Was ist ein blinder Pickel? Eine hilfreiche Anleitung

What Is A Blind Pimple? A Helpful Guide

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

Die Symptome und die Ursachen Diagnoseverfahren und Untersuchungen

Was ist ein blinder Pickel? Ein Pickel, der sich unter der Hautoberfläche entwickelt, wird als blinder Pickel bezeichnet. Blinde Pickel entstehen unter der Hautoberfläche, im Gegensatz zu anderen Formen von Pickeln, die einen Whitehead, Mitesser oder eine rote Beule bilden. Einige der blinden Pickel auf Ihrer Haut entwickeln sich letztendlich zu sichtbaren Hautunreinheiten durch einen Kopf und „brechen“ unter der Hautoberfläche hervor. Andere verschwinden spurlos und werden nie wieder gesehen.

Blinde Pickel treten häufig im Gesicht, im oberen Rücken oder auf der Brust einer Person auf. Wenn Sie mit dem Finger in kreisenden Bewegungen über die Hautoberfläche fahren, können Sie möglicherweise einen blinden Pickel erkennen. Aber Sie werden nicht immer in der Lage sein, eine Unebenheit auf der Straße zu erwischen.

Akne-blinde Flecken sind bekanntermaßen sowohl unangenehm als auch lästig. Es kann jedoch blinde Pickel in der Größe reduzieren, indem es eine Vielzahl von Therapien verwendet, einschließlich als warme Kompressen und topische Lotionen. Machen Sie niemals den Fehler, einen blinden Pickel zu „platzen“. Das Drücken eines Pickels kann das Problem verschlimmern oder eine Narbe hinterlassen, die nicht verschwindet.

blind pimples

Die Cleveland Clinic ist eine akademische medizinische Einrichtung, die ohne Gewinn arbeitet. Werbung auf unserer Website hilft uns, unsere Bemühungen zur Förderung unseres Zwecks zu finanzieren. Wir werden unseren Namen nicht hinter Produkte oder Dienstleistungen setzen, die nicht von der Cleveland Clinic angeboten werden.

Richtlinie

Wer hat am wahrscheinlichsten blinde Pickel?

Ein blinder Pickel kann auf jedem Gesicht erscheinen. Obwohl Akne am häufigsten bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen auftritt, kann sie in jedem Alter auftreten. Jugendliche und junge Erwachsene sind anfälliger für verschiedene Arten von Pickeln. Wenn Sie in Ihrer Familie in der Vergangenheit Akne hatten, haben Sie eine größere Wahrscheinlichkeit, Akne zu entwickeln, eine Hauterkrankung, die sich als Pickel manifestiert.

Wie viel Prozent der Menschen haben blinde Pickel?

Unter Medizinern besteht kein Konsens über die Prävalenz blinder Pickel. Akne kann verschiedene Pickel verursachen, einschließlich dieser unterirdischen Pickel, die oft zusammen auftreten. Akne ist ein Hautproblem, von dem die meisten Menschen in den Vereinigten Staaten betroffen sind, und in den Vereinigten Staaten gibt es rund 50 Millionen Menschen, die daran leiden.

Warum haben manche Menschen blinde Pickel?

pimples

Blinde Pickel werden wie andere Arten von Pickeln verursacht, wenn die Poren in Ihrer Haut verstopfen. Ihre Haut hat viele kleine Öffnungen, die als Poren bezeichnet werden. Sie werden im medizinischen Bereich manchmal als Haarfollikel bezeichnet. Sie sind anfällig für Verstopfung durch:

  1. Bakterien.
  2. Tote Hautzellen.
  3. Haare.
  4. Talg (Öl, das Ihr Körper erzeugt, um die Haut feucht zu halten) (Öl, das Ihr Körper produziert, um Ihre Haut feucht zu halten)

Wenn Ihr Körper übermäßig viel Talg produziert oder Sie Ihre Haut nicht richtig reinigen, können sich das Öl und die abgestorbenen Hautzellen, die sich unter Ihrer Haut ansammeln, schließlich in Eiter verwandeln. Es wird eingeschlossen und kann Ihrem Körper nicht entweichen, da es die Hautoberfläche nicht erreichen kann. Es entsteht ein Pickel, der zu Beschwerden und Reizungen führt. Es gibt mehrere mögliche Ursachen für übermäßige Talgproduktion und verstopfte Poren, darunter die folgenden:

Akne und blinde Pickel treten in der Regel in Familien auf. Wenn also einer oder beide Elternteile unter diesen Erkrankungen leiden, steigt das Risiko, an ihnen zu erkranken.

Aufgrund schwankender Hormonspiegel ist es bei Jugendlichen, die sich einem jugendlichen Wachstum (auch als Pubertät bekannt) unterziehen, häufiger Akneausbrüche zu erleiden. Wenn eine Frau schwanger ist oder ihren monatlichen Zyklus durchläuft, besteht für sie ein erhöhtes Risiko, an Akne zu erkranken.

blind pimples

Medikamente: Es wurde gezeigt, dass einige Medikamente, wie Kortikosteroide, blinde Pickel auslösen oder bestehende verschlimmern.

Schweiß: Die Teilnahme an Aktivitäten, bei denen Sie schwitzen, insbesondere wenn Sie einen Hut, einen Helm oder zu enge Kleidung tragen, kann Akne verschlimmern.

Produkte zur Pflege der Haut Schwerere Lotionen und Cremes können die Poren verstopfen, was zu Akne führen kann.

Stresslevel: Angst und Stress führen zu einem Anstieg des Cortisols, was wiederum dazu führt, dass mehr Talg produziert wird, was zu Ausbrüchen führt. Der Begriff „Stresshormon“ bezieht sich auf Cortisol im Körper.

Sie könnten ab und zu einen blinden Pickel bekommen und mehrere blinde Flecken haben, die über mehrere Monate verschwinden. Akne nodulär ist eine schwere Akne, die viele blinde Pickel und erhabene, rote Klumpen auf der Haut erzeugen kann. Knötchen sind schmerzhafte blinde Pickel, die sich unter der Haut hart anfühlen und Eiter und Keime enthalten. Knoten können auch als blinde Flecken bezeichnet werden.

Welche Anzeichen und Symptome sind mit blinden Pickeln verbunden?

Einige der folgenden Symptome sind Symptome eines blinden Pickels:

  • Ein zarter Vorsprung oder eine Beule, die Sie gelegentlich unter Ihrer Haut spüren können.
  • Beschwerden oder Schmerzen am Knoten oder in der Umgebung.
  • Rötungen, Schwellungen oder Entzündungen in der Region können vorhanden sein.

pimples

Es gibt Fälle von Weißen und Mitessern, die sich zuerst als blinde Pickel manifestieren und sich schließlich bis zur Hautoberfläche vorarbeiten. Eine rote Beule kann erscheinen, und in der Mitte kann sich ein „Kopf“ bilden. Der Kopf kann die meiste Zeit gelb, weiß oder schwarz sein.

Wie wird die als blinde Pickel bekannte Erkrankung diagnostiziert?

In den meisten Fällen können Sie die Symptome eines blinden Pickels selbst erkennen. Wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, wenn die Beschwerden eines blinden Pickels schwerwiegend sind, wenn Sie viele blinde Flecken haben oder wenn diese nach der Heilung immer wieder zurückkehren. Sie führen eine gründliche Untersuchung Ihrer Haut durch und empfehlen Ihnen möglicherweise, einen Dermatologen (einen auf die Pflege der Haut spezialisierten Arzt) zu konsultieren.

Welche Behandlung wird bei blinder Akne empfohlen?

Kann Hausmittel verwenden, um kleinere Fälle von blinden Pickeln zu behandeln. Es ist am besten, wenn Sie Folgendes tun, um die Beschwerden und Entzündungen unter Ihrer Haut zu lindern:

Verwenden Sie warme Kompressen, indem Sie einen warmen, feuchten Waschlappen über die betroffene Region legen und ihn dort bei vielen Gelegenheiten während des Tages etwa zehn Minuten lang halten. Stellen Sie sicher, dass der Waschlappen nicht zu warm ist. Aufgrund der Wärme ist es wahrscheinlicher, dass Eiter zerfällt oder an die Oberfläche steigt.

blind pimples

Bringen Sie einen Aufkleber für Akne auf die betroffene Stelle: Die Aknebehandlung ist auf einem Aufkleber (wie Salicylsäure, die Pickel behandelt) enthalten. Nach dem Auftragen des kleinen Aufklebers auf Ihre Haut wird das Medikament über viele Stunden allmählich freigesetzt. Wenn Sie Hautreizungen vermeiden möchten, befolgen Sie die Anweisungen korrekt.

Experimentieren Sie mit natürlichen Therapien wie rohem Honig, der Keime abtöten und Schwellungen lindern kann, wenn sie auf die Haut aufgetragen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie rohen Honig verwenden, bei dem es sich um Honig handelt, der in keiner Weise erhitzt oder gefiltert wurde (anstelle der Liebe, die Sie im Supermarkt kaufen). Sie können auch versuchen, zweimal täglich einen Tupfer Teebaumöl auf den blinden Pickel zu geben, was eine weitere Option sein könnte. Entzündungen können mit Teebaumöl reduziert werden.

Tragen Sie Lotionen und Gele auf die betroffene Stelle auf: Lotionen, Reinigungsmittel und Seren, die Salicylsäure, Retinoide, Antibiotika und andere Wirkstoffe enthalten, können Keime auf der Haut abtöten und Akne austrocknen. Benzoylperoxid ist ein Beispiel für die vielen verschiedenen verfügbaren topischen Aknebehandlungen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt nach den für Sie geeigneten Optionen.

Wenden Sie sich zur Beurteilung und Behandlung an Ihren Arzt, wenn Sie mehr als einen blinden Pickel haben, diese immer wieder auftreten oder besonders schmerzhaft sind. Wird in der Lage sein, den Zustand zu diagnostizieren und zu behandeln. Es ist möglich, dass mehrere blinde Pickel oder solche, die immer wieder auftreten, auf eine schwere Art von Akne hinweisen, die von einem Dermatologen behandelt werden muss. Möglicherweise müssen Sie Medikamente oral (dh über den Mund) oder alternative Therapien wie Kortikosteroid-Injektionen einnehmen.

Ich habe einen blinden Pickel; darf ich ihn platzen lassen?

blind pimples

Unter keinen Umständen sollten Sie versuchen, einen blinden Pickel zu knallen oder zu drücken. Dadurch werden das Öl und die Keime tiefer in die Haut gedrückt, was zu einer erhöhten Reizung und einer erhöhten Infektionswahrscheinlichkeit führt. Aknenarben können durch Pflücken oder Zusammendrücken eines blinden Pickels verursacht werden, was auch zu Akne führen kann.

Was kann ich tun, um blinde Pickel zu vermeiden?

Sie werden nicht in der Lage sein, alle blinden Pickel aufzuhalten. Sie können jedoch die Wahrscheinlichkeit verringern, dass sie sich entwickeln oder verschlimmern, indem Sie Folgendes tun:

Um die Gesundheit Ihrer Haut zu erhalten, sollten Sie Ihr Gesicht vor dem Schlafengehen, als erstes am Morgen und nach dem Schwitzen waschen.

Es ist am besten, keine blinden Pickel zu picken oder zu drücken, da dies den Zustand verschlechtern kann.

Verwendung der geeigneten Produkte für die Hautpflege: Wenn es um Kosmetika, Lotionen und Cremes geht, sollten Sie nur solche verwenden, die nicht komedogen sind. Dies bedeutet, dass sie nicht dazu führen, dass die Poren verstopfen.

Was muss ich erwarten, wenn ich weiterhin blinde Pickel entwickle?

blind pimples

Mit der richtigen Therapie verschwinden blinde Pickel oft innerhalb einer Woche. Sie können jedoch mehrere Monate unter der Hautoberfläche schlummern, was zu Beschwerden und Reizbarkeit führt. Wenn der Zustand schwerwiegend ist, können Öl und abgestorbene Hautzellen die Poren tief unter Ihrer Haut verstopfen, wodurch Keime eingeschlossen werden und zu einer Infektion führt.

Wann sollte ich einen Termin mit meinem Hausarzt vereinbaren, um meine blinden Pickel zu besprechen?

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

  1. Wenn die Anzahl der blinden Pickel zunimmt oder wenn bestehende Pickel verschwinden und dann wieder auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
  2. Der Grad der Schmerzen oder Entzündungen ist hoch.
  3. Sie zeigen Symptome einer Krankheit, wie z. B. eine hohe Temperatur.

blind pimples

Die Cleveland Clinic hat einen Brief für Sie.

Blinde Pickel können viele Beschwerden verursachen. Die meisten blinden Flecken verschwinden dagegen innerhalb von ein oder zwei Wochen. Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Sie mehrere blinde Pickel haben oder wenn Schmerzen oder Entzündungen nicht verschwinden, auch wenn sie schon eine Weile andauern. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie eine Form von Akne haben, die von einem Dermatologen behandelt werden muss. Üben Sie niemals Druck auf einen blinden Pickel aus und versuchen Sie niemals, ihn zu platzen. Sie könnten ihn noch schlimmer machen. Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich mit einem sanften Reinigungsmittel und vermeiden Sie Produkte wie Make-up und Lotionen, die Ihre Poren verstopfen könnten, um diese lästigen Pickel zu vermeiden.