln zu entspannen. Obwohl ihre Verwendung in einigen Fällen vorteilhaft ist, können sie bei längerer Anwendung aufgrund ihrer Unwirksamkeit, Sedierung und gewohnheitsbildenden Eigenschaften schädlich sein. Diese Faktoren machen sie gefährlich, wenn sie häufig über einen längeren Zeitraum verwendet werden. Wenn Sie Muskelbeschwerden im Nacken oder Rücken haben, stehen Ihnen viele weitere, effektivere Behandlungen zur Verfügung.

8) Chlorzoxazon

Chlorzoxazone

Bei Erwachsenen mit akuten Rücken- und Nackenschmerzen wurde Chlorzoxazon (Markenname: Lorzone) keiner umfangreichen Forschung unterzogen. Darüber hinaus erwies es sich bei der Untersuchung zu diesem Zweck als unwirksam bei der Schmerzlinderung nach einer Wirbelsäulenoperation. Es wurde auch berichtet, dass Chlorzoxazon für gelegentliche Fälle schwerer Leberschäden verantwortlich ist. Sie sollten diese Route erst wählen, wenn Sie Ihre anderen Optionen in Betracht gezogen haben.

9) Orphenadrin

Orphenadrine

Orphenadrin (Norflex) ist zur Behandlung von Nacken- und Rückenschmerzen bei Erwachsenen weniger wirksam als die anderen Medikamente auf dieser Liste. Daher sollten Sie es nur als Backup-Plan verwenden, wenn keine der anderen Behandlungen erfolgreich ist. Sagte, diesem Aspekt wurde in der einschlägigen Forschung nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Was sind die besten Muskelrelaxer gegen Rückenschmerzen, jetzt wo Sie wissen, was sie sind?