Was sind die beliebtesten Vitamine gegen Hüftschmerzen?

What Are The Most Popular Vitamins For Hip Pain?

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/7/2022

Zwei wichtige natürliche Behandlungen für Hüftschmerzen

Two Important Natural Treatments For Hip Pain

Sie werden etwas nie wirklich schätzen, bis es Ihnen weggenommen wird, weshalb das Sprichwort existiert. Diese Redewendung ist bei allen Menschen allgemein bekannt. Die große Mehrheit der Menschen weiß es nicht zu schätzen, dass sie ohne Beschwerden gehen können. Vitamine gegen Hüftschmerzen und Akupunktur sind zwei Hauptoptionen, mit denen Hüftschmerzen ohne Verwendung von Medikamenten gelindert werden können. Diese Optionen stehen einer Person zur Verfügung, die nach einer natürlichen Schmerzbehandlungsmethode als Alternative zu herkömmlichen Schmerzmitteln sucht. Eine Person, die nach einer natürlichen Schmerzbehandlungsmethode sucht, sucht möglicherweise nach einer Alternative zu herkömmlichen Schmerzmitteln.

Welche Vitaminpräparate bei Hüftschmerzen sind am beliebtesten?

Glucosamin und Chondroitin sind zwei Komponenten eines Nahrungsergänzungsmittels, das möglicherweise am bekanntesten für die Erhaltung gesunder Gelenke ist. Beide Komponenten sind in der Ergänzung als Ganzes enthalten.

Nahrungsergänzungsmittel, die Glucosamin und Chondroitin enthalten, sind nicht nur relativ einfach zu beschaffen, sondern sie werden auch regelmäßig Patienten empfohlen und Patienten jeden Alters und jeder Art, einschließlich Menschen, Tieren und allen anderen Arten von Lebewesen, verabreicht. Glucosamin und Chondroitin sind zwei verschiedene Verbindungen, obwohl sie gelegentlich zu einer einzigen Ergänzung kombiniert werden, und das liegt daran, dass Glucosamin und Chondroitin manchmal gemischt werden.

Which Vitamin Supplements For Hip Pain Are Most Popular?

Es ist möglich, Glucosaminsulfat, eine natürlich vorkommende Chemikalie, nicht nur im Körper eines Menschen, sondern auch in den Körpern anderer Tiere wie Schalentiere zu lokalisieren. Glucosaminsulfat ist ein Aminozucker. Darüber hinaus hat man die Möglichkeit, Glucosamin in einer Laborumgebung herzustellen, wenn sie dies wünschen. Glucosamin ist eine Form von Aminozucker, die dem Körper bei der Bildung von Molekülen hilft, die für das Wachstum von Sehnen notwendig sind. Diese Moleküle werden für die Entwicklung von Sehnen, Knorpel, Bändern und der Flüssigkeit benötigt, die die Gelenke umgibt und dämpft. Glucosamin hilft dem Körper, Moleküle zu produzieren, die für die Entwicklung von Sehnen, Knorpel und Bändern notwendig sind. Es gibt viele verschiedene Arten von Glucosamin, aber zusätzlich ist das Vorhandensein von Sulfat für die Produktion von Knorpel im Körper unerlässlich. Da dies der Fall ist, haben viele Untersuchungen ergeben, dass Glucosaminsulfat anderen Glucosaminen wie Glucosaminhydrochlorid und N-Acetylglucosamin überlegen ist.

Glucosaminsulfat kann die durch Arthrose verursachten Beschwerden in der Hüfte genauso wirksam lindern wie rezeptfreie nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), die ohne Rezept erhältlich sind. Dies ist die Schlussfolgerung aus den Ergebnissen mehrerer Studien (NSAIDs). Andererseits kann es bis zu acht Wochen dauern, bis der volle Nutzen von Glucosaminsulfat auftritt, im Gegensatz zu nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln (NSAIDs), die normalerweise innerhalb von zwei Wochen und häufig viel früher Trost bieten. Das heißt, im Vergleich zu NSAIDs können innerhalb von zwei Wochen und oft deutlich kürzer kontinuierlich Linderung bringen. Dies steht im Gegensatz zu der Tatsache, dass NSAIDs häufig innerhalb von zwei Wochen Linderung bringen können. Im Gegensatz zu NSAIDs gibt es jedoch Hinweise darauf, dass Glucosamin in der Lage sein könnte, den Prozess der Gelenkdegeneration zu stoppen und zusätzlich Schmerzen zu lindern. Bei gleichmäßigem Verzehr kann Glucosamin auch die Wahrscheinlichkeit verringern, dass ein Patient irgendwann operiert werden muss, um eines oder mehrere seiner Gelenke zu reparieren.

Vitamins

Glucosamin und Chondroitin sind zwei verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die jedoch normalerweise gleichzeitig eingenommen werden. Da es sich um eine Komponente handelt, die natürlich im Körper vorkommt, können Sie sie überall dort finden, wo Bindegewebe vorhanden ist. Wer es im Körper sucht, findet es im Bindegewebe. Die Daten zu den Vorteilen von Chondroitin sind gemischt, obwohl einige Studien zeigen, dass Chondroitin-Präparate tatsächlich hilfreich bei der Behandlung von Schmerzen und der Förderung der Beweglichkeit der Gelenke sind. Andere Studien haben nicht gezeigt, dass Chondroitin viele positive Wirkungen hat. Nach den Ergebnissen weiterer Untersuchungen hat Chondroitin keine positiven Vorteile. Auf der anderen Seite haben neuere Studien zur Wirksamkeit von Chondroitin nicht schlüssige Ergebnisse ergeben. Das Beste, was viele medizinische Experten zugeben wollen, ist, dass dies „die mit arthritischen Erkrankungen verbundenen Beschwerden etwas verringern kann“.

Glucosaminsulfat und Chondroitin sind zwei Nahrungsergänzungsmittel gegen Beinbeschwerden, die ein minimales Risiko für Nebenwirkungen bieten. Diejenigen, die an Asthma- oder Schalentierallergien leiden, und schwangere Frauen sollten jedoch die Verwendung dieser Nahrungsergänzungsmittel vermeiden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit signifikanter Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Daher wird dringend empfohlen, vor der Anwendung eines neuen Nahrungsergänzungsmittels einen Arzt zu konsultieren. Dies liegt an der Möglichkeit signifikanter Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Pflanzliche Heilmittel gegen Arthritis-bedingte Hüftschmerzen

Die Verwendung einiger pflanzlicher Nahrungsergänzungsmittel reduziert wirksam die mit Hüftarthritis verbundenen Schmerzen und Leiden.

hip pain

Seit Jahrtausenden wird Boswellia-Harz in der traditionellen afrikanischen und asiatischen medizinischen Tradition als Therapie für chronisch entzündliche Erkrankungen eingesetzt. Die Boswellia Serrata Ergänzung wird aus indischem Weihrauch hergestellt. Einige Menschen glauben, dass Boswellia nicht nur entzündungshemmende Eigenschaften hat, sondern auch als Schmerzmittel und zur Verhinderung des Abbaus von Knorpel in Gelenken wirksam sein kann. Dies sind zwei der vielen potenziellen Vorteile dieser Pflanze. Menschen mit Beschwerden in den Hüften und Beinen aufgrund von Arthritis können feststellen, dass die Einnahme von Boswellia-Pillen sehr hilfreich ist, um ihre Symptome zu lindern. Der Grund dafür ist, dass Boswellia die Merkmale enthält, die Sie zuvor besprochen haben.

Die Beschwerden, die typischerweise mit Arthrose verbunden sind, können durch die Einnahme von Teufelskralle gelindert werden, einem anderen pflanzlichen Medikament, das dies tun kann Es gibt Hinweise darauf, dass die Teufelskrallenpflanze auch bei der Behandlung der mit Arthrose verbundenen Schmerzen von Vorteil sein kann. Die Wurzeln und Knollen der Teufelskrallenpflanze werden verwendet, um Ergänzungen gegen Beinbeschwerden herzustellen. Es wird angenommen, dass die Teufelskralle dieses Ergebnis erzielt, indem sie Entzündungen reduziert, ein häufiges Symptom von Arthrose, und eine Rolle bei der Wahrnehmung des Schweregrads der damit verbundenen Schmerzen durch den Patienten spielt. Nahrungsergänzungsmittel, die aus Teufelskralle hergestellt werden, können den Grad der durch Arthrose verursachten Schmerzen für bis zu 16 Wochen nicht reduzieren, die durchschnittliche Zeit, die diese Nahrungsergänzungsmittel benötigen, um zu wirken. Es gibt nicht genügend Beweise, um zu beurteilen, ob die Teufelskralle die Schmerzen und Steifheit lindern kann, die häufige Symptome einer rheumatoiden Arthritis sind.

supplements

Beide Nahrungsergänzungsmittel, die Boswellia Serrata und Teufelskralle enthalten, wurden mit verschiedenen potenziell schädlichen Nebenwirkungen in Verbindung gebracht. Schwangere sollten die Verwendung von Boswellia oder Teufelskralle vermeiden, da beide Kräuter Veränderungen des Blutdrucks hervorrufen und die Menstruation fördern können. Sowohl Boswellia als auch Teufelskralle können Veränderungen des Blutdrucks hervorrufen, obwohl erstere vielleicht bemerkenswerter für ihre Fähigkeit ist, die Menstruation zu fördern und eine Abtreibung herbeizuführen. Vor Beginn der Behandlung mit einem dieser Nahrungsergänzungsmittel muss ein Gespräch mit einem qualifizierten Arzt geführt werden. Dies liegt daran, dass beide Nahrungsergänzungsmittel das Potenzial haben, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu haben, die nicht vorteilhaft sind.

Nahrungsergänzungsmittel gegen Hüftschmerzen durch Krämpfe

Hüftschmerzen, die durch schwere Beinkrämpfe gelindert werden, sind ein weiterer Vorteil, den Sie durch den Verzehr bestimmter Nahrungsergänzungsmittel erzielen können.

Wir sind darauf aufmerksam geworden, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln für Hüftschmerzen, die reich an B-Vitaminen sind, die Intensität und Häufigkeit von Beinkrämpfen erheblich reduzieren kann. In einer in Taipeh durchgeführten Studie berichteten die Forscher, dass 86 Prozent der älteren Patienten, die an nächtlichen Beinkrämpfen litten, nach Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels, das die folgenden Inhaltsstoffe enthielt, Linderung erhielten:

pills

  • Eine tägliche Dosis von B12 entspricht 250 Mikrogramm
  • 30 mg B6
  • 5 mg Riboflavin ist in diesem Produkt enthalten.
  • Thiamin ist mit einer Dosierung von 50 Milligramm eine Aminosäure.

Angesichts dieser Ergebnisse besteht die Möglichkeit, dass einige Mediziner Patienten raten, ein Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, das reich an B-Vitaminen ist, um wiederkehrende Beinkrämpfe zu lindern. Dies liegt daran, dass B-Vitamine bekanntermaßen eine Rolle bei der Vorbeugung von wiederkehrenden Beinkrämpfen spielen. Der Begriff „Super B-Complex“ wird häufig auf den Etiketten dieser Nahrungsergänzungsmittel verwendet, und in seltenen Fällen wird auch „Super B-Complex with Folsäure“ verwendet. Folsäure ist noch ein weiteres B-Vitamin, und da Riboflavin und Thiamin beide B-Vitamine sind, sind sie auch in diesen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten. Folsäure ist auch eines der B-Vitamine, und eine andere Art von Vitamin B ist Folsäure. Es bestehen sowohl mögliche Nebenwirkungen als auch pharmakologische Wechselwirkungen mit B-Komplex-Präparaten, obwohl die Möglichkeit, dass beide auftreten, äußerst gering ist. In Bezug auf die allgemeine Gefahr, die sie darstellen, ist die B-Komplement-Supplementierung mit anderen Arten von Nahrungsergänzungsmitteln vergleichbar.

Darüber hinaus wird allgemein behauptet, dass Sie Nahrungsergänzungsmittel mit dem pharmazeutischen Chinin verwenden können, um nächtliche Beinkrämpfe zu reduzieren. Dies wird jedoch in den neuesten medizinischen Informationen nicht nahegelegt. Die Behandlung von Malaria war die Hauptanwendung von Chinin, als es zum ersten Mal entdeckt wurde. Es handelt sich um ein Medikament, das mit einem sehr hohen Risiko verbunden ist, einschließlich der Möglichkeit schwerer Arzneimittelwechselwirkungen, abnormaler Herzrhythmen, übermäßiger Überempfindlichkeit oder Blutplättchenstörungen, die zu Blutungen führen können.

Vitamins

Sie haben zwischen 1969 und 2006 665 signifikante unerwünschte Ereignisse mit der Anwendung von Chinin in Verbindung gebracht, darunter 93 Todesfälle. Diese Vorfälle ereigneten sich im Laufe der Jahre. Derzeit wird die Food and Drug Administration (FDA) nur die Verabreichung von Chinin an Patienten zur Behandlung von Malaria zulassen. In der Vergangenheit wurde Chinin manchmal zur Behandlung von Beinkrämpfen vorgeschlagen; diese Methode ist jedoch aufgrund der damit verbundenen erheblichen Risiken nicht mehr erlaubt. Trotzdem ist es immer noch möglich, Tabletten zu erhalten, die Chinin zur Heilung von Beinkrämpfen enthalten. Diese Pillen werden normalerweise in Kombination mit anderen Medikamenten eingenommen. Trotzdem hat die FDA ihre Zulassung für die fraglichen Artikel nicht erteilt. Aufgrund der schwerwiegenden Risiken, die mit der Verwendung von Chinin verbunden sind, wird nicht empfohlen, Nahrungsergänzungsmittel zu konsumieren, die diesen Inhaltsstoff enthalten.

Wie kann Akupunktur bei Hüftschmerzen helfen?

Die meisten Behandlungen und Therapien für Hüftschmerzen, wie nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) oder Hüftersatz bei Operationen, wurden in jüngerer Zeit entwickelt. Dies gilt für die meisten Behandlungen und Therapien für Hüftschmerzen. Akupunktur, bei der sehr kleine Nadeln an bestimmten Stellen des Körpers eingeführt werden, wird jedoch seit mehr als 2.500 Jahren praktiziert und ist damit eine der ältesten Formen der medizinischen Therapie. Bei der Akupunktur werden sehr kleine Nadeln an bestimmten Stellen des Körpers eingeführt.

Akupunktur wurde den Menschen in den Vereinigten Staaten zum ersten Mal bei einem Besuch von Präsident Richard Nixon in den 1970er Jahren in China zur Kenntnis gebracht. Während dieser Reise erlebte der Leibarzt des Präsidenten aus erster Hand die Wirksamkeit der Behandlung. Dies machte die Menschen in den Vereinigten Staaten auf Akupunktur aufmerksam. Seit dieser Zeit hat die Zahl der Personen, die eine Behandlung durch Akupunktur suchen, stetig zugenommen. Obwohl Studien zur Wirksamkeit der Akupunktur bei der Behandlung von Erkrankungen wie Übelkeit, Sucht und Asthma durchgeführt wurden, ist der häufigste Grund für eine Akupunkturtherapie der Zweck der Schmerzbehandlung.

How Can Acupuncture Help With Hip Pain?

Wie funktioniert Akupunktur?

Um eine Erklärung für die Wirksamkeit der Akupunktur als Behandlung zu liefern, wurden mehrere Ideen entwickelt.

Die

traditionelle chinesische Akupunktur basiert auf dem Konzept, dass Energie, bekannt als Qi oder Chi (beide ausgesprochen „chee“), über Wege, die als Meridiane bekannt sind, durch den Körper zirkuliert. Dieses Konzept diente als Grundlage für die Schaffung von Akupunktur in China. Wenn es zu einer Unterbrechung des Energieflusses kommt, wird angenommen, dass dies zur Entwicklung von Krankheiten und anderen unerwünschten Zuständen führen kann. Jüngste Studien haben die Möglichkeit zusätzlicher plausibler Prozesse gezeigt, die die Wirksamkeit der Akupunktur als Behandlungsmethode erklären.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der wichtigsten Denkrichtungen zu den Elementen, die zum Erfolg der Akupunktur beitragen, die im Internet zu finden sind:

  • Das Einführen von Nadeln in die Meridiane des Körpers hilft, das natürliche Gleichgewicht des Körpers wiederherzustellen und Störungen zu korrigieren die möglicherweise im Energiefluss aufgetreten sind.
  • Die Nadeln lösen eine Reaktion der Muskeln und Nerven aus, die wiederum das zentrale Nervensystem benachrichtigt, was wiederum die Synthese von Endorphinen und Neurotransmittern bewirkt, die beide zur Schmerzlinderung beitragen.

How Does Acupuncture Work?

  • Laut einer Denkschule, an die sich bestimmte Akupunkteure halten, kann die Stimulation eines Akupunkturpunkts in einem Körperteil dazu führen, dass eine Botschaft über die Faszie übertragen wird und einen Körperteil beeinflusst, der sich in einem völlig anderen Körperteil befindet. Diese Denkschule basiert auf dem Konzept, dass die mantelartige Faszie, die die Muskeln bedeckt, als Kanal für „myofasziale Ketten“ fungiert, die Verbindungen zwischen einzelnen Muskeln sind.

Akupunktur zur Linderung von Hüftschmerzen

Trotz der Tatsache, dass sich die Forschung nicht darauf einigen kann, warum Akupunktur wirksam ist, ist es allgemein anerkannt, dass sie eine praktikable Therapieoption zur Verringerung von Hüftschmerzen darstellt. Dies ist wirklich der Fall, obwohl die Forschung keine Schlussfolgerung über die Faktoren ziehen konnte, die zur Wirksamkeit der Akupunktur als Behandlungsmethode beitragen.

Es wird angenommen, dass sieben von zehn Personen, die eine Akupunkturtherapie suchen, dies aufgrund von Schmerzen tun, wie vom Nationalen Zentrum für Komplementär- und Alternativmedizin (NCCAM) berichtet. Nach den Ergebnissen einer Umfrage, die im Jahr 2007 in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurde, hatten sich im Kalenderjahr davor über 3,1 Millionen dort lebende Personen einer Akupunkturbehandlung unterzogen. Tatsächlich hat die Cleveland Clinic diesbezüglich Folgendes zur Akupunktur zu sagen:

Acupuncture For Hip Pain Relief

## #BoarderedWithIconSnippet |user md|pink|Obwohl Akupunktur kein Allheilmittel ist, ist sie sehr wirksam bei der Behandlung verschiedener Krankheiten und Zustände. Akupunktur ist am wirksamsten bei der Behandlung von chronischen Schmerzen wie Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden und Schmerzen im unteren Rücken, Nacken oder in den Muskeln. Es kann auch zur Behandlung von Arthrose, Gesichtsschmerzen, spastischem Dickdarm und wiederholter Belastung eingesetzt werden. %%%%

Dies bestätigt die Idee, dass Akupunktur eine praktikable Therapieoption für verschiedene Arten von Schmerzen ist, einschließlich einiger der spezifischeren Arten von Hüftschmerzen wie Arthrose und Muskelzerrung. Das liegt daran, dass Akupunktur bei der Behandlung einer Vielzahl verschiedener Arten von Schmerzen wirksam ist. Ein Artikel mit dem Titel „Die Wirksamkeit der Akupunktur zur Linderung von Hüftschmerzen durch Arthrose“, der 2011 in der Zeitschrift Acupuncture Today veröffentlicht wurde, konzentrierte sich hauptsächlich auf die Fähigkeit der Akupunktur, durch Arthrose verursachte Hüftschmerzen zu lindern. Bis zu fünfundsiebzig Prozent der Menschen, die leichte bis mittelschwere Hüftschmerzen als Folge von Arthrose haben, können durch Akupunktur eine Linderung ihrer Symptome finden, wie in den Informationen im Artikel angegeben.

Akupunktur hat sich auch als sehr erfolgreiche Behandlung von Übelkeit und Erbrechen erwiesen, die nach einer Operation auftreten können. Dies ist ein zusätzlicher Vorteil, wenn eine chirurgische Behandlung für das Problem erforderlich ist, das die Hüftschmerzen verursacht. Darüber hinaus ist Akupunktur eine sehr erfolgreiche Behandlung für Übelkeit und Erbrechen, die nach einer Operation auftreten können. In seltenen Fällen wurde Akupunktur eingesetzt, um Patienten bei der postoperativen körperlichen Rehabilitation zu helfen, die nach einer Hüftersatzoperation erforderlich ist. Da eine Hüftersatzoperation als große Operation angesehen wird, ist diese Situation eingetreten.

Was sind Akupunktur-Risikofaktoren?

Im Vergleich zu den meisten Behandlungen bei Hüftschmerzen ist Akupunktur mit einem deutlich verringerten Risiko für Nebenwirkungen verbunden.

What Are Acupuncture Risk Factors?

In Bezug auf die Linderung von Hüftschmerzen sind Medikamente wie nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) und Opioide in der Regel die erste Verteidigungslinie, an die sich Patienten wenden. Es ist jedoch zu beachten, dass die Verwendung eines Arzneimittels unerwünschte Auswirkungen wie Krankheit oder Abhängigkeit mit sich bringt. Das sollte nicht vergessen werden. In den meisten Fällen haben Personen, die Akupunktur erhalten, eine relativ geringe Wahrscheinlichkeit, dass Nebenwirkungen auftreten. Jedes Verfahren, bei dem Nadeln eingeführt werden müssen, birgt die Gefahr von Beschwerden und die Möglichkeit, leichte Blutergüsse oder Blutungen zu verursachen. Dieses Risiko ist wie das Verfahren inhärent, und es gibt keine Ausnahme von dieser Verordnung in Bezug auf Akupunktur.

Eine Akupunkturtherapie birgt eine Vielzahl möglicher Risiken, darunter Infektionen. Wenn die Nadeln, die Sie für den Prozess verwenden, bereits kontaminiert sind, wird die Person, die Akupunktur bekommt, wahrscheinlich selbst eine Infektion bekommen. Laut Gesetz müssen Akupunkteure, die ihre Zulassung in einwandfreiem Zustand haben, jedoch nur Einmalnadeln und sterile Nadeln verwenden. Wenn ein erfahrener und bekannter Fachmann das Verfahren durchführt, ist das Risiko, dass dies geschieht, in der Folge äußerst gering.

Bei der Akupunktur besteht immer das Risiko, die eigenen Organe zu verletzen, da die Nadeln, wenn sie zu tief gesteckt werden, in die Organe eindringen können, wenn sie zu weit hineingedrückt werden. Dies geschieht jedoch einem Akupunkteur, der aktiv seine Kunst ausübt, ist insgesamt ein sehr ungewöhnliches Ereignis. Da der Großteil der zur Behandlung von Hüftschmerzen verwendeten Akupunkturpunkte eher über Knochen und Muskeln als über Organe gelegt wird, ist es zweifelhaft, dass sich aufgrund einer Akupunkturtherapie bei Hüftschmerzen Organschäden entwickeln würden.

What Are Acupuncture Risk Factors?

Bestimmte Personen sind keine guten Kandidaten für Akupunktur, und Sie können beide Arten von Menschen in jeder Gruppe finden. Vor einer Akupunkturbehandlung sollten diejenigen, die Blutverdünner verwenden und ein hohes Blutungsrisiko haben, die Möglichkeit einer Therapie zuerst in Betracht ziehen. Personen, die ein implantiertes elektrisches Gerät wie einen Herzschrittmacher oder einen Rückenmarkstimulator (SCS) haben, sollten bei Behandlungen dieser Art Vorsicht walten lassen, da einige Formen der Akupunktur sehr moderate elektrische Ströme enthalten. Für eine Person mit Hüftschmerzen ist es von entscheidender Bedeutung, die Idee der Akupunktur als Behandlungsoption mit ihrem Hausarzt und allen Akupunkteuren, die sie möglicherweise aufsuchen möchten, zu besprechen. Danach können sie sicher sein, dass das Medikament keine unerwünschten Nebenwirkungen hat.

Einen Akupunkteur finden

Die National Certification Commission for Akupunktur and Oriental Medicine (NCCAOM) verfügt über eine Liste qualifizierter Ärzte, nach denen Sie suchen können, und diese ist der Öffentlichkeit zugänglich (NCCAOM). Sie können häufig seriöse Akupunkteure finden, indem Sie die Empfehlungen anderer medizinischer Anbieter konsultieren. Darüber hinaus beginnen immer mehr Versicherungsunternehmen, die Akupunkturtherapie zu finanzieren. Infolgedessen kann ein Vertreter einer Versicherungsgesellschaft möglicherweise eine Liste seriöser Akupunkteure vorlegen.

Finding An Acupuncturist

Aufgrund der vielen positiven Auswirkungen, die sie hat, ist Akupunktur eine Option, über die nachgedacht und in Betracht gezogen werden muss.

Einer der wesentlichen Vorteile der Akupunktur besteht darin, dass die Behandlung mit einer geringen Wahrscheinlichkeit verbunden ist, dass ungünstige Nebenwirkungen auftreten, wenn sie auftreten. Ein weiterer Vorteil der Akupunktur zur Behandlung von Hüftschmerzen besteht darin, dass die Behandlung nur kurze Zeit in Anspruch nimmt und nur minimalen Aufwand seitens des Patienten erfordert. Zwei bis drei Behandlungen werden in der Regel jede Woche über einen Zeitraum von etwa sechs Wochen als Teil einer Standardtherapie zur Verringerung von Hüftschmerzen angeboten. Während jeder Behandlung bleiben die Nadeln häufig für einen Zeitraum von jeweils fünfzehn bis dreißig Minuten an Ort und Stelle. Nach einer Akupunkturbehandlung kann eine Person sofort ohne weitere Ausfallzeiten zu normalen Aktivitäten zurückkehren.

Wenn Sie auf das Symbol rechts klicken, können Sie einen Schmerzarzt finden, der Ihre Region betreut. Weitere Informationen zu diesen Therapien erhalten Sie, wenn Sie mehr über medikamentenfreie und natürliche Techniken zur Bewältigung Ihrer Hüftschmerzen als über konventionelle medizinische Behandlungen erfahren möchten.

hip pain

Vitamine gegen Hüftschmerzen. Es ist möglich, Glucosaminsulfat, eine natürlich vorkommende Chemikalie, nicht nur im Körper eines Menschen, sondern auch in den Körpern anderer Lebewesen wie Schalentiere nachzuweisen. Dies ist der Fall, weil Glucosaminsulfat im Körper von Menschen und anderen Tieren vorhanden ist. Glucosaminsulfat ist ein Aminozucker. Darüber hinaus kann Glucosamin in einer Laborumgebung hergestellt werden, wenn der Einzelne dies wünscht. Glucosamin ist eine Art von Aminozucker, der dem Körper eine helfende Hand bei der Produktion von Molekülen liefert, die für das Wachstum von Sehnen, Knorpel und Bändern sowie der Flüssigkeit, die die Gelenke umgibt und polstert, unerlässlich sind. Glucosamin hilft dem Körper, Moleküle zu produzieren, die für die Entwicklung von Sehnen, Knorpel und Bändern notwendig sind. Wenn Glucosamin vorhanden ist, kann der Körper Moleküle synthetisieren, die für die Entwicklung von Sehnen, Knorpel und Bändern unerlässlich sind. Es gibt viele verschiedene Arten von Glucosamin, aber zusätzlich ist das Vorhandensein von Sulfat erforderlich, um Knorpel im Körper zu erzeugen, was ein notwendiger Bedarf ist. Aufgrund der Tatsache, dass dies der Fall ist, hat eine beträchtliche Anzahl von Studien die Forscher zu dem Schluss geführt, dass Glucosaminsulfat anderen Glucosaminen wie Glucosaminhydrochlorid und N-Acetylglucosamin vorzuziehen ist.