Der B Stance Hip Thrust: Anleitungen, Vorteile, Variationen

The B Stance Hip Thrust

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Was genau ist mit „B Stance Hip Thrust“ gemeint?

Der einzige Unterschied zwischen einem normalen Hüftschub und dem Hüftschub in B-Haltung besteht darin, dass der Hüftschub in B-Haltung mit unseren Füßen in einer etwas anderen Position ausgeführt wird. Anstatt beide Füße fest auf den Boden zu stellen, platzieren wir die Ferse eines Fußes entlang derselben Linie wie der andere Fuß, den wir pflanzen. Wenn wir die Bewegung beenden, möchten wir, dass der größte Teil der Kraft von dem Fuß kommt, der die Kraft erzeugt hat, während der andere Fuß (der mit der Ferse platziert ist) für Stabilität sorgt. Zur weiteren Erläuterung schauen Sie sich bitte das Video an, das unten zu sehen ist:

So machen Sie einen Hüftschub in einer B-Haltung

Learning the B-Stance Hip Thrust

Ein Training namens B-Stance Hip Thrust.

A Workout Called The B-Stance Hip Thrust.

Um loszulegen, erhöhen Sie Ihre Herzfrequenz mit leichtem Training und wärmen Sie dann Ihre Muskeln mit dynamischem Dehnen auf. Zusätzlich zu der ausgedehntesten Strecke der Welt schlagen wir vor, dass Sie etwas laufen oder Rad fahren.

  • Wenn Sie wegen Hypertrophie (Größe) trainieren, sollten Sie 10—12 Wiederholungen in 3—4 Sätzen mit einer Ruhezeit von 1—2 Minuten zwischen den Sitzungen durchführen.
  • Um Kraft aufzubauen, sollten Sie zwischen einer und fünf Wiederholungen in drei bis vier Sätzen ausführen, mit einer Ruhezeit zwischen zwei und fünf Minuten.

Wenn Sie mehr über die Unterschiede zwischen Krafttraining und Konditionierung bei Hypertrophie erfahren möchten, klicken Sie hier.

Die Vorteile eines B-Stance Hip Thrust werfen die Frage auf: Warum sollten Sie einen B-Stance Hip Thrust durchführen?

The Benefits Of Doing A B-Stance Hip Thrust Beg The Question

Üben Sie, während der Hüftschubübung Ihr gesamtes Gewicht auf ein Bein zu legen. Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie dies erreichen möchten:

  • Eines Ihrer Beine (oder Gesäßmuskeln) ist möglicherweise schwächer als das andere. Bei solchen Workouts kann das Isolieren der Beine dabei helfen, das Problem zu erkennen und zu beheben.
  • Es ist möglich, dass die Konzentration auf nur ein Bein Ihre Form und Kontraktion verbessern kann, da Sie sich dadurch insgesamt weniger Sorgen machen müssen. Dies ist etwas, das manche Menschen üben, um ihren Bewegungsspielraum zu verbessern.
  • Möglicherweise haben Sie eine Verletzung, daher müssen Sie ein Bein stärker stärken als das andere.

Nachteile

Drawbacks

Wir haben die positiven Aspekte dieser Aktivität durchgearbeitet. Lassen Sie uns nun über die möglichen Nachteile sprechen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir, wenn wir Kompromisse bei der Stabilität eingehen, in der Hoffnung, eine bestimmte Überschwemmung zu isolieren, wahrscheinlich nicht unser bedeutendstes Potenzial für eine fortschreitende Überlastung erreichen werden. Es ist wichtig, sich immer daran zu erinnern. Wenn Sie die Grenzen Ihrer Kraft testen wollen, müssen Sie mit voller Kraft sein (wobei beide Füße fest auf dem Boden stehen), um Ihr Maximum für eine Wiederholung (1 RM) zu erreichen und vor Verletzungen geschützt zu sein. Wenn wir riesige Gewichte heben wollen, müssen wir sicherstellen, dass wir so stabil wie möglich sind, damit wir uns nicht verletzen.

Wenn Sie jedoch nicht versuchen, Ihr Maximum für eine Wiederholung zu erreichen, und andere Ziele für diese Übung haben, gilt der Rat nicht so sehr für Sie.

Hüftschub in Stellung B mit Kurzhanteln

B stance hip thrust with dumbbells

Die beste Position wäre, die Hantel bei dieser Ladevariante (die Seite mit dem eingepflanzten Fuß) über Ihrer Hüfte auf Ihrer Arbeitsseite zu platzieren.

Hüftschub mit der Langhantel in der B-Haltung

Barbell b stance hip thrust

Sie benötigen eine Dämpfung an der Langhantel, um Ihre Hüften bei dieser Art von Übung vor Verletzungen zu schützen. Während wir den größten Teil unserer Aufmerksamkeit auf eine Seite richten, ist es wichtig, die Langhantel während des Trainings zu halten. Dies deutet darauf hin, dass unsere Bauchmuskeln härter arbeiten müssen, um unsere Hüften in einer geraden Linie oder parallel zum Boden zu halten.

Hüftstöße in der B-Haltung trainierten Muskeln.

Hip Thrusts In The B Stance Worked Muscles.

Glute Maximus

Glute Maximus

Diese Übung ist ideal, um den oberen Teil des Gesäßmuskels anzuvisieren. Aufgrund der Art und Weise, wie das Uhrwerk aufgebaut ist, wird eine spezielle Kraft für den größten Teil der Anstrengung verantwortlich sein. Die Hüftflexion ist seine Funktion bei dieser Aktion, bei der die Hüften im Wesentlichen aus einer Scharnierhaltung nach vorne bewegt werden. Es bedeckt den Großteil der hinteren Seite des Beckens und hat diese Funktion in der Bewegung.

Gluteus Minimus & Medius (laterale Hüfte)

Gluteus Minimus & Medius (lateral hip)

Während dieser Übung leisten diese Muskeln hervorragende Arbeit, um das Hüftgelenk zu stabilisieren, was es uns ermöglicht, mit der richtigen Form zu heben und unsere Gesamtleistung zu verbessern.

Welche anderen Muskeln werden bei diesem Prozess aktiviert?

Die Kniesehnen, der Quadrizeps, der Kern und die Entführer werden während der gesamten Übung aktiviert.

Alternative Positionen für die B-Stance Hip Thrust

Übungen für die Hüften

Sie hatten die richtige Idee! Warum probieren Sie nicht den herkömmlichen Hüftschub aus, wenn Sie feststellen, dass die B-Haltung aus irgendeinem Grund für Sie nicht funktioniert? Die erhöhte Stabilität durch fest sitzende Füße macht es erheblich einfacher, das Manöver zu beenden. Wenn Sie mit einer Hantel oder Langhantel viel Gewicht verwenden möchten, hilft Ihnen die Stabilität, die durch die herkömmliche Haltung geboten wird, außerdem dabei, Schäden zu vermeiden.

How To Build Great Glutes with Perfect Hip Thrust Technique (Fix Mistakes!)

Hip thrusts

Durchzüge im Gesäßbereich

Hip How to PROPERLY Perform a Glute Pull Through

Diese faszinierende Version beinhaltet die Verwendung eines Drahtes im Stehen und es schafft es trotzdem, die Muskeln zu aktivieren, an denen wir arbeiten möchten. Darüber hinaus ermöglicht uns die Verwendung eines Kabels, unsere Muskeln während unserer gesamten Sets konstant zu belasten.

Kreuzheben

Das Kreuzheben ist eine hervorragende Übung zur Entwicklung der Gesäßmuskeln, Kniesehnen und anderer Muskeln der hinteren Kette. Sie sollten das Kreuzheben sofort in Ihre Trainingsroutine integrieren, wenn es nicht bereits Bestandteil Ihrer Praxis ist. Es ist eine der akzeptabelsten Aktivitäten, die Sie ausführen können, wenn Sie die Größe und Stärke Ihrer Muskeln erhöhen möchten. Bei den beiden zuvor vorgestellten Optionen liegt ein starker Schwerpunkt auf der Gesäßmuskulatur. Obwohl Kreuzheben die Gesäßmuskeln erheblich beansprucht, sollten Sie dennoch mit einem erhöhten Muskelwachstum über den gesamten hinteren Bereich rechnen. Sie müssen alles über den Hüftschub beim Hüftschub in B-Haltung wissen. In diesem Artikel

The ULTIMATE Deadlift Tutorial (feat. 2019 World's Strongest Man Martins Licis)