Nacktes Schlafen: 10 Gründe, mehr Schlaf zu bekommen

Nude Sleeping: 10 Reasons To Get More Sleep

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Table Of Contents

    Kann Ihre Gesundheit erheblich verbessern, indem Sie Ihre Nacktschlafqualität jede Nacht verbessern. Es ist von gleicher Bedeutung wie die Aufrechterhaltung eines aktiven Lebensstils und eine gesunde, ausgewogene Ernährung.

    Obwohl es von Person zu Person unterschiedlich ist, liegt der typische Schlaf eines Erwachsenen zwischen 7 und 9 Stunden pro Nacht. Trotzdem leiden bis zu 35 Prozent der Menschen in den Vereinigten Staaten unter chronischem Schlafentzug.

    Da Schlafmangel Ihre Gesundheit und Sicherheit gefährden kann, ist es unerlässlich, dass Sie den Schutz und die Priorisierung Ihres Schlafes zu einer täglichen Priorität machen, um diese potenziellen Gefahren zu vermeiden.

    In diesem Aufsatz werden neun verschiedene Gründe erläutert, warum Sie eine bessere Nachtruhe benötigen.

    1. Es könnte Ihnen helfen, das Gewicht zu reduzieren oder es zu verlieren.

    Zahlreiche Studien haben einen Zusammenhang zwischen unzureichendem Schlaf, der als Schlafen von weniger als 7 Stunden pro Nacht definiert ist, und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit einer Gewichtszunahme sowie einem höheren Body-Mass-Index (BMI)

    festgestellt.

    Laut einer in der Zeitschrift 2020 veröffentlichten Studie haben Menschen, die weniger geschlafen haben als sieben Stunden pro Nacht hatten eine um erstaunliche 41% höhere Wahrscheinlichkeit, fettleibig zu werden. Andererseits erhöhte eine längere Schlafzeit das Risiko nicht.

    Es wird angenommen, dass verschiedene Faktoren, wie Hormone und der Wunsch nach Bewegung, die Wirkung des Schlafes auf das Gewichtswachstum beeinflussen.

    Nude Sleeping: 10 Reasons To Get More Sleep

    Zum Beispiel ist Schlafmangel mit einem erhöhten Hormon Ghrelin und einem verringerten Leptinspiegel verbunden. Durch das Hormon Ghrelin fühlen wir uns hungrig, während das Hormon Leptin uns satt fühlen lässt. Dadurch könnten wir uns hungrig fühlen, was zu übermäßigem Essen führen wird.

    Dies wird durch einige Studien bestätigt, die gezeigt haben, dass Personen mit Schlafentzug einen enormen Appetit haben und dazu neigen, eine größere Anzahl von Kalorien zu sich zu nehmen.

    Um den Energiemangel auszugleichen, kann ein unzureichender Schlaf dazu führen, dass Sie aufgrund des besseren Kaloriengehalts dieser Lebensmittel nach Mahlzeiten suchen, die mehr Zucker und Fett enthalten.

    Um die Sache noch schlimmer zu machen, kann es sein, dass Sie sich nach einer Nacht mit unzureichendem Schlaf müde fühlen, unmotiviert sind, sich auf unterhaltsame Formen körperlicher Bewegung einzulassen, die Sie mögen, z. B. ins Fitnessstudio gehen, spazieren gehen oder irgendeine andere Form körperlicher Aktivität.

    Wenn Sie den Schlaf zu einer Priorität machen, kann dies zu einem gesunden Gewicht für den Körper führen.

    ZUSAMMENFASSUNG

    Eine

    kurze Schlafdauer steht im Zusammenhang mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit, an Fettleibigkeit zu erkranken, sowie einem erhöhten Risiko, an Gewicht zuzunehmen. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, kann dies Ihren Hunger verschlimmern und mehr Kalorien als gewöhnlich verbrauchen. Zum Beispiel neigen Sie eher dazu, Mahlzeiten zu sich zu nehmen, die sowohl zucker- als auch fettreich sind.

    1. Kann sowohl die Konzentrationsfähigkeit als auch die Leistung verbessern

    Nude Sleeping

    Gute Nachtruhe ist notwendig, um viele verschiedene Gehirnprozesse richtig zu betreiben.

    Schlafentzug beeinträchtigt die Wahrnehmung, Konzentration, Produktivität und Leistung. Schlafentzug wirkt sich auch nachteilig auf den Körper aus. Ein überzeugendes Beispiel dafür sind Untersuchungen, die sich mit überlasteten Medizinern befassten. Es zeigte sich, dass Ärzte mit mäßiger, hoher oder sehr hoher schlafbedingter Beeinträchtigung eine um 54, 96 bzw. 97 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit hatten, klinisch signifikante medizinische Fehler zu melden.

    In ähnlicher Weise können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ihre schulischen Leistungen verbessern, indem sie die Schlafmenge erhöhen, die sie jede Nacht erhalten.

    Zu

    guter Letzt haben Untersuchungen gezeigt, dass ausreichend guter Schlaf die Problemlösungsfähigkeit und die Gedächtnisfunktion bei Kindern und Erwachsenen verbessert.

    ZUSAMMENFASSUNG

    Eine ausreichende Menge Schlaf kann das Gedächtnis und die Fähigkeit zur Problemlösung verbessern. Auf der anderen Seite hat zu wenig Schlaf die kognitive Funktion und die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen, beeinträchtigt.

    1. Haben das Potenzial, die sportliche Leistung zu verbessern

    Nude Sleeping

    Es wurde gezeigt, dass ausreichend Schlaf die sportliche Leistung verbessern kann.

    Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass eine angemessene Menge Schlaf die Fähigkeit einer Person zur Lösung von Problemen sowie ihre Feinmotorik, Reaktionszeit, Muskelkraft und Muskelausdauer verbessern kann.

    Wenn

    Sie nicht genug Schlaf bekommen, kann dies die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Sie eine Verletzung erleiden, und Ihren Wunsch, aktiv zu sein, verringern.

    Folglich kann ausreichend Schlaf das sein, was Sie benötigen, um Ihre Leistung auf die nächste Stufe zu bringen.

    ZUSAMMENFASSUNG

    Es wurde gezeigt, dass ausreichender Schlaf eine Vielzahl von Facetten der sportlichen und körperlichen Leistung eines Sportlers verbessern kann.

    1. Möge sich die Gesundheit Ihres Herzens verbessern

    Nude Sleeping

    In Bezug auf Länge und Qualität wurde schlechter Schlaf mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht.

    Eine Analyse von 19 verschiedenen Forschungsergebnissen ergab, dass diejenigen, die weniger als 7 Stunden pro Tag schliefen, eine um 13% höhere Wahrscheinlichkeit hatten, an Herzerkrankungen zu sterben.

    Den Studienergebnissen zufolge war jede weitere Schlafstunde unter den empfohlenen 7 Stunden mit einem um 6% höheren Sterberisiko aus allen Gründen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden.

    Untersuchungen deuten außerdem darauf hin, dass zu wenig Schlaf das Risiko für Bluthochdruck erhöhen kann, insbesondere bei Menschen mit obstruktiver Schlafapnoe. Diese Störung führt dazu, dass die Atmung gestört wird, wenn eine Person schläft.

    Nach den Ergebnissen einer Studie hatten diejenigen, die weniger als 5 Stunden pro Nacht schliefen, ein um 61% höheres Risiko für Bluthochdruck als bei Personen, die 7 Stunden pro Nacht schliefen.

    Interessanterweise haben Untersuchungen gezeigt, dass diejenigen, die länger als neun Stunden pro Nacht schlafen, ein höheres Risiko haben, an Herzerkrankungen und Bluthochdruck zu erkranken.

    ZUSAMMENFASSUNG

    Es besteht ein Zusammenhang zwischen weniger als sieben Stunden Schlaf pro Nacht und einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck.

    1. Beeinflusst den Zuckerstoffwechsel und die Wahrscheinlichkeit, Typ-2-Diabetes zu entwickeln

    Nude Sleeping

    Unzureichender Schlaf ist mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit verbunden, an Typ-2-Diabetes und Insulinresistenz zu erkranken, die auftreten, wenn Ihr Körper das Hormon Insulin nicht effektiv nutzen kann.

    Laut einer Studie, die 36 Forschungsergebnisse und mehr als 1 Million Personen umfasste, war das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, bei Personen, die weniger als 5 Stunden schliefen, um 48% und bei Personen, die weniger als 6 Stunden schliefen, um 18% erhöht.

    Es wird angenommen, dass Schlafmangel zu physiologischen Veränderungen wie verminderter Insulinsensitivität, erhöhter Entzündung und Veränderungen der Hungerhormone sowie zu Verhaltensänderungen wie schlechter Entscheidungsfindung und erhöhter Nahrungsaufnahme führen kann - all dies erhöht das Risiko, an Diabetes zu erkranken.

    Darüber hinaus ist zu wenig Schlaf mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit verbunden, an Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und metabolischem Syndrom zu erkranken. Diese Variablen erhöhen auch die Möglichkeit, dass Sie an Diabetes erkranken.

    ZUSAMMENFASSUNG

    Eine signifikante Anzahl von Untersuchungen weist auf einen Zusammenhang zwischen nicht ausreichendem Schlaf und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, hin.

    1. Schlechter Schlaf ist mit Depressionen verbunden

    Nude Sleeping

    Es wurde gezeigt, dass Bedenken hinsichtlich der psychischen Gesundheit wie Depressionen erheblich mit schlechter Schlafqualität und schlechten Schlafstörungen korrelieren.

    Eine Studie mit 2.672 Personen ergab, dass Menschen, die unter Angstzuständen und Depressionen leiden, häufiger angeben, eine geringere Schlafqualität zu haben als Menschen, die nicht unter Angstzuständen und Depressionen leiden.

    Anderen Untersuchungen zufolge berichten Menschen mit Schlafproblemen wie Schlaflosigkeit oder obstruktiver Schlafapnoe über eine höhere Depressionsrate als Menschen, die nicht an diesen Krankheiten leiden.

    Sie müssen sich mit einem Gesundheitsexperten unterhalten, wenn Sie Schlafprobleme haben und einen Rückgang Ihrer psychischen Gesundheit festgestellt haben.

    ZUSAMMENFASSUNG

    Depressionen stehen in engem Zusammenhang mit schlechten Schlafgewohnheiten, insbesondere bei Menschen mit einer Krankheit, die dazu führt, dass sie zu viel oder zu wenig schlafen.

    1. Unterstützt ein gesundes Immunsystem

    Nude Sleeping

    Es wurde nachgewiesen, dass Schlafmangel die immunologische Funktion beeinträchtigen kann.

    Eine Studie ergab, dass diejenigen, die weniger als 5 Stunden pro Nacht schliefen, ein 4,5-mal höheres Risiko hatten, an einer Erkältung zu erkranken, als diejenigen, die mehr als 7 Stunden pro Nacht schliefen. Diejenigen, die zwischen 5 und 6 Stunden schliefen, hatten eine 4,24-mal höhere Wahrscheinlichkeit

    .

    Einigen Studien zufolge kann ausreichender Schlaf auch die Antikörperreaktionen Ihres Immunsystems auf Grippeimpfungen erhöhen.

    Jüngste frühe Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ausreichend Schlaf vor und nach einer COVID-19-Impfung die Wirksamkeit des Impfstoffs steigern kann. Es sind jedoch weitere Studien erforderlich, um den wahrscheinlichen Zusammenhang zwischen diesen beiden Dingen richtig zu verstehen.

    ZUSAMMENFASSUNG

    Die Aufrechterhaltung eines gesunden Schlafplans von mindestens sieben Stunden pro Nacht erhöht die Immunfunktion und hilft im Kampf gegen die Erkältung. Obwohl die zusätzliche Studie erforderlich ist, besteht die Möglichkeit, dass sie die Wirksamkeit des COVID-19-Impfstoffs erhöht.

    1. Unzureichender Schlaf wurde mit erhöhten Entzündungswerten in Verbindung gebracht.

    Nude Sleeping

    Unzureichender Schlaf kann einen erheblichen Einfluss auf Entzündungsprozesse im ganzen Körper haben.

    Das reibungslose Funktionieren unseres Zentralnervensystems wird direkt davon beeinflusst, wie viel Schlaf wir jede Nacht bekommen. Insbesondere spielt es eine Rolle in den Stressreaktionssystemen, die oft als sympathisches Nervensystem und Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse (HPA) bezeichnet werden.

    Es ist bekannt, dass Schlafverlust, insbesondere Schlafstörungen, entzündliche Signalwege aktiviert und zu höheren unerwünschten Entzündungsindikatoren wie Interleukin-6 und C-reaktivem Protein führt. Dies gilt insbesondere dann, wenn eine Schlafstörung zu Schlafverlust führt.

    Chronische Entzündungen können im Laufe der Zeit zu vielen verschiedenen chronischen Krankheiten wie Fettleibigkeit, Herzerkrankungen, Alzheimer, Depressionen und Typ-2-Diabetes führen.

    ZUSAMMENFASSUNG

    Eine Schlafstörung wurde mit einem erhöhten Entzündungsniveau in Verbindung gebracht. Es kann Sie im Laufe der Zeit anfälliger für chronische Krankheiten wie koronare Herzkrankheit, Depression und Alzheimer machen.

    1. Beeinflusst die eigenen Gefühle und die Verbindungen zu anderen Menschen

    Nude Sleeping

    Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, ist es schwieriger, Ihre Emotionen in Schach zu halten und mit anderen Menschen in Kontakt zu treten.

    Die Bewältigung der emotionalen Ausbrüche und Aktionen, die wir vor anderen Menschen zeigen, ist schwieriger, wenn wir müde sind. Müdigkeit kann auch unsere Fähigkeit beeinträchtigen, angemessen auf humorvolle Situationen zu reagieren und Empathie zu zeigen.

    Darüber hinaus neigen Menschen mit einem Schlafdefizit über einen längeren Zeitraum eher dazu, sich von gesellschaftlichen Zusammenkünften zurückzuziehen und unter Einsamkeit zu leiden.

    Es ist möglich, dass Schlaf mehr Priorität einräumt, Ihnen helfen kann, geselliger zu werden und die Qualität Ihrer Verbindungen zu anderen Menschen zu verbessern.

    Zögern Sie nicht, einen Freund, ein Familienmitglied oder eine medizinische Fachkraft aufzusuchen, um Hilfe zu erhalten, wenn Sie mit Gefühlen der Isolation oder plötzlichen Gefühlsausbrüchen zu kämpfen haben. Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Liste verfügbarer Ressourcen.

    ZUSAMMENFASSUNG

    Nude Sleeping

    Ihre Fähigkeit, mit anderen zu interagieren und Ihre Gefühle zu analysieren, kann darunter leiden, wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen.

    Unzureichender Schlaf kann ernsthafte Gesundheitsrisiken mit sich bringen.

    Ein Mangel an ausreichend Schlaf kann Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer gefährden.

    Unsere Fähigkeit, uns auf Aufgaben zu konzentrieren, unsere Reflexe und die Geschwindigkeit, mit der wir reagieren, nehmen ab, wenn wir müde sind. Nicht genug Schlaf zu bekommen ist sehr ähnlich wie eine übermäßige Menge Alkohol.

    Laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) hat jede 25-Person beim Fahren eines Fahrzeugs hinter dem Steuer eingenöst. Diejenigen, die weniger als sechs Stunden schliefen, hatten ein höheres Risiko, hinter dem Steuer einzunicken.

    Personen, die 6, 5, 4 oder weniger als 4 Stunden schliefen, hatten die Wahrscheinlichkeit, einen Autounfall zu verursachen, der 1,3-, 1,9-, 2,9- bzw. 15,1-mal höher war als bei Personen, die länger als 4 Stunden schliefen. Die Studie wurde 2018 durchgeführt. Diese Studie zeigt, dass die Wahrscheinlichkeit eines Autounfalls mit jeder Stunde fehlenden Schlafes erheblich steigt

    .

    Nude Sleeping

    Darüber hinaus ergab die Studie der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), dass ein Anstieg von mehr als 18 Stunden einem Blutalkoholspiegel (BAC) von 0,05% entspricht. Nach vierundzwanzig Stunden steigt dieser Wert auf 1,00% und überschreitet damit die gesetzliche Grenze für den Betrieb eines Kraftfahrzeugs.

    Schlafmangel kann nicht nur die mit dem Fahren verbundenen Gefahren erhöhen, sondern auch die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen und Fehlern bei der Arbeit erhöhen.

    Insgesamt ist eine ausreichende Ruhezeit für das Wohlbefinden aller und die Wahrung der öffentlichen Sicherheit von entscheidender Bedeutung.

    ZUSAMMENFASSUNG

    Ihre Wahrscheinlichkeit, in einen schweren Fahrzeugunfall zu geraten oder sich bei der Arbeit zu verletzen, steigt, wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen. Dies kann Ihre Fähigkeit, aussagekräftige Urteile zu fällen, dramatisch beeinträchtigen.

    The Bare Essentials

    Einer der wichtigsten Aspekte für die Erhaltung einer guten Gesundheit ist jede Nacht ausreichend Schlaf, eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung.

    Schlafmangel wurde mit verschiedenen ungünstigen Auswirkungen auf die eigene Gesundheit in Verbindung gebracht, darunter ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen, Depressionen, Gewichtszunahme, Entzündungen und Krankheiten.

    Nude Sleeping

    Obwohl jeder Mensch unterschiedliche Anforderungen hat, haben die meisten Studien gezeigt, dass die ideale Schlafmenge für einen gesunden Erwachsenen zwischen 7 und 9 Stunden pro Nacht liegt.

    Es ist an der Zeit, dem Schlaf Priorität einzuräumen, so wie Sie Ihrer Ernährung und körperlichen Aktivität Priorität einräumen. Mit anderen Worten, Sie müssen der Ruhe die Aufmerksamkeit schenken, die sie verdient.

    Bitte schauen Sie sich in unserem Schlafshop um, um die effektivsten Produkte für eine bessere Nachtruhe zu sehen.

    Nur noch ein Artikel

    Bitte probieren Sie es noch heute aus: Machen Sie es sich für die folgende Woche zur Gewohnheit, die Anzahl der Stunden zu notieren, die Sie jede Nacht schlafen. Wenn es weniger als sieben sind, sollten Sie sich bemühen, jeden Abend der folgenden Woche mindestens eine halbe Stunde früher ins Bett zu gehen. Wenn Sie diese Menge schrittweise erhöhen, sollten Sie jede Nacht mindestens sieben Stunden Schlaf bekommen.