Sind Hip Dips schlecht: Was bedeuten Hip Dips wirklich?

Hip Dips

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 11/29/2022

Es scheint, dass Hip Dips das Thema du jour sind. Laut Women's Health hat sich die Anzahl der Google-Suchanfragen nach Hip Dips, allgemein bekannt als Geigenhüften, um das Frühjahr 2020 mehr als verdoppelt (über Google Trends). Erzählen Sie mir von ihnen. Hip Dips sind nicht zu verwechseln mit den Hip-Tap-Übungen, die in Plankenhaltung durchgeführt werden, und sie sollten auch nicht als Methode verwendet werden, um die abnehmende Beliebtheit von etwas Interessantem auszudrücken (über Health). Die Vertiefungen, die unter Ihren Hüften und über Ihren Oberschenkeln erscheinen, werden als Hüftdips bezeichnet. Einige Einbrüche sind auffälliger als andere, und nicht jeder hat eine sichtbare Vertiefung in den Wangenknochen. Wenn Sie jetzt die Dips tragen, die derzeit immer beliebter werden, oder wenn Sie sie entdeckt haben, die von anderen getragen wurden, haben wir einige Informationen, die wir Ihnen über sie zur Verfügung stellen können. Die Frage hier sind

laut USA Today schlecht Hip Dips, während das Internet komplett mit Diskussionen ist zum Thema „Wie man Hüftabfälle korrigiert“ gibt es auch einen Trend, dass Personen stolz ihre Hüftabfälle zeigen, unabhängig davon, ob sie leicht oder ausgeprägter sind. Und wir könnten damit nicht mehr an Bord sein! Niemand hat jemals vorgeschlagen, schöne Hüften zu haben, und rund zu sein erforderte einen schönen oder gesunden Körperbau.

Sind natürlich vorkommende Hüftdips?

There Are Naturally Occurring Hip Dips

Was ist der Deal damit, dass einige von uns sie haben? Laut David Wiener, einem Trainingsspezialisten des Freeletics-Übungsprogramms, sind Hüftdips eine natürlich vorkommende Bewegung. Wir haben diese Informationen Women's Health zur Verfügung gestellt. Laut Wiener kann die Form Ihres Beckens zu Hüftabbrüchen führen. Auch wenn nicht jeder offensichtliche Hüfteinbrüche hätte, hätten wir, wenn wir uns auf Skelette reduzieren würden, alle eine Depression an dem Punkt, an dem die Oberseite des Oberschenkelknochens auf den Hüftknochen trifft.“ Diese Depressionen sind nicht abnormal.

Da wir jetzt wissen, dass sie Bestandteil des Körper-Make-ups sind, stellt sich die Frage: Ist es möglich, sie zu verändern? Laut einem Beitrag, den Personal Trainerin Kelly Petch-Saunders auf Instagram verfasst hat und der die Aufmerksamkeit von USA Today auf sich gezogen hat, ist dies bis zu einem gewissen Grad erreichbar. Es ist schwierig, die Muskeln des Gluteus medius an dieser Stelle zu stärken, aber Petch-Saunders erklärte, dass Bewegung helfen kann, wenn der Dip auf überschüssiges Fett zurückzuführen ist. Die Fähigkeit, Fett zu speichern, kann jedoch auch genetisch bedingt sein. Der Großteil der Schuld geht auf hohe und breite Hüften.

Die letzte Linie ist, dass es keinen Grund gibt, sich über die Sicherheit von Hüftdips Sorgen zu machen, da diese mit der Struktur Ihrer Knochen verbunden sind. Deshalb finden wir es fantastisch, dass die Positivität des Körpers immer im Trend liegt, unabhängig davon, ob Sie einen Hip Dip, einen Dad Bod, Liebesgriffe oder irgendwelche anderen aufregenden Namen, um wunderschöne Körpertypen zu beschreiben.

Es ist nichts Falsches daran, Hip Dips durchzuführen.

There Is Nothing Wrong With Performing Hip Dips.

Der Rat von Spezialisten ist, alle Ängste, die Sie in Bezug auf Ihre Hüftdips haben, so schnell wie möglich loszulassen. „Sie können versuchen, Ihren Körperfettanteil zu ändern, aber dann könnten Sie etwas anderes an Ihrem Körper finden, das Sie ändern möchten“, sagt Roser. „Sie können versuchen, Ihren Körperfettanteil zu ändern, indem Sie sich gesünder ernähren und mehr Sport treiben.“ „Anstatt sich darauf zu konzentrieren, perfekt zu sein, arbeite daran, zu lieben, wer du bist“, heißt es in dem Rat.

Ist es möglich, dass Sie das Aussehen Ihrer Hip Dips ändern?

Is It Possible For You To Alter The Way Your Hip Dips Look?

Die natürlichen Hüftdips, mit denen Sie bei der Geburt ausgestattet waren, werden durch Bewegung nicht beseitigt. Wenn Sie jedoch mehr Muskeln in Ihren Hüften aufbauen, wie Roser vorschlägt, können Sie möglicherweise das Erscheinungsbild Ihrer Hüftabfälle weniger offensichtlich machen. „Die Tensorfascia lata, manchmal auch als TFL bekannt, ist ein Hüftmuskel, der sich entwickeln lässt. Noch einmal möchten Sie diesen bestimmten Teil Ihres Körpers nicht überlasten.“ Auf der anderen Seite können Sie Ihren Unterkörper als Ganzes straffen, was bedeutet, dass Ihre Hüften, Beine und Gesäßmuskeln straffer erscheinen. Wenn Sie das erreichen möchten, geben Sie die Übungen, die einem Schuss folgen, und versuchen Sie, drei Sätze mit jeweils sechs Wiederholungen zu absolvieren. Jetzt müssen Sie nicht fragen, ob Hüftdips schlecht sind.