Wandern und Campen mit Blick auf Lebensmittelsicherheit

Hiking And Camping With Food Safety In Mind

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Wandern und Campen mit Blick auf die Lebensmittelsicherheit sind hervorragende Methoden, um Ihre Stimmung zu verbessern und gleichzeitig saubere Luft zu sich zu nehmen und gleichzeitig Sport zu treiben. Diese Aufgaben nehmen oft den Tag in Anspruch und beinhalten die Zubereitung von mindestens einer Mahlzeit. Wenn das Essen nicht richtig gehandhabt wird, können die Gäste eine unangenehme lebensmittelbedingte Krankheit mit nach Hause nehmen.

Richtlinien zur Aufrechterhaltung der Lebensmittelhygiene beim Essen im Freien

Hiking And Camping With Food Safety In Mind

  1. Bereiten Sie sich im Voraus vor: Machen Sie einen Plan, was Sie essen und wie Sie es kochen werden, und entscheiden Sie dann, welche Werkzeuge und Vorräte Sie benötigen, um die Aufgabe zu erledigen.
  2. Verwenden Sie eine Kühlbox oder lagern Sie Lebensmittel in gefrorenem Zustand mit einer kalten Quelle, um sicherzustellen, dass sie während des gesamten Transports sicher bleiben
  3. Vor und nach dem Umgang mit Lebensmitteln ist es wichtig, Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife zu waschen oder Händedesinfektionsmittel einzupacken, das mindestens 60% Alkohol enthält, wo immer Sie hingehen, damit Sie sich und Ihre Lieben vor potenziell schädlichen Bakterien schützen können.
  4. Da in rohem Fleisch Keime vorhanden sein können, sollten Sie rohe Mahlzeiten immer von anderen Lebensmitteln fernhalten.
  5. Wenn Sie keinen Zugang zu einer Kältequelle haben, sollten Sie kein verderbliches Fleisch oder Geflügel mitnehmen.
  6. Bringen Sie biologisch abbaubare Seife, Händedesinfektionsmittel oder Einwegtücher mit, um Ihre Hände und das Geschirr zu reinigen.
  7. Essensreste können nur dann sicher in einer Kühlbox aufbewahrt werden, wenn sie nach Gebrauch noch Eis enthalten. In diesem Fall sollten Sie die Essensreste wegwerfen.

Wandern und Campen ohne Ihre Lebensmittelversorgung zu gefährden

Hiking And Camping Without Endangering Your Food Supply

Wenn Sie nach draußen gehen, um die Aussicht und Geräusche der Natur zu genießen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie genügend Essen und Snacks haben, um die angemessene Zeit zu halten, ob einige Stunden oder mehrere Tage. Sie werden wahrscheinlich nicht mehr als eine Mahlzeit und ein paar Snacks für eine kürzere Reise benötigen, aber wenn Sie eine längere Wanderung oder einen Campingplatz unternehmen, müssen Sie mehr über Ihre Essensplanung nachdenken. Wanderer und Camper sollten sicherstellen, dass die von ihnen mitgebrachten Vorräte und Mahlzeiten nicht zu schwer sind, um sie über lange Strecken zu tragen, um das Gewicht ihrer Rucksäcke im Auge zu behalten. Bei der Planung eines Outdoor-Ausflugs können jedoch selbst erfahrene Naturliebhaber die Notwendigkeit der Lebensmittelsicherheit übersehen.

Warm oder kalt?

Hiking And Camping With Food Safety In Mind

Die erste Regel ist die Aufrechterhaltung einer heißen oder kalten Temperatur für die Mahlzeit. Es wird empfohlen, Lebensmittel eher hart als heiß zu transportieren, da es schwierig ist, Lebensmittel ohne Wärmequelle heiß zu halten (bestimmte isolierte Auflaufformen halten die Gegenstände jedoch etwa eine Stunde lang heiß). Bevor Sie gehen, geben Sie das Essen noch eine Nacht im Kühl- oder Gefrierschrank. Bringen Sie einige gefrorene Gelpackungen oder verpackte Getränke mit, wenn Sie kaltes Wasser benötigen. Während Sie wandern, werden die Getränke allmählich trinkbar und tragen gleichzeitig dazu bei, dass Ihr Essen kühl bleibt. Haben Sie Probleme bei der Entscheidung, was Sie mitbringen möchten? Sandwiches, Brathähnchen, Brot und Käse, Salate und so ziemlich alles andere reichen für eine Tagestour aus, solange Sie es in Ihre Packung legen und kalt halten können. Alternativ können Sie Dinge auswählen, die nicht gekühlt werden müssen, z. B. nicht verderbliche Mahlzeiten. Die meisten Bakterien haben eine hohe Wachstumsrate zwischen 40 und 140 Grad Fahrenheit. Der Begriff „Gefahrenzone“ bezieht sich auf diesen speziellen Temperaturbereich. Bakterien können nach zwei Stunden (oder nach einer Stunde, wenn die Temperatur 90 Grad oder mehr beträgt) schädliche Werte erreichen. Ihr Ziel ist es, Lebensmittel von dieser potenziell gefährlichen Zone fernzuhalten.

Sie haben einige zusätzliche Alternativen, wenn Sie „Autocamping“ sind, was bedeutet, dass Sie zu Ihrem Campingplatz fahren. Zu Beginn haben Sie das Privileg, eine Kühlbox mitzunehmen. Es gibt eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten. Schaumtruhen zeichnen sich durch kostengünstige Kosten, geringes Gewicht und hohe „Kälterückhaltefähigkeit“ aus. Aufgrund ihrer Zerbrechlichkeit werden sie jedoch viele Reisen nicht überleben. Kühler aus Kunststoff, Glasfaser oder Stahl sind robuster und halten erheblichem Verschleiß im Freien stand. Sie haben auch eine hervorragende Fähigkeit zur „Kälterückhaltung“, aber sobald sie fertig sind, können die größeren bis zu 30 oder 40 Pfund wiegen.

Hiking And Camping Without Endangering Your Food Supply

Sie benötigen eine Kältequelle, um die Temperatur der Mahlzeit aufrechtzuerhalten. Eisblöcke sind Eiswürfeln überlegen, um Lebensmittel über einen längeren Zeitraum kalt zu halten. Stellen Sie Eisblöcke her, indem Sie gereinigte, geleerte und mit Wasser gefüllte Milchkartons einfrieren, bevor Sie das Haus verlassen, oder verwenden Sie gefrorene Gelpackungen. Packen Sie den Kühler mit Mahlzeiten ein, die kalt oder schneereich aufbewahrt werden können. Verpacken Sie Lebensmittel in umgekehrter Reihenfolge. Die Mahlzeiten, die zuerst verstaut werden, sollten diejenigen sein, die zuletzt konsumiert werden. Lagern Sie rohes Fleisch oder Geflügel am besten in einem Kühlschrank, der nicht mit anderen Lebensmitteln geteilt wird. Wenn Sie einen Kühler haben, sollten Sie darauf achten, verzehrfertige Mahlzeiten oben und rohes Fleisch oder Geflügel darauf zu legen. Verzehren Sie Mahlzeiten in der geringsten Menge, die Ihren Bedürfnissen entspricht (z. B. ein kleines Glas Mayonnaise). Wenn Sie auf dem Campingplatz ankommen, wickeln Sie den Kühler in eine Decke, decken Sie ihn mit einer Plane oder einem Poncho ab oder stellen Sie ihn einfach in den Schatten. Wenn Sie von Ihrem Campingurlaub zurückkehren, sollten Sie alle verderblichen Waren wegwerfen, die in einer Kühlbox ohne Eis oder einer Gelpackung aufbewahrt werden, die nicht mehr gefroren ist.

„Lass nichts schmutzig werden.“

"Don't Let Anything Get Dirty."

Das zweite Konzept ist immer die Aufrechterhaltung einer sauberen Umwelt. Säfte, die aus Verpackungen, Händen oder Utensilien austreten, können leicht Bakterien aus rohem Fleisch und Geflügel auf andere Mahlzeiten übertragen. Dies kann passieren, weil sich Bakterien schnell von einem Lebensmittel zum anderen bewegen können. Dieses Phänomen wird als Kreuzkontamination bezeichnet. Beim Transport von rohem Fleisch oder Geflügel ist es wichtig, die Artikel entweder doppelt zu verpacken oder in Plastiktüten zu legen, um zu verhindern, dass die Säfte aus dem Naturprodukt auf andere Mahlzeiten gelangen. Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Umgang mit Lebensmitteln und legen Sie niemals rohes Fleisch und Geflügel auf denselben Teller oder verwenden Sie dieselbe Ausrüstung, um rohes oder gekochtes Fleisch zuzubereiten. Da Seife und Wasser notwendige Bestandteile einer sauberen Umgebung sind, sollten Sie entweder Seife und Wasser an einen Ort bringen, an dem kein fließendes Wasser vorhanden ist, oder ein Händedesinfektionsmittel mit mindestens 60 Prozent Alkohol besorgen. Die Desinfektion Ihrer Hände kann auch mit alkoholhaltigen Einwegtüchern erfolgen.

Trink- und Trinkwasser

Drinkable And Potable Water

Egal wie rein der See oder Bach aussehen mag, es ist keine gute Idee, sich zum Trinken, Zubereiten von Mahlzeiten oder Waschen auf sein Süßwasser zu verlassen, auch wenn das Wasser frei von Bakterien erscheint. Bringen Sie etwas Wasser zum Trinken mit und helfen Sie beim Reinigen in einer Flasche oder einem Wasserhahn. Beginnen Sie den Tag immer mit einer vollen Wasserflasche und erneuern Sie, wo immer möglich, Ihre Versorgung mit getesteten öffentlichen Wassersystemen. Informieren Sie sich vor dem Wandern, Campen oder Reisen über die Wasseraufbereitungsoptionen der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

Welche Art von Essen sollte ich mitbringen?

food

Wenn Sie länger als einen Tag wandern, wird das Problem der Sicherheit Ihrer Lebensmittel etwas problematischer. Sie können gerne kalte Mahlzeiten für den ersten Tag mitbringen, aber Sie müssen Gegenstände verpacken, die am zweiten Tag bei Raumtemperatur gelagert werden können. Bereiten Sie Ihren Speiseplan sorgfältig vor, da Konserven gesund, aber umständlich zu transportieren sind. Die Entwicklung neuer Technologien in der Lebensmittelindustrie hat sehr leichte Grundnahrungsmittel hervorgebracht, die weder gekühlt noch sorgfältig verpackt werden müssen. Nehmen wir zum Beispiel:

  1. Gläser mit Erdnussbutter aus Kunststoff;
  2. Saftpackungen mit einer höheren Konzentration;
  3. Lebensmittel wie Thunfisch, Schinken, Huhn und Rindfleisch, die in einer Dose geliefert werden;
  4. Getrocknete Suppen und Nudelprodukte;
  5. Trockenfleisch vom Rind und andere Fleischsorten, die lange gelagert werden können;
  6. Dehydrierte Lebensmittel;
  7. Früchte in ihrer gesamten oder getrockneten Form;
  8. Nüsse;
  9. Ich habe Milchpulver und Fruchtgetränke.

food

Mischungen in Pulverform, wie zum Beispiel für Pfannkuchen oder Kekse, sind tragbar und einfach zuzubereiten, ebenso wie trockene Spaghetti. Eine Vielzahl von Saucenmischungen in Pulverform eignet sich für die Verwendung über Nudeln. Dennoch ist es wichtig, zuerst die Zutatenliste zu überprüfen. Sollte Artikel wie trockene Nudeln, Reis und Backzutaten in Plastiktüten transportieren, und Sie sollten nur die Menge entfernen, die Sie verwenden werden.

Mahlzeiten auf dem Campingplatz

zubereiten

Nachdem Sie sich für ein Menü entschieden haben, müssen Sie im nächsten Schritt planen, wie Sie das Essen zubereiten. Weil sie so kräftig sind, solltest du versuchen, so wenig Töpfe wie möglich mitzubringen. Das Kochen kann auch mit Aluminiumfolienfolie und Pfannen erfolgen, die in Geschäften gekauft werden können, die Campingbedarf anbieten. Leichte Kochausrüstung, die auf kleinerem Raum aufbewahrt wird, ist ebenfalls erhältlich.

Sie müssen sich im Voraus für die Art des Kochens entscheiden, die Sie verwenden möchten. Haben Sie vor, am Lagerfeuer zu kochen, oder haben Sie einen tragbaren Herd, den Sie mitbringen werden? Da Lagerfeuer auf vielen Campingplätzen verboten sind, sollten Sie überprüfen, ob die Lebensmittel, die Sie erhalten, angemessen zubereitet werden können und sicher verzehrt werden können, bevor Sie das Haus verlassen.

Verwenden Sie ein Thermometer für Lebensmittel

Ein Lebensmittelthermometer ist eine zusätzliche Ausrüstung, die für das Camping unerlässlich ist. Bei der Zubereitung von Fleisch oder Geflügel auf einem tragbaren Herd oder über offenem Feuer benötigen Sie eine Methode, um festzustellen, wann das Lebensmittel verzehrfertig ist und kein Gesundheitsrisiko mehr darstellt. Bei der Entscheidung, ob ein Gericht fertig ist oder nicht, ist Farbe kein vertrauenswürdiges Signal. Wenn Sie an einem bewaldeten Ort im Dunkeln kochen, kann es schwierig sein, die Farbe der zubereiteten Speisen zu bestimmen.

Utilize A Thermometer For Food

Beim Kochen sollten Sie die Temperatur mit einem Lebensmittelthermometer messen. Da digitale Thermometer die Temperatur ganz an der Spitze der Sonde aufzeichnen, kann festgestellt werden, ob dünnere Artikel wie Hähnchenbrust ohne Knochen und Hamburgerpastetchen zusammen mit umfangreicheren Gerichten sicher verzehrt werden können oder nicht. Ein Thermometer misst eine Durchschnittstemperatur entlang des Stiels, um die Temperatur der Mahlzeit zu bestimmen, und sollte 2 bis 2 12 Zoll vom Essen entfernt sein. Es ist notwendig, die Sonde in seitlicher Richtung in die Mahlzeit zu legen, wenn das Essen dünn ist.

Bei der Zubereitung von Hamburgern ist es unerlässlich, ein Lebensmittelthermometer zu verwenden. Es besteht die Gefahr, dass Rinderhackfleisch mit besonders schädlichen Stämmen des Bakteriums E. coli (E. coli O157:H7 und andere Shiga-Toxine bildende E. coli) verunreinigt ist, die im Fleisch vorhanden sein können. Selbst nachdem die Hackfleischpastetchen gekocht wurden, bis kein Rosa mehr sichtbar war, wurden immer noch Krankheiten gemeldet. Die Verwendung eines Lebensmittelthermometers und das Kochen von Hackfleischpastetchen auf eine Innentemperatur von 160 Grad Fahrenheit ist die einzige Methode, um sicherzustellen, dass das Fleisch gründlich und sicher gekocht wurde.

thermometer use

Bereiten Sie jedes Stück Fleisch und Geflügel auf eine sichere Innentemperatur vor:

  • Bevor Sie Fleisch von der Wärmequelle entfernen, muss die Innentemperatur aller rohen Rinder-, Schweine-, Lamm- und Kalbssteaks, Koteletts und Braten mindestens 145 Grad Fahrenheit erreichen, gemessen an einem Lebensmittel Thermometer. Muss diese Temperatur erreichen. Bevor Sie das Fleisch in Scheiben schneiden oder essen, sollten Sie es mindestens drei Minuten ruhen lassen, um seine Sicherheit und Qualität zu gewährleisten.
  • Sollte ein Lebensmittelthermometer verwenden, um festzustellen, ob rohes Rinderhackfleisch, Schwein, Lamm und Kalbfleisch eine Innentemperatur von 160 Grad Fahrenheit erreicht haben.
  • Stellen
  • Sie mit einem Lebensmittelthermometer sicher, dass alle ungekochten Hühner, ob ganz oder gemahlen, auf eine Innentemperatur von mindestens 165 Grad Fahrenheit gekocht werden.
  • Erhitzen Sie die Hotdogs erneut, bis sie heiß sind, und bringen Sie alle übrig gebliebenen Lebensmittel auf eine Temperatur von 165 Grad Fahrenheit, gemessen mit einem Lebensmittelthermometer. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, das Thermometer nach jedem Gebrauch abzuwischen.

Beiseite legen und die Stücke aufheben

Put Aside And Pick Up The Pieces

Bringen Sie viele saubere Teller und Utensilien in verschiedenen Größen mit. Es wäre hilfreich, wenn Sie beim Servieren gekochter Speisen nicht genau den Behälter oder die Messer verwenden würden, die zum Servieren von Rohkost verwendet werden. Das gekochte Produkt ist anfällig für Verunreinigungen durch rohes Fleisch oder flüssige Bakterien. Essensreste können nur dann sicher in einer Kühlbox aufbewahrt werden, wenn sie nach Gebrauch noch Eis enthalten. Stellen Sie die gekühlten Waren wieder in den Kühler und kühlen Sie alle Reste sofort ab. In diesem Fall sollten Sie die Essensreste wegwerfen. Finden Sie heraus, ob der von Ihnen gewünschte Campingplatz Zugang zu sauberem Wasser hat. In solchen Fällen können Sie immer sauberes Wasser bei sich haben, um Essen zuzubereiten, Ihre Hände zu waschen und Utensilien zu reinigen. Sie können auch Händedesinfektionsmittel mit einer Alkoholkonzentration von mindestens 60% verwenden.

Lebensmittelsicherheit auf dem Wasser Die

Lebensmittelsicherheit für einen Tag auf dem Boot ist möglicherweise nicht so schwierig wie die Sicherheit von Lebensmitteln für einen Wandertag. Während Sie auf dem Wasser sind, kann die direkte Sonneneinstrahlung jedoch eine noch größere Herausforderung für die Lebensmittelsicherheit sein, während Sie auf dem Wasser sind. Erinnern Sie sich an die „Gefahrenzone“ zwischen 40 °F und 140 °F? Bei warmen Temperaturen können Bakterien sehr schnell zunehmen und Lebensmittel können kontaminiert werden, wenn sie länger als zwei Stunden in der „Gefahrenzone“ aufbewahrt werden. Lebensmittel können bereits nach einer Stunde giftig werden, wenn die Temperaturen 90 Grad Fahrenheit überschreiten. Die Temperaturen können sogar noch höher sein, wenn sie direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Denken Sie daher daran, genügend Eis mitzubringen und den Kühler in den Schatten zu stellen oder ihn mit einer Decke abzudecken. Wenn Sie nicht genug Eis mitnehmen können, um Lebensmittel kalt zu halten, sollten Sie nur Gegenstände mitbringen, die nicht gekühlt werden müssen und lange gelagert werden können.

Halten Sie eine kühle Temperatur in Ihrem Kühler aufrecht

cooler

Es ist wichtig, einen Kühler für verderbliche Lebensmittel zu haben. Es ist wichtig, es geschlossen, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und, falls möglich, abgedeckt zu halten, um eine zusätzliche Isolierung zu gewährleisten. Noch besser ist es, nicht nur einen, sondern zwei Kühler mitzunehmen: einen für Getränke und Snacks und den anderen für Lebensmittel, die eher verderben. Da der Getränkekühler etwas häufig geöffnet und geschlossen wird, kann erwärmte Luft eindringen, wodurch das Eis schneller schmilzt. Füllen Sie Ihre Kühler bis zu einer Tiefe von mehreren Zentimetern mit Eis in Eiswürfeln, gefrorenen Gelpackungen oder Eisblöcken. Bewahren Sie Lebensmittel in luftdichten Behältern auf, damit sie nicht mit Wasser in Berührung kommen, das durch Schmelzen von Eis entsteht.

Achten Sie darauf, kalte Lebensmittel kalt zu halten.

Der Kühler ist der richtige Ort für die Aufbewahrung verderblicher Gegenstände wie gekochtes Geflügel, Kartoffel- oder Nudelsalate und Mittagsfleisch. Beachten Sie die goldene Regel: Kalte Mahlzeiten sollten draußen gehalten werden und warme Speisen brennen lassen. Darüber hinaus gibt es eine Richtlinie, dass Staaten keine Lebensmittel länger als zwei Stunden in der „Gefahrenzone“ aufbewahren sollten. Wenn Sie nicht beabsichtigen, dieses Mittagsfleisch innerhalb von zwei Stunden oder innerhalb einer Stunde bei erhöhten, erhitzten Temperaturen von fast 90 Grad Fahrenheit zu konsumieren, müssen Sie es im Kühlschrank aufbewahren. Sie sollten es am Abend zuvor kaufen, in einen flachen Behälter im Kühlschrank stellen und dann kalt in den Kühler packen. Sorgen Sie für ein Höchstmaß an Lebensmittelsicherheit.

cooler

Bestimmte Lebensmittel wie ganzes frisches Obst und Gemüse, Nüsse, Studentenfutter, Fleischaufstriche in Dosen, Trockenfleisch sowie Erdnussbutter und Gelee müssen nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Zu diesen Lebensmitteln gehören: (Nachdem die Dosen mit Lebensmitteln geöffnet wurden, sollten Sie sie jedoch im Kühlschrank aufbewahren.)

Wenn Sie für Ihren Ausflug keinen Zugang zu einer isolierten Kühlbox haben, sollten Sie im Voraus einige Sandwiches kühlen. Verwenden Sie Brotlaibe mit einer grobkörnigen Textur, die nach dem Auftauen nicht matschig wird. Bringen Sie die Mayonnaise, den Salat und die Tomate mit, damit Sie sie beim Essen hinzufügen können. In Plastiktüten, die im Notfall mit gefrorenen Gelpackungen oder Eis gefüllt wurden, können die Dinge bis Mittag kalt gehalten werden. Sie können Milchbehälter oder Plastikflaschen verwenden, um Wasser einzufrieren und es als Kälteversorgung zu verwenden.

Aufräumarbeiten

Der Reinigungsprozess des Bootes ist dem Reinigungsvorgang des Landes sehr ähnlich. Essensreste können nur dann sicher in einer Kühlbox aufbewahrt werden, wenn sie nach Gebrauch noch Eis enthalten. Stellen Sie die gekühlten Waren wieder in den Kühler und kühlen Sie alle Reste sofort ab. In diesem Fall sollten Sie die Essensreste wegwerfen. Bitte legen Sie Ihren gesamten Müll in Säcke, damit er schnell entsorgt werden kann, wenn Sie an Land zurückkehren und die Reinigung abgeschlossen haben. In Bezug auf die Desinfektion von Händen sind Utensilien, Oberflächen, Seife und Trinkwasser die besten Optionen. Sie können jedoch auch Einwegtücher und Händedesinfektionsmittel verwenden.