So erhalten Sie die Nackenmuskulatur

neck

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Was ist die Rückenmuskulatur? Die Muskeln im Nacken sind ein Bestandteil des komplizierten Bewegungsapparates, bestehen aus Weichteilen und Knochen und verbinden die Basis Ihres Kopfes mit Ihrem Körper. Da Ihre Muskeln aus Fasern bestehen, die sich zusammenziehen (kleiner werden) können, können Sie eine Vielzahl verschiedener Bewegungen ausführen. Ihre Fähigkeit, Nahrung zu kauen, zu schlucken und sogar einfache Dinge wie Kopfnicken auszuführen, hängt von den Muskeln in Ihrem Nacken ab. Es gibt mehr als 20 Muskeln in Ihrem Nacken.

Ihre Nackenmuskeln sind Skelettmuskeln, was bedeutet, dass sie über Sehnen mit Knochen verbunden sind. Diese Sehnen halten die Muskeln an den Knochen fest. Da es sich um freiwillige Muskeln handelt, haben Sie die vollständige Kontrolle darüber, wie sie sich bewegen und was sie tun. Andere Arten von Muskeln im Körper, wie Herzmuskeln (die sich im Herzen befinden) und glatte Muskeln (die sich in Hohlorganen wie dem Magen befinden), sind unwillkürlich, was bedeutet, dass sie auch dann funktionieren, wenn Sie sie nicht aktiv verwenden.

Was genau ist die Funktion der Nackenmuskulatur?

NECK

Die Nackenmuskeln erfüllen viele verschiedene Rollen, darunter die folgenden:

  • Bringen Sie Ihre oberen Rippen nach vorne, damit Sie tief einatmen können.
  • Kauen, Schlucken und Sprechen werden durch dieses Gerät leichter zugänglich gemacht.
  • Mit dem Gesicht ein besonderes Aussehen erzielen Das
  • Bewegen von Kopf, Nacken und oberem Rücken, insbesondere der Schulterblätter, ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Übung.
  • Sie halten das Gleichgewicht und stützen Kopf, Nacken und Wirbelsäule.

Anatomie

Wo genau befinden sich die Muskeln, aus denen der Hals besteht?

An der Vorder-, Rückseite und an den Seiten Ihres Halses befinden sich Ihre Nackenmuskeln. Sie beginnen direkt hinter der Basis Ihres Kopfes und setzen sich von hinten gesehen in der Mitte Ihres Rückens um Ihre Schulterblätter fort. Diese Muskeln beginnen an Ihrem Mund und setzen sich bis zu Ihrem Schlüsselbein fort, das sich von vorne gesehen ganz oben auf Ihrer Brust befindet.

Welche Struktur haben die Nackenmuskeln?

neck

Es gibt vordere Muskeln, hintere und laterale Muskeln im Nacken. Diese Begriffe beziehen sich auf die Vorderseite, Rückseite und Seiten des Halses.

Im Folgenden finden Sie Beispiele für die vordere Nackenmuskulatur:

  • Das Platysma ist eine dünne Muskelschicht, die sich vom Unterkiefer bis zur oberen Brust erstreckt und einen Teil der Schulter bedeckt. Es hilft nicht nur bei Bewegungen des Kiefers und des Mundes, sondern hilft auch, die Haut im unteren Gesicht und im Nacken zu straffen.
  • Einer der größten Muskeln im Nacken, der Sternocleidomastoid, hilft Ihnen, Ihren Kopf zu bewegen, Ihren Hals zu verlängern und die Kontrolle über Ihr Kiefergelenk (im Kiefer) zu behalten. Es beginnt ein wenig hinter Ihrem Ohr und setzt sich bis zum Schlüsselbein fort.
  • Wenn Sie Ihre Schulter oder Ihren Arm bewegen, hilft der Musculus subclavius dabei, Ihr Schlüsselbein stabil zu halten.
  • Wenn Sie schlucken oder sprechen, wird Ihr Zungenbein, ein Knochen oben im Nacken und knapp unterhalb der Kieferpartie, von vier Muskeln bewegt, die als Suprahyoid bekannt sind.
  • Infrahyoide sind eine Gruppe von vier Muskeln, die sich unterhalb des Zungenbeins befinden und für das Anheben und Absenken des Kehlkopfes (Voice Box) verantwortlich sind.
  • Scalenes sind drei Muskeln, die Ihre ersten beiden Rippen beim Atmen auf und ab bewegen, sodass Sie mehr Luft aufnehmen können. Schuppen befinden sich in der Brust. Darüber hinaus unterstützen sie die Bewegung des Kopfes und tragen zur Stabilität der Halswirbel (Knochen im Nacken) bei.

neck muscles

Im Folgenden sind Beispiele für die hintere Nackenmuskulatur aufgeführt:

  • Sowohl die Splenius capitis als auch die Splenius Cervicis sind enthalten. Die Muskeln im Nacken, die wie Riemen aussehen, sind dafür verantwortlich, Ihren Kopf zu strecken und zu drehen.
  • Möglicherweise befinden sich vier Muskeln direkt unter dem Hinterhauptbein an der Schädelbasis. Diese werden als subokzipitale Muskeln bezeichnet, die Ihnen helfen, Ihren Kopf in verschiedene Richtungen zu strecken.
  • Die transversospinalis-Muskeln sind eine Gruppe von fünf Kräften, die zusammenarbeiten, um es Ihnen zu ermöglichen, Ihren Kopf in alle Richtungen zu bewegen, einschließlich Vorwärts-, Rückwärts- und Seitenbewegungen. Darüber hinaus unterstützen sie Ihre Wirbelsäule und bewegen die zervikalen, thorakalen und lumbalen Teile Ihres Rückens.

Im Folgenden finden Sie Beispiele für laterale Nackenmuskeln:

  • Zwei der Muskeln, die die Bewegung Ihres Kopfes von der Schädelbasis aus regulieren, sind der Rectus Capitis anterior und der Rectus lateralis.
  • Zwei Muskeln, die als Longus Capitis und Longus Colli bekannt sind, sind für die Fähigkeit verantwortlich, den Kopf von einer Seite zur anderen zu drehen sowie die Halswirbelsäule zu drehen und zu neigen.

Welche Art von Gewebe macht die Muskeln im Nacken aus?

neck pain

Die Skelettmuskeln im Nacken enthalten, ähnlich wie die Skelettmuskeln im Rest des Körpers, viele fabelhafte elastische Fasern, die es den Muskeln ermöglichen, sich zusammenzuziehen. Die einzelnen Fäden werden durch feste Bindegewebshüllen zusammengehalten. Da die Skelettmuskelfasern rot und weiß sind, scheinen die Kräfte gestreift (gestreift oder gebändert) zu sein.

Welche Krankheiten und Situationen verursachen Probleme mit der Nackenmuskulatur?

Im Folgenden finden Sie Beispiele für Erkrankungen, die häufig die Nackenmuskulatur betreffen:

  1. Muskelkrämpfe, auch Muskelkrämpfe genannt, treten auf, wenn sich ein Muskel strafft und seinen kontrahierten Zustand nicht lösen kann. Die überwiegende Mehrheit der Knicke hält höchstens einige Sekunden lang an. Auf der anderen Seite können Sie mit Kopfschmerzen oder einem steifen Nacken aufwachen.
  2. Eine Muskel- oder Sehnenschädigung wird als „Nackenbelastung“ bezeichnet. Es tritt auf, wenn die Muskelfasern aufgrund übermäßiger Belastung oder Überdehnung gerissen werden.
  3. Schleudertrauma ist eine Art von Nackenverletzung, die auftreten kann, wenn Sie Ihren Kopf schnell nach vorne heben und ihn dann nach hinten peitschen. Es kann das Weichgewebe in Ihrem Nacken schädigen. Verletzungen durch Schleudertrauma betreffen häufig Muskeln, Bänder und Sehnen.

Wie häufig treten Störungen auf, die die Nackenmuskulatur betreffen?

neck muscles

Einigen Schätzungen zufolge leiden rund 14% der Allgemeinbevölkerung unter anhaltenden Nackenbeschwerden. Ein Schleudertrauma kann etwa 45% dieser Fälle verursachen und etwa 15,5 Millionen Amerikaner betreffen.

Wer leidet unter einer Schädigung der Nackenmuskulatur?

In den meisten Fällen ist ein Schleudertrauma die Folge eines Treffers von hinten bei einem Autounfall. Sportler, die an Kontaktsportarten wie Fußball oder Hockey teilnehmen, leiden häufiger unter Nackenbeschwerden wie Zerrungen. Auf der anderen Seite kann jeder Beschwerden im Nacken haben. Ein Knick im Nacken kann durch einige alltägliche Handlungen verursacht werden, darunter schnelles Drehen des Kopfes, Schlafen auf dem Nacken in einem ungewöhnlichen Winkel, Sitzen an Ihrem Schreibtisch mit falscher Haltung und andere ähnliche Aktivitäten.

Was sind die Anzeichen und Symptome eines verletzten Muskels im Nacken?

neck muscles

Verletzungen des Halses können dazu führen:

  • Sie klagen über Kopfschmerzen im Hinterschädel.
  • Sie können schmerzhafte Muskelkrämpfe in Ihrer oberen Schulter haben.
  • Taubheitsgefühl oder Kribbeln in der Hand oder im Arm
  • Ob vorne, hinten oder an der Seite Ihres Halses, Sie können Schmerzen oder Schmerzen spüren.
  • Steifheit im Kopf oder die Unfähigkeit, ihn in verschiedene Richtungen zu bewegen.
  • Blutergüsse oder Schwellungen im Bereich Ihres Halses.

Wie werden Verletzungen der Nackenmuskulatur diagnostiziert?

Ihr Hausarzt wird eine körperliche Untersuchung durchführen und Ihre Symptome überprüfen. Um Ihre Muskelkraft und Ihren Bewegungsumfang zu beurteilen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, eine Reihe von Kopf-, Nacken- und Schulterdrehungen in verschiedene Richtungen durchzuführen. Wenn Ihr Arzt den Verdacht hat, dass Sie eine Muskelverletzung haben könnten, empfiehlt er Ihnen möglicherweise, sich bildgebenden Tests wie Ultraschall- oder CT-Scans zu unterziehen.

Wie werden Verletzungen der Nackenmuskulatur behandelt?

neck pain

Die meisten Verletzungen der Nackenmuskulatur erholen sich innerhalb weniger Tage bis zu einigen Wochen, wenn Hausmittel angewendet werden. Ihr Dienstleister könnte Ihnen Folgendes vorschlagen:

  1. Die Verwendung von Wärmebehandlung zur Linderung von Muskelverspannungen.
  2. Verwenden Sie kalte Kompressen oder Eis, um die Schwellung zu verringern.
  3. Massage.
  4. NSAIDs (nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente) oder Muskelrelaxantien.
  • PFLEGE
  • Wie kann ich die Gesundheit der Muskeln in meinem Nacken erhalten?

    Pflegen Sie die Gesundheit und Kraft der Nackenmuskulatur durch:

    1. Ich behalte jederzeit eine gesunde Haltung.
    2. Achte auf die Hinweise, die von deinem Körper gesendet werden. Anhaltende Beschwerden, Schwäche in den Armen, Kopfschmerzen und sollten Steifheit im Nacken nicht ignorieren.

    Wann sollte ich einen Termin mit meinem Arzt vereinbaren?

    neck pain

    Schwere Verletzungen des Halses erfordern eine medizinische Notfallintervention. Bitte setzen Sie sich so schnell wie möglich mit Ihrem Arzt in Verbindung, wenn Sie:

    • Nach einer Nackenverletzung können erhöhte Reizungen, Müdigkeit oder Schwierigkeiten beim Schlafen oder Konzentrieren auftreten.
    • Ein starker Kopfschmerz, der mit der Zeit anhält oder noch schlimmer wird.
    • Spüren Sie Taubheit oder Kribbeln in Nacken, Kopf, Armen oder Händen.
    • Beschwerden im Nacken, die plötzlich auftreten und schwerwiegend sind, oder Schmerzen, die nach einem Unfall mehrere Tage andauern.

    Die Cleveland Clinic hat einen Brief für Sie.

    Ihr Hals besteht aus mehr als 20 Muskeln, wodurch Sie eine Vielzahl von Bewegungen ausführen können. Die Nackenmuskeln helfen uns nicht nur beim Kauen, Mimik und sogar beim Atmen, sondern helfen auch dabei, unseren Kopf und den oberen Rücken auszugleichen und zu stützen. Verletzungen des Halses, wie Muskelzerrungen oder Schleudertrauma, können unerträglich schmerzhaft sein, sind aber oft kein Grund zu übermäßiger Besorgnis. Unter äußerst ungewöhnlichen Umständen können Menschen jedoch katastrophale Nackenverletzungen erleiden, die eine medizinische Notfallbehandlung erfordern.