Können Hip Dips gefüllt werden? 3 Möglichkeiten zur Behandlung von Hüftdips

Treat Hip Dips

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Eine gesunde Ernährung und Bewegung sind entscheidende Faktoren für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden. Unabhängig davon, wie viel Training Sie absolvieren und wie gut Ihre Technik ist, können Sie die Form Ihrer Geigenhüften nicht ändern. Nachfolgend finden Sie eine Liste chirurgischer und nicht-chirurgischer Methoden. In diesem Artikel finden Sie Antworten darauf, wie Hüftdips gefüllt werden können.

Laut Shakira „lügen unsere Hüften nicht“, und das sind Shakiras zeitlose Worte. Was aber, wenn Sie mit dem Winkel, in dem Ihre Hüftregion positioniert ist, nicht zufrieden sind? Ein verstärkter Fokus wird auf die Vertiefungen unter den Hüften, über den Oberschenkeln und unterhalb der Hüfte gelegt. Laut Statistiken von Google Trends ist die Anzahl der Suchanfragen nach dem Wort „Geigenhüften“ und seinem Schwesterausdruck „Geigenhüften“ in diesem Jahr sprunghaft angestiegen. Also, was ist es, das all dieses Interesse weckt? Sie werden von zwei Patienten hören, wie sie Hüftdips mit verschiedenen Methoden repariert haben, und wir erklären Ihnen alles, was Sie wissen müssen.

Was sind die Wurzeln von Hip Dips?

What Are The Roots Of Hip Dips?

Die nach innen gerichteten Biegungen direkt unter dem Hüftknochen werden manchmal als Geigenhüften oder Hüftdips bezeichnet. Anstatt eine kreisförmige äußere Kurve zu haben, hat die Hüfte eine Vertiefung um ihren Umfang. Die Hautverankerung führt häufig zu Hüfteinbrüchen in einen tiefen Bereich des Oberschenkelknochens. Die Breite der Hüfte und die Form des Beckens spielen beide eine Rolle dabei, wie auffällig Hüftdips sind. Bei einigen ist die Vertiefung so gering, dass sie fast nicht nachweisbar ist. Es ist bei manchen Menschen ausgeprägter als bei anderen.

Die

Menschen entdecken häufig, dass die Architektur der Vertiefungen zwar einen gesunden und aktiven Lebensstil führt, sie jedoch nicht in der Lage macht, diese Einbrüche loszuwerden. Menschen, die genetisch für Hüftabfälle prädisponiert sind, werden wahrscheinlich keine großen Veränderungen feststellen, unabhängig davon, wie oft sie Übungen machen, die auf Hüftdips abzielen (denken Sie: Kniebeugen, Ausfallschritte und Kreuzheben, um die Muskelmasse um die Oberschenkel und das Gesäß zu erhöhen). Dies gilt unabhängig davon, wie oft sie Übungen durchführen, die auf Hüftdips abzielen.

Alternative Behandlungen für Hip Dip

Hip Dip Treatment Options

Es wurde bereits gesagt, aber es muss wiederholt werden, da es wichtig ist: Hüftdips sind natürlich und müssen nicht medizinisch behandelt werden. Aber die Tatsache, dass sie Ihre Frustration verursachen, ändert nichts an der Tatsache, dass sie frustrierend sind. Verschiedene kosmetische Behandlungen können jedoch die Form der Hüften behandeln. Diät und Bewegung können in dieser Hinsicht nicht viel helfen, aber diese Verfahren können es. Im Folgenden finden Sie einige der beliebtesten Behandlungsoptionen für Hüftdip, einschließlich nicht-chirurgischer und chirurgischer Ansätze für das Problem.

1. Füllstoffe für Hip Dips

FILLERS FOR HIP DIPS

  • Die Kosten liegen im Durchschnitt zwischen 800 und 1.000 USD pro Durchstechflasche.
  • Ruhen Sie sich 24 Stunden lang ohne körperliche Aktivität aus.
  • Anästhesietechniken: Lokal

Die Gesichtsfüller, die Sie zur Verjüngung und Formung Ihres Gesichts verwenden, können auch verwendet werden, um bestimmte Körperregionen zu formen und zu voluminisieren. Zu diesen Bereichen gehören die Brüste, das Gesäß und die Oberschenkel. Bei Hüftdips können Mediziner Filler verwenden, um die Vertiefungen für eine glattere, stromlinienförmige Silhouette zu glätten (die FDA hat noch keine Füllstoffe für die Hüftvergrößerung zugelassen, aber einige Füllstoffe werden „off-label“ verwendet, um die Hüftkontur zu verbessern). Aufgrund seines Status als Kollagenaktivator ist Sculptra®, eine injizierbare Form von Poly-L-Milchsäure (PLLA), häufig die Behandlung der Wahl zur Korrektur von Hüftdips (was bedeutet, dass es der Haut hilft, Kollagen wieder aufzubauen und somit zu verbessern Volumenverlust).

Es

sind mehrere Behandlungen im Gesicht und am Rumpf erforderlich (jeweils etwa vier bis sechs Wochen voneinander entfernt). Möglicherweise müssen für jede Behandlungssitzung sechs bis zehn Durchstechflaschen Sculptra® verwendet werden, um das Hüftdip zu behandeln, was bei der Arithmetik schnell recht teuer werden kann. Es ist wichtig zu beachten, dass die Ergebnisse nicht sofort angezeigt werden, sondern dass sie schrittweise über vier bis sechs Monate sichtbar werden. Es wurde hingegen gezeigt, dass die Wirkung von Sculptra® bei bestimmten Patienten mindestens zwei Jahre anhält.

Injektionen von Sculptra® führen zu keinen Ausfallzeiten. Ihr Arzt wird Ihnen jedoch mit ziemlicher Sicherheit raten, in den ersten vierundzwanzig Stunden nach der Einnahme körperliche Aktivität zu vermeiden. Darüber hinaus sind die häufigsten Nebenwirkungen Blutergüsse und Schmerzen an der Injektionsstelle, die oft nach einigen Tagen verschwinden.

2. Fetttransfer für Hip Dips

FAT TRANSFER FOR HIP DIPS

  • Die Kosten liegen im Durchschnitt zwischen 8.000 und 10.000 US-Dollar.
  • Ausfallzeiten bestehen darin, dass Sie sich eine Woche frei von der Arbeit nehmen und etwa vier Wochen nach der Operation wieder zu normalen Aktivitäten zurückkehren.
  • Was ist besser: Lokalanästhesie oder Globalanästhesie?

Fetttransfer kann die richtige Antwort für die Behandlung von Hüftdips geben, wenn Sie nach einer natürlicheren Option zum Füllen suchen und Regionen mit unerwünschtem Fett haben. Es ist möglich, den Fetttransfer bei Patienten durchzuführen, die bereits Bereiche mit unnötigem Fett haben. Dieses Verfahren ähnelt einem brasilianischen Butt Lift (BBL) insofern, als Fett aus einem Körperteil (dem Unterbauch) abgesaugt und in einen anderen Teil (die Hüfte) injiziert wird. Das gepfropfte Fett braucht einige Zeit, um sich an seine neue Umgebung anzupassen. Im ersten Jahr nach der Operation können die Patienten damit rechnen, zwischen 30 und 50 Prozent des ursprünglich transplantierten Gewebes zu verlieren. Dies zu beachten ist wichtig, wenn Sie entscheiden, wie viel Fett übertragen werden soll, und Ihr Chirurg kann Ihnen Ratschläge geben, die für Ihren Körper spezifisch sind, wenn Sie danach fragen.

Je nach den Vorlieben des Patienten und des Arztes kann die Behandlung unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt werden. In beiden Fällen kehren die meisten Menschen am selben Tag in ihre Häuser zurück. Aufgrund der Tatsache, dass mehr als eine Körperregion (sowohl die Spenderstelle als auch die Hüften) betroffen ist, können Patienten in verschiedenen Bereichen postoperative Beschwerden erleiden. Blutergüsse und Schwellungen sind häufige Nebenwirkungen. Um ein Kandidat für eine Fetttransplantation zu sein, muss ein Patient eine ausreichende Menge an zusätzlichem Fett in seinem Körper gespeichert haben. Dies liegt daran, dass im Gegensatz zu synthetischen Füllstoffen keine Chance besteht, dass der Körper die Fetttransplantation ablehnt. Die Technik ist normalerweise nicht praktikabel, da Hüftdips bei Personen mit niedrigem Körperfettgehalt in der Regel stärker bemerkbar sind.

3. Hüft-Implantate für Hüft-Dips

HIP IMPLANTS FOR HIP DIPS

  • Kosten im Durchschnitt: 8.000 bis 10.000 US-Dollar
  • Urlaubszeit: ein bis zwei Wochen frei von der Arbeit, dann zurück zu Ihrer Routine. 6-8 Wochen nach der Operation
  • Die allgemeine Art der Anästhesie

Hüftimplantate sind die invasivste Technik zur Behandlung von Hüftdips, aber auch die dauerhafteste Lösung. Der Körper des Patienten wird verwendet, um eine einzigartige Form für das Implantat zu schaffen, die dann mit Silikon gefüllt wird. Hüftimplantate, wie Po-Implantate, sind nicht wie Silikon-Brustimplantate mit einer flüssigen oder gelartigen Lösung gefüllt, was im Gegensatz zu Silikon-Brustimplantaten steht. Sie sollen eher wie natürliches Muskelgewebe aussehen und sich anfühlen, nicht auslaufen oder reißen und sind weitaus umfangreicher als herkömmliche Muskelersatzprodukte. Während des Eingriffs, der unter dem Einfluss der Vollnarkose durchgeführt wird, macht Ihr Chirurg viele kleine Schnitte entlang der Unterwäschelinie, um die Implantate einzusetzen. Patienten gehen in der Regel nach Hause, sobald sie behandelt werden.

Die Erholung von einem Implantat erfordert im Vergleich zu den anderen Hüftdip-Mitteln den größten Aufwand. Möglicherweise können Sie innerhalb von ein bis zwei Wochen wieder arbeiten, aber möglicherweise sind sechs bis acht Wochen erforderlich, damit alle Ihre typischen Aktivitäten wieder aufgenommen werden können. Sie müssen vermeiden, einen längeren Druck auf die behandelte Region auszuüben, und Sie werden in den ersten sieben bis 14 Tagen nach dem Eingriff eine eingeschränkte Mobilität haben. Dies ähnelt den Anweisungen für Gesäßimplantate. Die häufigsten Nebenwirkungen werden als Schmerzen und Schwellungen beschrieben. Auch wenn Sie sofort Auswirkungen sehen werden, dauert Ihre vollständige Genesung zwischen drei und sechs Monaten.

Der Blick vom Patienten

The View From The Patient

Wir haben mit zwei Patienten über ihre Erfahrungen gesprochen, um besser zu verstehen, wie es ist, Hüftdippprobleme mit den oben beschriebenen Ansätzen zu behandeln. Nach einer ersten Filler-Studie entschied sich Sarah für Hüftimplantate. Gleichzeitig verwandelte Joanne ihre Fettabsaugung im Bauch in eine Fetttransferbehandlung, damit sie auch ihre Hüften ansprechen konnte. Im Folgenden erzählen sie jeweils ihre Geschichte.

Sarah, Alter 36

Sarah, Age 36

Im Laufe ihrer Jahre an der High School hat Sarah* Sport getrieben, aber sie war nie glücklich darüber, wie ihre Hip Dips aussehen. Sie erkannte, dass es ihr Selbstvertrauen nicht stärken würde, jede Woche ins Fitnessstudio zu gehen und lange zu trainieren. Deshalb beschloss sie, stattdessen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Warum haben Sie zuerst Füllstoffe bekommen, gefolgt von Implantaten, um die Einbrüche in Ihren Hüften zu korrigieren?

Als ich anfangs darüber nachdachte, eine Behandlung für meine Hüftdips durchführen zu lassen, waren mir die vielen verfügbaren Alternativen nicht bewusst. Ich hatte mich in der Vergangenheit noch nie einer kosmetischen Operation unterzogen und war auf der Suche nach etwas, das mir die Möglichkeit bietet, mit einem neuen Erscheinungsbild zu experimentieren, ohne einen erheblichen finanziellen Aufwand oder eine erhebliche Erholungszeit zu erfordern. Nach einiger Zeit war ich mit den Effekten der Füllstoffe zufrieden, aber ich war daran interessiert, andere, dauerhaftere Optionen zu erkunden. Während meiner Konsultation mit meinem Chirurgen diskutierte ich die Möglichkeit langfristigerer Lösungen und sie schlug Implantate vor. Wir haben auch über Fetttransplantationen gesprochen, aber leider hatte ich nicht genug Fett für dieses Verfahren. Obwohl es sich um eine Operation handelt, was bedeutet, dass es mehr Prozesse und erhebliche Ausfallzeiten geben wird, glaube ich, dass die Behandlung wertvoll war und das Problem, das ich mit der Hüftregion hatte, vollständig gelöst hat.

Wie hat es sich angefühlt, Füllstoffe in die Region um Ihre Hüften zu bringen?

Da ich noch nie Botox oder Füllstoffe gegessen hatte, fühlte ich mich durch die Aussicht, sie zu bekommen, etwas unwohl. Als Antwort auf den Rat meines Hausarztes nahm ich vor dem Termin etwas CBD ein, um mir zu helfen, mich zu entspannen. Wir besprachen meine gewünschten Ergebnisse und stellten Fragen, wie ich den Bereich nach den Injektionen pflegen sollte und wie viel Schmerz zu erwarten war. Sie betäubte zuerst das Zimmer mit etwas Lotion und begann dann zu arbeiten. Es war nicht die angenehmste Erfahrung, die ich je gemacht habe, aber andererseits kann ich nach drei weiteren Besuchen nicht sagen, dass es so unangenehm war. Nach zwei Sitzungen hatte ich einige Blutergüsse und es sah so aus, als ob eine Seite meines Körpers empfindlicher war als die andere. Aufgrund meiner Erfahrung kann ich jedem, der nach einer etwas invasiven Behandlung für Hüftdips sucht, Füllstoffe vorschlagen. Infolgedessen schien die betroffene Region schlanker zu sein, und auf Fotos schienen meine Hüften immer die Form gehabt zu haben, die sie jetzt haben.

Erzählen Sie mir von Ihren Erfahrungen mit dem Verfahren zur Installation des Hüftgelenksersatzes.

Während der Erholungsphase nach der Operation verlief alles nach Plan, seit mein Chirurg mich vorbereitet hatte. Ich werde es nicht beschönigen: Es tat weh, und die Anforderung, dass Sie nicht auf Ihren Hüften sitzen oder sich ausruhen, hat sich als schwieriger erwiesen, als ich ursprünglich erwartet hatte. Darüber hinaus gab es eine erhebliche Menge an Blutergüssen. Innerhalb von vier oder fünf Tagen waren die Schmerzen und das Ödem weitgehend abgeklungen. Nach der Operation dauerte es zehn Tage, bis ich wieder anstrengende Spaziergänge machen durfte, und ich brauchte sechs Wochen, um zu meinem präoperativen Aktivitätsniveau zurückzukehren. Sobald die Schwellung abgeklungen war, war ich begeistert von den Ergebnissen und ich bin glücklicher, dass ich nicht weiter Injektionen bekommen muss, um dieses auffälligere Erscheinungsbild zu erhalten! Die wichtigste Anleitung, die ich anbieten kann, ist, sofort mit Ihrem Chirurgen zu sprechen und eine umfassende Liste von Aktivitäten anzufordern, die Sie nach der Operation nicht ausführen können. Das gibt Ihnen etwas Zeit, Ihr Leben ein wenig zu planen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, damit Sie sich entspannen und erholen können.

Joanne, Alter 41

Joanne, Age 41

Joanne* begann damit, die Fettabsaugung mit einem Chirurgen als mögliche Lösung für das Problem des übermäßigen Fettgehalts in ihrem Unterbauch zu diskutieren. Während der Konsultation äußerte sie ihre Unzufriedenheit mit dem Aussehen ihrer Hüften und wurde darüber informiert, dass sie eine ausgezeichnete Kandidatin für ein Fetttransferverfahren sein würde.

Ich habe mich gefragt, wie Ihre Heilung nach Ihrer Fetttransferbehandlung verlaufen ist.

Der Prozess meiner Rehabilitation verlief insgesamt reibungslos. Da ich in der Vergangenheit allergische Reaktionen hatte, wollte mein Anästhesist mich nach der Operation aus Sicherheitsgründen genauer untersuchen und verlangte daher, dass ich über Nacht im Krankenhaus bleibe. Aus diesem Grund konnte ich am nächsten Tag problemlos nach Hause zurückkehren. Danach musste ich mich entspannen und Eis auf die Stelle auftragen, an der ich Fett verloren hatte (was mein Magen war) und wo das Fett transplantiert worden war. Es stellte sich heraus, dass es weitaus weniger aufdringlich war als ich erwartet hatte, und ich konnte in weniger als einer Woche wieder von zu Hause aus arbeiten.

Wann haben Sie zum ersten Mal die Änderungen bemerkt, die der Vorgang verursacht hat?

Nachdem die Schwellung nachließ, musste ich nicht lange warten, bis ich die Ergebnisse bemerkte. Ich würde vermuten, dass es ungefähr zwei Monate gedauert hat, bis die volle Wirkung erzielt wurde, und zu diesem Zeitpunkt war ich begeistert, wie sich alles entwickelte. Die Heilung der kleinen Narben dauerte erstaunlich kurz, und ich kann heute kaum noch Spuren von ihnen erkennen. Ich bezweifle ernsthaft, dass jemand anderes sie zur Kenntnis nehmen würde. Sie sind relativ klein.

Waren die Ergebnisse so lang anhaltend, wie Sie es sich erhofft hatten?

Das

haben sie, aber ich ging zu einem Chirurgen, der völlig in der Realität begründet war. Nach der Operation erklärte er, wie sich die Ergebnisse ändern würden, wenn mein Körper auf das Transplantat reagierte. Als wir planten, wie viel Fett wir übertragen sollten, haben wir darüber nachgedacht. Mir gefallen die Ergebnisse jetzt besser, da ein Teil der „Fülle“ reduziert wurde. Die Dinge scheinen sich jetzt beruhigt zu haben und die Transplantatregion verändert sich nicht mehr wesentlich, was eine Erleichterung ist, denn es war ein unglaubliches Abenteuer, zu beobachten, wie sich mein Körper in den Monaten nach der Transplantation anpasst. Ich könnte nicht glücklicher sein, wie seidig es war.

patients

Das Mitnehmen

Hip dips are perfectly safe from a medical

Hip Dips sind aus medizinischer Sicht absolut sicher und sollten in Ihre Trainingsroutine aufgenommen werden. Diejenigen, die sich ihres Aussehens bewusst sind, können etwas gegen ihre „Geigenhüften“ unternehmen. Obwohl der Fetttransfer der natürlichste Weg ist, um die Form der Hüften zu verbessern, ist nicht jeder ein Kandidat für das Verfahren. Es ist wichtig, mit einem vom Vorstand zertifizierten Dermatologen oder plastischen Chirurgen zu sprechen, der auf diese Verfahren spezialisiert ist, um sicherzustellen, dass Sie den sichersten und erfolgreichsten Behandlungsplan für Ihre individuellen Anforderungen erhalten. Alternativen sind Hüftimplantate und Füllstoffe, nämlich Sculptra®. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie, wie Hip Dips gefüllt werden können.