Was macht Vitamin-C-Öl für Ihre Haut?

what does vitamin c oil do for your skin

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Aber

was genau ist ein Vitamin-C-Serum? Was macht Vitamin-C-Öl für Ihre Haut? Vitamin-C-Seren sind wahrscheinlich nicht neu für Sie, wenn Sie mit den neuesten Entwicklungen in der Hautpflege Schritt halten.

Vitamin C gilt weithin als eine der wirksamsten Anti-Aging-Verbindungen, die derzeit erhältlich sind, und ist auch wichtig für die Erhaltung eines gleichmäßigen, glatten und strahlenden Teints.

Während Vitamin C in Ihrer Ernährung enthalten ist, können Sie nicht feststellen, ob Ihre Haut es aufnimmt. Der einfachste Ansatz, um diese Ergebnisse zu erzielen, ist die Verwendung von Seren und anderen topischen Präparaten.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Sie Vitamin C-Serum in Ihr Regime aufnehmen sollten und wie Sie ein neues Produkt einführen können, sowie andere relevante Informationen.

Personalisierung ist der Schlüssel zur Schönheit, sei es durch eine bewährte Hautpflegeroutine, die Häufigkeit, mit der Sie Ihre Haare waschen, oder durch Kosmetika, die Ihr Interesse wecken.

VITAMIN C

Aus diesem Grund verlassen wir uns auf eine breite Palette von Autoren, Pädagogen und anderen Spezialisten, die sie zu einer Vielzahl von Themen beraten, von den vielen Möglichkeiten, wie ein Produkt angewendet werden kann, bis hin zu der Tuchmaske, die für Ihre spezifischen Anforderungen am besten geeignet ist.

Angenommen, Sie bemerken einen Shop-Link, der Sie zu einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Marke führt In diesem Fall können Sie sicher sein, dass unsere Mitarbeiter umfangreiche Recherchen zu diesem Thema durchgeführt haben und nur Dinge empfehlen, die wir selbst gerne verwenden.

Vorteile

VITAMIN C

Das
  • Auftragen von Vitamin C auf Ihre Haut kann verschiedene positive Auswirkungen haben. Sie sind wie folgt:
  • Sicher für die meisten Hauttypen
  • Hydration
  • Brightening
  • Tone die Hautrötung.
  • Verringern Sie das Auftreten von Hyperpigmentierung.
  • Verbessert das Aussehen dunkler Augenringe Stimuliert die
  • Kollagenproduktion
  • Es kann helfen, Absacken
  • zu verhindern Sonnenschäden
  • verhindern
  • Bietet Linderung bei Sonnenbrand
  • Kann bei der Heilung von Wunden helfen
  1. Es ist für die meisten Hauttypen geeignet.

VITAMIN C

Vitamin C besitzt ein bemerkenswertes Fehlen bekannter Nebenwirkungen.

Quelle, auf die Sie sich verlassen können. Die meisten Menschen können topisches Vitamin C über einen längeren Zeitraum einnehmen, ohne dass ungünstige Nebenwirkungen auftreten.

In sehr ungewöhnlichen Fällen

Laut Trusted Source können Personen mit extrem empfindlicher Haut leichte Beschwerden bemerken. Sie können Vitamin C sicher mit anderen Wirkstoffen in Hautpflegeprodukten wie Retinol, Alpha-Hydroxysäuren und Sonnenschutzmitteln verwenden.

  1. Es hat eine feuchtigkeitsspendende Wirkung.

2. It Has A Moisturizing Effect.

Eine 2017 durchgeführte Forschungsanalyse ergab, dass die meisten gesunden Organe und die Haut hohe Konzentrationen an Vitamin C enthalten, was darauf hindeutet, dass sich Vitamin C infolge der Durchblutung im Körper ansammelt.

Laut den Autoren der Rezension ist Ascorbinsäure das topische Vitamin C, das am wirksamsten in die Haut eindringt. Laut einer 2013 veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass Magnesiumascorbylphosphat, ein weiteres Derivat von Vitamin C, das in Hautpflegeprodukten verwendet wird, eine feuchtigkeitsspendende Wirkung auf die Haut hat. Ihre Haut speichert die Feuchtigkeit besser, da der dadurch verursachte transepidermale Wasserverlust (TEWL) verringert wird.

Laut Untersuchungen aus dem Jahr 2019 handelt es sich um ein Antiverschmutzung- und Antioxidationsserum, das Deschampsia Antarctica-Extrakt, Ferulasäure und Vitamin C enthält. Dieses Serum verbesserte die Hautbarrierefunktion, indem es den transepidermalen Wasserverlust (TEWL) um 19 Prozent verringerte.

  1. Das Licht wird stärker

3. The Light Is Getting Stronger

Vitamin C kann helfen, Pigmentierung zu entfernen (mehr dazu weiter unten!) und glätten Sie die Hautoberfläche, wodurch Mattheit beseitigt werden kann. Vitamin C kommt in Zitrusfrüchten vor und verleiht der Haut ein frisches und strahlendes Aussehen.

In einer Überprüfung aus dem Jahr 2017 wurde laut einer zuverlässigen Quelle gezeigt, dass die topische Verabreichung von Vitamin C die Synthese von Melanin, dem für die Hautfarbe verantwortlichen Pigment, hemmt. Es kann helfen, dunkle Flecken zu entfernen und eine allgemeine Mattheit zu erzielen, die verhindert, dass Sie diesen taufrischen Glanz erreichen.

  1. Es kann das Auftreten von Rötungen verringern und dazu beitragen, Ihren Hautton gleichmäßiger zu machen.

4. It Can Lessen The Appearance Of REDNESSS

Laut einer 2015 durchgeführten Überprüfung ermöglicht das Potenzial von Vitamin C, als Antioxidans zu wirken, auch als entzündungshemmendes Mittel zu wirken. Es zeigt an, dass es Ihre Haut beruhigt und Schwellungen minimiert, sodass die wahre Schönheit Ihres Gesichts zum Vorschein kommt.

Die entzündungshemmende Wirkung von Vitamin C könnte hilfreich sein.

Die zuverlässige Quelle:

  • Bekämpfen Sie den oxidativen Schaden, den freie Radikale verursachen können, indem Sie sie neutralisieren.
  • Sollte das Immunsystem optimieren, um entzündliche und immunologische Reaktionen zu reduzieren.
  • Die entzündungshemmende Wirkung von Vitamin C kann auch dazu beitragen, Rötungen zu reduzieren, was wiederum zu einem gleichmäßigeren Teint führen kann. Vitamin C kommt in Zitrusfrüchten vor und kann einen sauberen und gleichmäßigen Hautton erzielen, indem es gleichzeitig das Auftreten von dunklen Flecken, Rötungen und Entzündungen reduziert.
  1. Es hilft bei der Aufhellung von Hyperpigmentierung.

Hyperpigmentation

Vitamin C reduziert wirksam die Hyperpigmentierung, da es die Melaninsynthese hemmt.

Wenn Melanin in einigen Hautregionen im Übermaß erzeugt wird, kann es zu einer Hyperpigmentierung kommen. Dieser Zustand umfasst Sonnenflecken, Altersflecken und Melasma, und es ist auch möglich, dass es in Bereichen auftritt, in denen die Akne verheilt ist. Das Vorhandensein von Vitamin C behindert die Melaninproduktion.

Vertrauenswürdige Quelle durch Reduzierung der Aktivität eines Enzyms namens Tyrosinase. In der Dermatologie wird es häufig zur Depigmentierung von hyperpigmentierten Hautbereichen eingesetzt, die möglicherweise auftreten.

Obwohl die Forschung spärlich ist, wurde es zur Behandlung der Zahnfleischmelanin-Hyperpigmentierung, der sogenannten Zahnfleischhyperpigmentierung, eingesetzt. Haben Sie Probleme mit Akne? Sie haben Möglichkeiten, als nur Vitamin C einzunehmen. Erfahren Sie mehr.

  1. Es hilft, das Aussehen dunkler Ringe unter den Augen zu verringern

Dark Circles Beneath The Eyes

Vitamin C-Seren können dazu beitragen, das Auftreten von feinen Linien und Falten zu reduzieren, indem sie die Haut um die Augen herum mit Feuchtigkeit versorgen und aufpolstern.

Einige Menschen glauben, dass Vitamin C dazu beitragen kann, die mit dunklen Augenringen verbundenen Verfärbungen zu lindern, obwohl Vitamin C bei der Verringerung allgemeiner Rötungen hilfreicher ist.

Nach sechsmonatiger Anwendung ergab eine kleine Studie aus dem Jahr 2009, dass Vitamin C in Form von 10 Prozent Natriumascorbat das Auftreten von Augenringen unter dem unteren Augenlid verbesserte. Sie erreichte es, indem sie die Dicke der Augenliddermis erhöhte und die dunkle Färbung verschleierte, die durch eine Ansammlung von verstopftem Blut verursacht wurde.

Die Verwendung einer kalten Kompresse und die Einbeziehung von Retinol in Ihre tägliche Hautpflegeroutine sind zwei weitere Methoden, mit denen Sie die Tränensäcke unter Ihren Augen beseitigen können.

  1. Es fördert die Bildung von Kollagen.

Collagen

Kollagen ist ein Protein, das im Körper gefunden werden kann und mit der Zeit allmählich verschwindet. Reduzierte Mengen an Kollagen sind mit einem erhöhten Risiko verbunden, Falten und feine Linien zu entwickeln.

Durch einen Prozess, der als Kollagensynthese bezeichnet wird, ist Vitamin C dafür bekannt, die Bildung von Kollagen zu fördern, das eine vertrauenswürdige Informationsquelle darstellt. Die Produktion von Kollagen kann nicht in Abwesenheit von Vitamin C erfolgen,

da Vitamin C ein essentieller Cofaktor für die beiden Enzyme ist, die für die Produktion von Kollagen benötigt werden. Dies ist wie folgt:

Prolylhydroxylase ist ein Enzym, das dazu beiträgt, das Kollagenmolekül stabil zu halten.

Lysylhydroxylase, die zur allgemeinen strukturellen Robustheit beiträgt

und
  1. dazu beitragen kann, ein Absacken der Haut zu verhindern

Prevent Skin Sagging

Die Bildung von Kollagen ist mit der Geschmeidigkeit und Festigkeit der Haut verbunden. Wenn Ihr Kollagenspiegel abnimmt, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Haut zu sinken beginnt.

Laut einem 2017 veröffentlichten Artikel kann die Verwendung eines Vitamin-C-Serums die Kollagenbildung erhöhen, was zu einem allgemeinen Straffungseffekt führen kann. Es gilt für Herabhängen, die auf normales Altern, Schäden durch oxidativen Stress oder signifikante Gewichtsreduzierung zurückzuführen sind.

Dies weist darauf hin, dass es möglicherweise dazu beitragen kann, das Auftreten schlaffer Haut zu minimieren, was dazu führt, dass Ihre Haut straffer und straffer erscheint.

  1. Es schützt vor Sonnenschäden

Sun Damage

Der Vitamin-C-Spiegel in der Haut kann reduziert werden, wenn eine übermäßige Exposition gegenüber oxidativem Stress besteht, der durch Umweltverschmutzung oder UV-Bestrahlung verursacht werden kann. Der Vitamin C-Gehalt ist auch bei gealterter oder lichtgeschädigter Haut reduziert. Experten sind jedoch verwirrt darüber, ob dies eine Ursache oder eine Folge der Erkrankung ist.

Freie Radikale sind die Chemikalien, die für die durch die Sonne verursachten Schäden verantwortlich sind. Dies sind Atome, denen in ihrer Struktur ein Elektron fehlt. Freie RadikalenVertrauenswürdig suchen Sie nach anderen Teilen, aus denen sie ein Elektron „nehmen“ können, was die Haut erheblich schädigen kann, da sie mehr oxidativem Stress ausgesetzt wird.

Antioxidantien sind in hohen Konzentrationen an Vitamin C enthalten. Antioxidantien verhindern Schäden an gesunden Hautzellen, indem sie freie Radikale mit einem Elektron „verschenken“ und so die schädlichen Wirkungen der Radikale neutralisieren.

  1. Vitamin C kann helfen, Sonnenbrände zu lindern.

10. It May Help Relieve Sunburns.

Laut einer Studie von Trusted Source aus dem Jahr 2013 ergab eine Studie, dass Vitamin C den Zellumsatz beschleunigt und Rötungen reduziert. Vitamin C bewirkt, dass die geschädigten Zellen durch neue, gesunde Zellen ersetzt werden.

Laut der Analyse aus dem Jahr 2013 wurde auch gezeigt, dass eine topische Anwendung von Vitamin C in Verbindung mit Vitamin E und anderen Bestandteilen die durch UV-Bestrahlung (allgemein bekannt als Sonnenbrand) verursachten Schäden minimiert. Diese Mischung verringert auch die Reizung, die durch übermäßige UV-Exposition verursacht wird. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Studien herausgefunden haben, dass Vitamin C allein nur geringfügig positive Wirkung bei der Vorbeugung von Sonnenbrand hat.

  1. Es fördert den Heilungsprozess von Wunden im Allgemeinen.

Healing Process Of Wounds

Die Tatsache, dass die Verabreichung von Vitamin C den gesamten Heilungsprozess von Wunden beschleunigen kann, sollte angesichts seiner Auswirkungen auf Sonnenbrand keine Überraschung sein. Wenn Sie eine Wunde gesund heilen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich entzündet, infiziert oder vernarbt.

In einer Überprüfung aus dem Jahr 2017 hatte die Einnahme von Vitamin-C-Präparaten nach den Ergebnissen von Reliable Source einen positiven Einfluss auf die Expression von Genen in menschlichen Hautfibroblasten, einschließlich der folgenden Gene:

  • Verbesserte mitogene Stimulation, auch bekannt als erhöhte Zellproliferation
  • Enhanced Cell Motilität, auch bekannt als die Bewegung einer Zelle von einem Ort zum anderen infolge des Energieverbrauchs der Zelle
  • Erhöhte Effizienz bei der Reparatur beschädigter DNA-Nukleotide
  • Teilweise ist die Wundheilung mit der Kollagenentwicklung verbunden, und Vitamin C fördert die Kollagenproduktion.

Anweisungen zur Verwendung eines Vitamin-C-Serums

Instructions For Making Use Of A Vitamin C Serum

  • Auch wenn topisch verwendetes Vitamin C in der Regel gut akzeptiert wird, ist es wichtig zu bedenken, dass jede Substanz, die auf die Haut aufgetragen wird, Nebenwirkungen hervorrufen kann. Sie sollten immer einen Patch-Test durchführen, um die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion festzustellen. So geht's:
  • Wählen Sie eine Stelle auf Ihrer Haut, die nicht zu groß und einfach zu verstecken ist, wie Ihren Unterarm.
  • Warten Sie nach dem Auftragen einer bescheidenen Dosis des Produkts vierundzwanzig Stunden.
  • Sie können es auf Ihr Gesicht auftragen, wenn es keine Nebenwirkungen verursacht. Sie sollten das Produkt sofort absetzen, wenn Sie Hautausschlag, Rötung oder Nesselsucht bekommen.
  • Wenn es Zeit ist, das Produkt vollständig aufzutragen, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett.
  • Die Anwendung von Vitamin C-Serum sollte in der Regel ein- oder zweimal täglich erfolgen. Es ist eine gute allgemeine Faustregel, die Schritte der Reinigung, Tonisierung, Verwendung von Vitamin C-Serum und schließlich der Befeuchtung zu befolgen.

vitamin c

Es ist akzeptabel, es in Kombination mit anderen Wirkstoffen zu verwenden. Wenn Vitamin C jedoch zusammen mit Niacinamid eingenommen wird, kann es seine Wirksamkeit verringern.

Laut einer im Jahr 2020 veröffentlichten Übersicht wurde nachgewiesen, dass die Bioverfügbarkeit von Vitamin C in Kombination mit der Aminosäure Tyrosin und den Mineralien Zink und Vitamin C um den Faktor zwanzig erhöht ist.

Überprüfen Sie unbedingt das Verfallsdatum des Produkts, bevor Sie es verwenden. Vitamin C ist wahrscheinlich oxidiert, wenn das Produkt dunkler geworden ist oder seine Farbe in irgendeiner Weise geändert hat. Obwohl es immer noch sicher in der Anwendung ist, bietet das Produkt nicht die gleichen Vorteile wie in der Vergangenheit.

Beobachtbare Nebenwirkungen und mögliche Gefahren

Observable Adverse Effects And Possible Dangers

Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass das Produkt reizt, sollten Sie immer einen Patch-Test durchführen, bevor Sie es breiter auftragen. Ohne dies gibt es keine andere Möglichkeit zu bestimmen, wie Ihre Haut auf das Serum reagiert.

Sollte Produkte vermeiden, die L-Ascorbinsäure enthalten, wenn Ihre Haut anfällig ist. Es ist möglich, dass Magnesiumascorbylphosphat-haltige Produkte weniger dazu neigen, die Haut zu reizen.

Produkte zum Testen

Die Produktzusammensetzung und die Verpackung beeinflussen die Fähigkeit des Serums, stabil zu bleiben.

Die folgenden Verbindungen von Vitamin C wurden entwickelt, um ihre Wirksamkeit über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten:

  • L-Ascorbinsäure
  • Ascorbylpalmitat
  • Die chemische Verbindung Magnesiumascorbylphosphat
  • Sie müssen auch überprüfen, ob das Produkt kein Wasser enthält Zusammensetzung. Außerdem muss die Flasche undurchsichtig und hermetisch verschlossen sein.
  • Beliebte Vitamin-C-Seren enthalten:
  • Drunk Elephant C-Firma Day Serum
  • Antioxidative Behandlung mit C.E. Ferulic Combination von SkinCeuticals
  • Vitamin C Suspension von The Ordinary bei 23% und H.A. Spheres bei 2%
  • Mad Hippie Vitamin C Serum
  • Mario Badescu Vitamin C Serum
  • Dr. Dennis Gross C+ Kollagen Erhellen & Festigen Serum

The Bare Essenti

BARE ESSENTIALS

Es wurde gezeigt, dass Vitamin C bei der Heilung von Hautunreinheiten hilft, Hyperpigmentierung verringert und der Haut einen jenseitigen Glanz verleiht.

Da die Aufrechterhaltung der Konsistenz für optimale Ergebnisse unerlässlich ist, sollten Sie sie auf eine für Sie sinnvolle Weise in Ihre normale Hautpflege aufnehmen. Während einige Menschen es für am effektivsten halten, es morgens zu verwenden, um seine UV-schützende Wirkung zu nutzen, entdecken andere, dass es nachts als Serum wirksamer ist.

Wenn Sie sich irritiert oder unwohl fühlen, sollten Sie das Produkt sofort nicht mehr verwenden.