Hüftgelenkschmerzen: Ursachen und Behandlung

Hip Joint Pain

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Die Hüftgelenkschmerzen sind robust und in der Lage, einer erheblichen Beweglichkeit sowie einer moderaten Abnutzung und Belastung des Knorpels und anderer Komponenten standzuhalten. Dieses Kugelgelenk, das größte im Körper, ist so konzipiert, dass es eine Flüssigkeitsbewegung ermöglicht, da es so zusammengesetzt ist, dass dies geschieht.

Wenn die Hüfte benutzt wird (wie zum Beispiel beim Laufen), hilft ein Knorpelkissen, die Reibung zu beseitigen, die durch die Bewegung des Hüftknochens in seiner Pfanne entsteht. Dies kann helfen, Hüftschmerzen vorzubeugen, die immer dann auftreten, wenn sich die Hüfte bewegt.

hip pain

Obwohl es eines der stärksten Gelenke im Körper ist, ist das Hüftgelenk nicht wie einige der anderen Gelenke gegen Verletzungen immun. Der Knorpel kann sowohl durch Alterung als auch durch fortgesetzte Verwendung degenerieren oder geschädigt werden. Das kann auf verschiedene Arten geschehen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Muskeln und Sehnen der Hüfte übermäßig beansprucht werden, was später zu Schäden führen kann. Im Falle eines Sturzes oder eines anderen Traumas sind die Hüftknochen anfällig für Brüche. Das in der Hüftregion empfundene Unbehagen kann durch eine dieser Zustände verursacht werden.

Angenommen, Sie fühlen sich in Ihren Hüften unwohl. In diesem Fall bieten die folgenden Informationen einen Überblick über wahrscheinliche Variablen, die dafür verantwortlich sein könnten, und Ratschläge zur Minimierung von Hüftschmerzen und zur Linderung dieser Schmerzen. Wenn Sie Beschwerden in den Hüften haben, lesen Sie weiter.

Ursachen von Hüftschmerzen

Im Folgenden sind einige der häufigsten Erkrankungen aufgeführt, die zu Beschwerden im Hüftbereich führen können. Dies gehört zu den vielen, die dies tun könnten:

Arthritis. Arthrose und rheumatoide Arthritis sind zwei der häufigsten Formen von Arthritis. Darüber hinaus sind sie zwei der häufigsten Ursachen für Hüftbeschwerden, insbesondere bei älteren Menschen. Arthritis ist eine Erkrankung, die eine Entzündung des Hüftgelenks sowie den Abbau des Knorpels verursacht, der Ihre Hüftknochen polstert. Beide Symptome können bei Patienten mit dieser Krankheit beobachtet werden. Je länger man das Unbehagen erträgt, desto schwerer wird es. Patienten mit Arthritis klagen in der Regel über Hüftsteifheit und leiden aufgrund ihrer Erkrankung unter einem eingeschränkten Bewegungsradius. Arthritis kann auch Gelenkschmerzen verursachen. Erfahren Sie mehr über die häufige degenerative Erkrankung Arthrose, die die Hüfte schädigen kann.

Causes Of Hip Pain

Hüftfrakturen. Wenn wir älter werden, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass unsere Knochen brüchig werden und leicht brechen. Geschwächte Knochen zerbrechen eher, wenn sie einem Aufprall ausgesetzt sind, z. B. bei einem Sturz. Erfahren Sie mehr über die Anzeichen und Symptome einer Hüftfraktur, indem Sie weitere Nachforschungen anstellen.

Schleimbeutelentzündung. Schleimbeutel sind mit Flüssigkeit gefüllte Säcke, die sich zwischen verschiedenen Arten von Geweben befinden, einschließlich Knochen, Muskeln und Sehnen. Schleimbeutel können im Körper gefunden werden und verringern die Reibung, die durch das Aneinanderreiben dieser Gewebe verursacht wird, indem sie als Barriere zwischen ihnen wirken. Wenn sich die Schleimbeutel entzünden, kann der Patient aufgrund der Erkrankung Schmerzen verspüren. Wiederholte Bewegungen, die das Hüftgelenk überlasten oder reizen, sind häufig die Ursache für Bursitis, eine Entzündung der Schleimbeutel. Schleimbeutelentzündung ist eine ähnliche Erkrankung. Erfahren Sie mehr über die Schmerzen und Steifheit, die durch eine Bursitis der Hüfte verursacht werden können.

Tendinitis. Sehnen sind dichte Bindegewebsbänder, die die Knochen an den Entstehungsorten der Kräfte mit den Muskeln verbinden. Tendinitis ist eine Entzündung oder Reizung der Sehnen, worauf sich der Name „Tendinitis“ im medizinischen Bereich bezieht. Meistens wird es durch die Spannung verursacht, die sich durch übermäßigen Gebrauch oder wiederholte Aktionen entwickelt. Untersuchen Sie die Symptome einer Tendinitis, um mehr über diesen Zustand zu erfahren.

Der Muskel oder die Sehne wird einem Zug oder einer Belastung ausgesetzt. Wenn sie Aktivitäten ausgesetzt sind, bei denen sie wiederholt werden müssen, können die Muskeln, Sehnen und Bänder, die die Hüften stützen, belastet werden. Dadurch können die Hüften instabil werden. Sie können Schmerzen verursachen und verhindern, dass die Hüfte bei Entzündungen aufgrund längerem Gebrauch richtig funktioniert. Das liegt daran, dass sie für das Hüftgelenk verantwortlich sind. Aus diesem Grund können Sie verhindern, dass sich die Hüfte richtig bewegt. Machen Sie sich mit den effizientesten Dehntechniken vertraut, damit Sie Ihre steifen Hüftmuskeln lockern können.

Causes Of Hip Pain

Labralriss der Hüfte. Ihr Knorpelring, auch Labrum genannt, der den Rand der Pfanne in Ihrem Hüftgelenk umgibt und ihm folgt, hat einen Riss entwickelt. Diese Träne nennen wir einen Labralriss. Das Labrum Ihrer Hüfte dient nicht nur als Stoßdämpfer für Ihr Hüftgelenk, sondern dient auch als Gummidichtung oder Dichtung, wodurch sichergestellt wird, dass der Ball, der auf Ihrem Oberschenkelknochen sitzt, fest in der Hüftpfanne gehalten wird. Darüber hinaus dient das Labrum Ihrer Hüfte als Dichtung, wodurch sichergestellt wird, dass Ihr Hüftgelenk nicht ausläuft. Zusätzlich zu diesen beiden Funktionen sorgt das Labrum dafür, dass Ihre Hüfte angemessen ausgerichtet ist. Menschen, die an Aktivitäten teilnehmen, bei denen sie ihren Körper verdrehen müssen, haben häufig ein höheres Risiko, an dieser Erkrankung zu erkranken, als Menschen, die sich nicht an solchen Aktivitäten beteiligen. Dazu gehören auch Sportler. Gewinnen Sie ein besseres Verständnis für Risse im Labrum der Hüfte.

Krebsarten. Tumore können Schmerzen in den Hüften und anderen Knochen des Körpers verursachen, entweder weil Krebs seinen Ursprung im Hüftknochen selbst hat oder weil er sich von einem anderen Körperteil, in dem er ursprünglich entdeckt wurde, auf den Knochen ausbreitete. Gewinnen Sie ein besseres Verständnis der vielen Krebsarten, die den Knochen betreffen können.

Avaskuläre Nekrose (auch Osteonekrose genannt). Dieser Zustand tritt auf, wenn das Blutvolumen, das zum Hüftknochen fließt, abnimmt, was letztendlich zum Tod des Knochengewebes führt. Es ist auch als Hüftischämie bekannt. Auch wenn es in anderen Knochen möglich ist, findet die avaskuläre Nekrose meist immer im Hüftknochen statt. Die Entwicklung dieses Syndroms kann durch eine Kombination von Faktoren hervorgerufen werden, einschließlich der Verwendung von hochdosierten Steroiden über einen längeren Zeitraum und einer Hüftfraktur oder Dislokation (wie Prednison). Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl anderer möglicher Erklärungen, die berücksichtigt werden müssen.

Causes Of Hip Pain

Symptome von Hüftschmerzen

Sie können auch quälende Knieschmerzen haben, wenn der Zustand, der die Beschwerden in Ihrer Hüfte verursacht, auch für diesen Zustand verantwortlich ist.

  • Oberschenkel
  • Die Region, die innerhalb des Hüftgelenks selbst liegt.
  • Leistengegend
  • Dieser
  • Teil des Körpers, der das Hüftgelenk umgibt
  • Gesäß

Schmerzen in einer anderen Körperregion, wie dem Rücken oder der Leistengegend (aufgrund einer Hernie), können sich gelegentlich in die Hüfte bewegen und Beschwerden verursachen. Das kann verschiedene Gründe haben.

Wenn Arthritis die zugrunde liegende Ursache für Ihre Beschwerden ist, besteht bei körperlicher Aktivität das Risiko, dass sich der Zustand verschlimmert, was wahrscheinlicher ist, wenn Arthritis die Ursache ist. Zusätzlich zu den Beschwerden können Sie aufgrund der Erkrankung auch Ihren Bewegungsradius verringern. Manche Menschen entwickeln aufgrund von Hüftschmerzen, die über einen längeren Zeitraum anhalten, ein Hinken.

Symptoms Of Hip Pain

Hüftschmerzlinderung

Acetaminophen oder ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament wie Ibuprofen oder Naproxen, beide ohne Rezept und rezeptfrei erhältlich, reichen in der Regel aus, um die mit Hüftschmerzen verbundenen Beschwerden zu lindern, die durch einen verspannten Muskel oder eine verspannte Sehne verursacht werden. Arthrose oder Tendinitis. Paracetamol oder ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament wie Ibuprofen oder Naproxen sind beide ohne erhältlich. Sie sollten so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen, wenn Sie den Verdacht haben, dass eine dieser Störungen Beschwerden in Ihrer Hüfte verursacht.

Zusätzliche Behandlungen für rheumatoide Arthritis umfassen entzündungshemmende verschreibungspflichtige Arzneimittel wie Kortikosteroide, krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARD) wie Methotrexat und Sulfasalazin sowie Biologika, Medikamente, die auf das Immunsystem abzielen. Alle diese Behandlungen werden von einem Arzt durchgeführt.

Eine weitere Option, die Sie zur Behandlung von Hüftbeschwerden verwenden können, ist die Anwendung von Eis auf die betroffene Region für Zeiträume von etwa 15 Minuten bis zu vielen Male pro Tag. Diese Methode kann mehrmals täglich durchgeführt werden. Wenn Sie sich besser fühlen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass das betroffene Gelenk so viel Ruhe wie möglich bekommt, bis Sie dies tun. Wenn du dich besser fühlen willst, solltest du das tun. Sie können auch versuchen, den Bereich aufzuwärmen, was eine zusätzliche Option ist. Sie werden Ihre Muskeln besser auf Dehnübungen vorbereiten, die dazu beitragen können, die Beschwerden zu verringern, die Sie empfinden, wenn Sie sie zuerst durch Duschen oder Baden in warmem Wasser aufwärmen.

Hip Pain Relief

Übungen für das Hüftgelenk, die Bewegungen mit geringen Auswirkungen, Dehnung und Widerstandstraining kombinieren, können Gelenkbeschwerden verringern und die Beweglichkeit der Gelenke fördern. Wenn Sie an Arthritis leiden, ist es wichtig, an diesen Übungen teilzunehmen. Zum Beispiel kann eine Sportart mit geringen Auswirkungen wie Schwimmen für Personen mit Arthritis geeignet sein. Darüber hinaus kann Ihnen die Physiotherapie helfen, Ihren Bewegungsradius zu erhöhen, indem sie den Prozess unterstützt.

Wenn die Arthrose so weit fortgeschritten ist, dass die Schmerzen unerträglich sind oder das Hüftgelenk deformiert wird, kann ein vollständiger Hüftersatz, auch Endoprothetik genannt, eine Therapieoption in Betracht gezogen werden. Dieses Verfahren wird auch als Hüfte bezeichnet. Ersatzoperation. Hüftfrakturen erfordern fast immer einen chirurgischen Eingriff, entweder um die Fraktur selbst zu heilen oder um die Hüfte vollständig beim Patienten zu ersetzen.

Wenn die Beschwerden, die Sie haben, nicht verschwinden oder wenn Sie Schwellungen, Rötungen oder Wärme in der Umgebung des Gelenks feststellen, müssen Sie so schnell wie möglich einen Termin mit Ihrem Hausarzt vereinbaren. Wenn Sie beim Ausruhen oder Schlafen Beschwerden in der Hüfte haben, sollten Sie uns ebenfalls anrufen.

hip pain

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • Es dauerte nicht lange, bis ich Schmerzen in meiner Hüfte verspürte.
  • Sie haben den Schmerz in der Hüfte höchstwahrscheinlich durch eines von zwei Dingen verursacht: einen Sturz oder eine andere Art von Trauma.
  • Es scheint, dass Sie aufgrund des Aussehens Ihres Gelenks Blutungen verspüren könnten.
  • Sobald Sie das Gelenk beschädigt hatten, konnten Sie ein deutliches Knallgeräusch aus dem Inneren hören.
  • Das Ausmaß der Not ist relativ hoch.
  • Jetzt können Sie keinen Druck oder Gewicht auf Ihren Hüftbereich ausüben.
  • Sie haben keine Kontrolle über Ihr Bein oder Ihre Hüfte, seit sie immobilisiert wurden.

hip pain

Das Hüftgelenk ist nicht wie einige der anderen Gelenke im Körper immun gegen Schäden, obwohl es eines der stärksten Gelenke im Körper ist und zu den ersten drei gehört. Beide werden älter und die wiederholte Verwendung von etwas kann dazu führen, dass sich der Knorpel verschlechtert oder beschädigt wird. Das kann auf verschiedene Arten geschehen. Es ist möglich, die Muskeln und Sehnen der Hüfte zu überlasten, was weiter unten auf der Straße zu Schäden führen kann. Dieses Risiko besteht unabhängig davon, ob Sie Hüftschmerzen haben oder nicht. Hüftknochen sind spröde und können bei Krafteinwirkung leicht brechen, z. B. bei einem Sturz oder einer anderen Art von Trauma. Es ist möglich, dass eine dieser Störungen für die Schmerzen in Ihrer Hüftregion verantwortlich ist.

Nehmen wir an, Sie hatten in letzter Zeit Schmerzen in Ihren Hüften. In einem solchen Szenario bietet das folgende Material eine Zusammenfassung möglicher Faktoren, die dafür verantwortlich sein könnten, sowie Vorschläge zur Verringerung von Hüftbeschwerden und zur Linderung von Hüftbeschwerden. Lesen Sie weiter, wenn Sie Schmerzen oder Beschwerden in den Hüften haben.

Der Knorpel und die anderen Bestandteile von Hüftgelenkschmerzen können ein angemessenes Maß an Abnutzung tolerieren und sind zusätzlich in der Lage, großen Bewegungsmengen standzuhalten. Die Schmerzen im Hüftgelenk sind stark. Da es so zusammengebaut ist, dass es eine Flüssigkeitsbewegung ermöglicht, soll dieses Kugelgelenk, das das größte im Körper ist, eine Flüssigkeitsbewegung ermöglichen.