So erhalten Sie auf natürliche Weise klare Haut

How To Get Clear Skin Naturally

Mai Delacruz

Mai Delacruz
Personal Fitness Trainer & Health Coach

Updated on 12/6/2022

1. Zweimal täglich Gesichtswäsche

Wie bekommt man auf natürliche Weise klare Haut? Im Rahmen Ihrer regelmäßigen Pflege Ihrer Haut sollten Sie darauf achten, Ihr Gesicht sowohl morgens als auch abends zu waschen. Wenn Sie fettige Haut haben und anfällig für Akneausbrüche sind, sollten Sie besonders darauf achten, diesen Schritt nicht zu überspringen. Wenn Sie zu Akne neigende Haut haben, ist es von größter Bedeutung, darauf zu achten.

Während einer sechswöchigen Untersuchung erhielten die Teilnehmer einer Studie, die sich ausschließlich auf das Waschen ihrer Gesichter konzentrierte, während der gesamten Untersuchung die Möglichkeit, ihr Gesicht entweder ein-, zweimal oder viermal täglich zu waschen. Das Hauptaugenmerk der Studie lag auf der Praxis des Gesichtswaschens, und sie durften jede Option innerhalb des Untersuchungsbereichs wählen.

WASH FACE

Diejenigen Teilnehmer, die an der Studie teilnahmen und ihr Gesicht zweimal täglich reinigten, zeigten zum Abschluss der Bewertung eine statistisch signifikante Verringerung der Anzahl der Akne-Läsionen auf ihren Gesichtern. Die höchste Anzahl von Pickeln bildete sich auf den Gesichtern beobachteter Personen, die ihr Gesicht einmal täglich reinigten.

2. Verwenden Sie einen sanften Reiniger

Sie werden feststellen, dass die Regale in den meisten Apotheken mit verschiedenen Gesichtsreinigern bestückt sind, und Sie finden diese Produkte möglicherweise in den Regalen solcher Geschäfte. Wenn Sie versuchen, nur eine Option aus den vielen verfügbaren Optionen auszuwählen, wird es Ihnen wahrscheinlich schwer fallen, dies zu tun. Es stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Bei der Auswahl des „besten“ Reinigers ist zu beachten, dass die technische Komplexität eines Produkts nicht unbedingt ein zuverlässiger Indikator für seine Qualität ist.

Laut einer Metaanalyse, die die Daten von 14 Studien enthielt, gibt es unabhängig von der Art des verwendeten Reinigungsmittels keinen großen Unterschied in der Häufigkeit von Ausbrüchen auf Ihrer Haut. Nachdem Sie die Daten aus diesen Studien kombiniert hatten, haben Sie festgestellt, dass dies der Fall ist.

Während der klinischen Studien wurden viele verschiedene Arten von Reinigungsmitteln, darunter antibakterielle Seifen, Reinigungsstäbe und Reinigungsmittel, die Alpha- und Beta-Hydroxysäuren enthielten, bewertet, nachdem sie einer Reihe von Tests unterzogen und auf Herz und Nieren geprüft wurden.

2. Use A Gentle Cleaner

Die Lehre aus all dem ist, dass es höchstwahrscheinlich am besten ist, die Dinge so einfach und unkompliziert wie möglich zu gestalten, auch wenn dies enttäuschend sein kann, wenn Sie bereits einen erheblichen Geldbetrag in eine teure Reinigungskraft investiert haben. Trotzdem sollte die Erkenntnis aus all dem sein, dass es höchstwahrscheinlich am besten ist, die Dinge so einfach und unkompliziert wie menschlich machbar zu gestalten.

Es ist denkbar, dass ein sanfter Reiniger, der nicht viele verschiedene Komponenten oder Duftstoffe enthält, genauso wirksam sein könnte wie andere teurere Alternativen.

3. Verwenden Sie ein Produkt zur Bekämpfung von Akne

Laut der American Academy of Dermatology (AAD) kann Akne mit verschiedenen topischen Therapien behandelt werden. Dieser Befund legt nahe, dass diese Behandlungen dem Kampf gegen Akne zugute kommen können. Um die Behandlung auszuwählen, die für Sie am erfolgreichsten ist, müssen Sie ein solides Verständnis für die spezifische Art von Akne haben, die betroffen ist.

Die American Academy of Dermatology (AAD) empfiehlt die folgenden Behandlungen für Akne. Die spezifischen Behandlungen, die Sie wählen, hängen jedoch von der Art der Akne ab, die Sie haben:

  • Adapalene Gel ist eines der Produkte, die Sie benötigen, ist Akne auf der Brust, Mitesser und ähnliche Beulen, da es enthält Retinoide. Adapalene Gel ist eines der Produkte, nach denen Sie Ausschau halten müssen (Differin).

3. Use An Acne-Fighting Product.

  • Akne ist nicht ganz so schlimm wie die Akne anderer Menschen. Es macht keinen Unterschied, ob Benzoylperoxid topisch zur Behandlung von mittelschwerer Akne allein oder in Kombination mit einem anderen topischen Medikament, einem sogenannten Retinoid, angewendet wird; in beiden Fällen. Benzoylperoxid hat das Potenzial, eine wirksame Aknebehandlung zu sein, und Sie können Benzoylperoxid allein oder in Kombination mit Retinoiden verwenden.
  • Akne, die durch Entzündungen gekennzeichnet ist, wird durch das Etikett bezeichnet, das sie verrät: entzündliche Akne. Es wird dringend empfohlen, dass Frauen über 18 Jahre ein topisches Dapsongel mit einer Konzentration von 5% verwenden.
  • Narbenakne ist eine Art von Akne, die häufig Narben hinterlässt. Akne und das Risiko von Narben durch Akne können durch Behandlungen behandelt werden, die Azelainsäure enthalten. Akne kann Narben auf der Haut verursachen, und Narben durch Akne sind eine Erkrankung, die gut auf diese Behandlung anspricht.

Die American Academy of Dermatology (AAD) schlägt vor, Benzoylperoxid, Tretinoin oder Adapalen-Gel zu kombinieren, um viele Formen von Akne gleichzeitig zu behandeln. Benzoylperoxid ist eine der Empfehlungen der AAD. Dadurch können Sie Ihre Haut praktischer und effizienter reinigen.

Es ist denkbar, dass Ihre Haut durch die Kombination dieser Therapien trocken wird. Wenn Sie also so etwas verhindern und den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut gesund halten möchten, müssen Sie regelmäßig eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

4. Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf

4. Put On Moisturizer

Wie genau kann die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme dazu beitragen, das Auftreten von Hautunreinheiten zu verhindern, und welche Arten von Schnitten kann sie enthalten? Wenn Ihre Haut dehydriert ist, kann sie versuchen, den Mangel an Feuchtigkeit auszugleichen, indem sie eine ungewöhnlich große Menge Öl erzeugt, um sich wieder in ihren normalen Gleichgewichtszustand zu versetzen. Feuchtigkeitscreme tritt auf, wenn Ihre Haut versucht, dorthin zurückzukehren, wo sie sein sollte. Feuchtigkeitscreme kann auftreten, wenn Ihre Haut dehydriert ist. Was am Ende passiert ist, war das. Es gab Ausbrüche.

Feuchtigkeitscremes müssen nicht teuer oder mit seltsamen Inhaltsstoffen gefüllt sein, genauso wie Reinigungsmittel nicht unbedingt wirksam sein müssen. Finden Sie eine Feuchtigkeitscreme, die nicht dazu führt, dass Ihre Poren verstopfen.

Feuchtigkeitscreme ist das Wichtigste, was Sie für Ihre Haut tun können, und es besteht kein Risiko, dass das Produkt dazu führt, dass Ihre Poren durch direkte Verwendung verstopft werden.

Es wird empfohlen, dass Personen mit fettiger Haut Feuchtigkeitscremes verwenden, die unter dem Label „leicht“ verkauft werden. Feuchtigkeitscreme hilft Ihnen, nach der Anwendung des Produkts ein starkes oder fettiges Gefühl auf Ihrer Haut zu vermeiden, eine häufige Nebenwirkung herkömmlicher Feuchtigkeitscremes. Dieses Gefühl wird dadurch verursacht, dass herkömmliche Feuchtigkeitscremes zu dick sind und die Hautporen verstopfen.

face mask

Manche Menschen stellen fest, dass sie im Winter, wenn die kalte und trockene Luft dazu führen kann, dass sich die Haut straff und ausgetrocknet anfühlt, auf vitalere Feuchtigkeitscremes umsteigen müssen, um zu verhindern, dass ihre Haut rissig und trocken wird. Die kalte und trockene Luft kann dazu führen, dass sich die Haut straff und ausgetrocknet anfühlt, und wenn sie kalter und trockener Luft ausgesetzt wird, kann die Haut straff und dehydriert werden.

5.

Peeling ist eine Methode, mit der Sie zusätzliche Schichten abgestorbener Hautzellen von der Hautoberfläche entfernen können. Dies erreichen Sie, indem Sie die Haut in kreisenden Bewegungen reiben. Wenn diese abgestorbenen Hautzellen über einen längeren Zeitraum auf Ihrer Haut verbleiben, besteht die Gefahr, dass sie Ihre Poren verstopfen, was zu Akneausbrüchen führen kann.

Wenn Sie abgestorbene Hautzellen im Gesicht haben, kann dies auch dazu führen, dass Ihre Haut stumpf, schuppig oder älter aussieht als sie ist. Ein Peeling kann auftreten, wenn sich abgestorbene Hautzellen im Gesicht ansammeln.

Es ist möglich, dass die Beseitigung trockener und abgestorbener Haut aus Ihrem Gesicht durch ein Peeling Ihrer Haut mit einer der folgenden Methoden unterstützt wird: Eine

  • 2-prozentige Salicylsäure-Maske
  • Eine Glykolsäure-Maske oder -Lotion, die nicht mehr als 10 Prozent der Säure enthält
  • Eine Gesichtsbürste mit einem elektrischen
Motor

5. Exfoliate

Wann sollten Sie Ihre Haut zuletzt peelen, um die besten Ergebnisse zu erzielen? Wann genau wird es stattfinden? Wie Sie sich für ein Peeling Ihrer Haut entscheiden, ist der Hauptfaktor für Ihre Antwort auf diese Anfrage.

Sie sollten die Häufigkeit, mit der Sie chemische Peelings pro Woche wie Gesichtsmasken und Lotionen verwenden, auf nicht mehr als ein- oder zweimal beschränken. Es ist am besten, eine Häufigkeit zwischen drei und vier Mal pro Woche anzustreben, wenn Sie physikalische Peelings wie Peelings oder Pinsel verwenden.

Es ist am besten, mit weniger Peeling-Sitzungen zu beginnen, wenn Sie mit dem Peeling Ihrer Haut beginnen. Arbeiten Sie sich dann schrittweise bis zu dem Punkt vor, an dem Sie mehr Sitzungen durchführen. Wenn Sie Ihre Haut auf diese Weise peelen, vermeiden Sie Reizungen Ihrer Haut. Dies hilft Ihnen dabei, zu vermeiden, dass Ihre Haut mehr als nötig peelt wird.

Es wird von der American Academy of Dermatology (AAD) empfohlen, dass jeder, der an entzündlicher Akne (Akne mit Pusteln und Zysten) leidet, zuerst seinen Hautarzt konsultieren, bevor er ein Peeling durchführt. Das liegt daran, dass bestimmte Arten von Peelings entzündliche Akne verschlimmern können und bestimmte Arten von Peelings das Potenzial haben, entzündliche Akne zu verschlimmern. Ein Peeling resultiert aus der Tatsache, dass einige Arten von Peelings entzündliche Akne stärker verschlimmern können.

6. Holen Sie sich ausreichend Schlaf

sleep

Ihre Haut kann häufiger zu Ausbrüchen kommen, wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen. Dies kann eines der Elemente sein, die zu dem Problem führen. Das mag einer der Gründe dafür sein.

Nach den Ergebnissen einer 2015 durchgeführten Studie, die den Zusammenhang zwischen den beiden Erkrankungen zeigte, gaben mehr als fünfundsechzig Prozent der Teilnehmer, die an der Umfrage teilnahmen, an, sich von Akne erschöpft zu fühlen. Das zeigte sich in der Tatsache, dass sie sich erschöpft fühlten.

Die Forscher, die diese Studie durchführten, entwickelten das Konzept, dass Schlafmangel unter bestimmten Umständen dazu führen kann, dass der Körper entzündliche Chemikalien erzeugt. Sie testeten diese Theorie, indem sie eine Studie durchführten. Diese Chemikalien können dazu führen, dass sich Akne auf der Haut bildet oder die derzeit bestehende Akne verschlimmert, und Akne kann auch durch diese Verbindungen verursacht oder verschlimmert werden.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie zwischen sieben und neun Stunden ausreichend schlafen, um Ihre innere und äußere Gesundheit in gutem Zustand zu halten. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, ist weder Ihre innere noch Ihre äußere Gesundheit in einem guten Zustand.

7. Wählen Sie Kosmetika, um ein Verstopfen der Poren zu vermeiden

skin

Laut den Ergebnissen einer 2013 durchgeführten Studie haben Menschen, die Kosmetika verwenden, ein höheres Risiko für Hautausschläge. In der Studie wurden Personen, die Kosmetika verwenden, mit Personen verglichen, die keine Kosmetika verwendeten. Beachten Sie immer die folgenden Punkte, um sicherzustellen, dass die Methode, mit der Sie Ihr Make-up täglich auftragen, hautfreundlich ist, einschließlich der von Ihnen verwendeten Produkte und der Reihenfolge, in der Sie sie auftragen:

  • Achten Sie am besten auf die Begriffe „nicht komedogen“ und „ölfrei“ auf der Verpackung der von Ihnen gekauften Artikel bevor Sie einen Kauf tätigen.
  • Bevor Sie Kosmetik oder Hautpflegeprodukte auf Gesicht oder Körper auftragen, sollten Sie immer sicherstellen, dass Ihre Hände gründlich und sorgfältig gereinigt wurden.
  • Make-up sollte niemals über Nacht einwirken gelassen werden, und Sie sollten es dauerhaft entfernen, bevor Sie sich einer besonders intensiven körperlichen Aktivität hingeben.
  • Gemäß den Anweisungen sollten Sie Ihre Make-up-Schwämme und -Pinsel mindestens einmal wöchentlich reinigen. Dies ist die Mindestzeit, die zwischen den Reinigungen vergehen sollte.

Akne-Kosmetik ist eine Art von Akne, die Sie durch die Verwendung bestimmter Kosmetika hervorrufen können, und Dermatologen haben das Wort „Akne-Kosmetik“ geprägt, um diese Art von Akne zu beschreiben. Wenn diese Krankheit vorliegt, treten die scheinbar kleinen, aber leicht wahrnehmbaren Pickel am häufigsten an Kinn, Wangen und Stirn auf. Ein weiterer häufiger Ort für die Entwicklung dieser Beulen ist die Region unter dem Kinn.

8. Vermeiden Sie Pflücken an Ihrer Haut

picking skin

Wenn dies von entscheidender Bedeutung ist, ist es eine enorm schwierige Aufgabe, dem Drang zu widerstehen, an einem Pickel zu picken, eine enorm schwierige Aufgabe, die viel Willenskraft erfordert. Wenn Sie jedoch die Gesundheit Ihrer Haut erhalten und sie in hervorragender Form erhalten möchten, müssen Sie dies unterlassen, um ihren Zustand zu schützen.

Wenn ein Pickel beim Platzen gepflückt wird, öffnet sich durch die Pore nach Hause mehr Keime, einschließlich der Bakterien, die sich bereits auf Ihren Händen befinden. Das Pflücken oder Platzen eines Abszesses kann auch dazu führen, dass sich der Pickel infiziert. Darüber hinaus besteht eine erheblich höhere Wahrscheinlichkeit, Narben zu bekommen und sich eine Infektion zu infizieren.

Vereinbaren Sie einen Termin bei einem Dermatologen, wenn Sie einen Pickel haben, der Ihnen starke Schmerzen bereitet und Sie sich Ihres Aussehens bewusst macht. Sie verwenden spezielle Behandlungen, die den Pickel loswerden können, ohne die Haut zu schädigen, und gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit einer Infektion verringern.

9. Relax

relax

Mehrere Studien, von denen die jüngste 2017 veröffentlicht wurde, haben einen Zusammenhang zwischen Stress und Akne festgestellt. Sie sollten nach gesunden Wegen suchen, um Stress abzubauen, um mit dem Stress umzugehen, den Sie aufgrund eines für Sie herausfordernden Vorfalls oder Szenarios erleben. Auf diese Weise können Sie besser mit der Spannung umgehen, die Sie erleben. Im Folgenden sind einige der vielen weiteren Optionen aufgeführt, die Ihnen zur Verfügung stehen:

  • Nehmen Sie an Aktivitäten im Wert von mindestens dreißig Minuten teil, die Ihren Körper bei einer hohen oder moderaten Intensität körperlich belasten.
  • Körperliche Handlungen erfordern einen ganzen Atemzug sowohl beim Ein- als auch beim Ausatmen.
  • Yoga praktizieren
  • und
  • ein wenig Zeit damit verbringen, nichts zu tun, außer in völliger und absoluter Stille zu sitzen (Meditation)
  • .
  • Bitte schreiben Sie es für unsere Aufzeichnungen schriftlich und beziehen Sie sich in Zukunft darauf.
  • Es ist möglich, dass Klangtherapie-Aktivitäten wie das Spielen eines Musikinstruments oder das Hören von Musik, die Ihnen Spaß macht, von Vorteil sein können. Musik hören ist eine der möglichen Aktivitäten für diese Workouts.

10. Begrenzen Sie Ihre Zuckeraufnahme

picking skin

Obwohl noch nicht viel über den Zusammenhang zwischen Ihrer Nahrung und Ihrer Haut geforscht wurde, haben mehrere Studien gezeigt, dass Mahlzeiten mit einem hohen glykämischen Index mit Akne in Verbindung gebracht werden können. Dies gilt auch, obwohl der Zusammenhang zwischen Ernährung und Haut nicht Gegenstand umfangreicher Untersuchungen war.

Im Jahr 2009 wurde ein großes Studienexperiment durchgeführt, und alle Teilnehmer hielten sich an eine Diät mit einem niedrigen glykämischen Index. Dieser Index misst, wie schnell Kohlenhydrate im Körper in Zucker umgewandelt werden. Dazu gehören insgesamt fast zweitausend einzigartige Menschen. Sie bemerkten nicht nur eine Abnahme ihres Gesamtkörpergewichts, sondern 87 Prozent der an der Studie teilnehmenden Personen gaben auch an, dass sie aufgrund ihres Gewichtsverlusts weniger Akneausbrüche hatten. Das war ein direkter Zusammenhang zwischen dem Gewichtsverlust des Teilnehmers und der Verbesserung seiner Akne. Darüber hinaus gaben die meisten Befragten (91%) an, die Menge der von ihnen eingenommenen Aknemedikamente verringert zu haben.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, die Menge an Mahlzeiten mit hohem glykämischen Index, die Sie in Ihren Körper geben, zu reduzieren:

  • Essen Sie weniger stark verarbeitete kohlenhydrathaltige Lebensmittel wie Weißbrot und Backwaren, um die Aufnahme dieser Kohlenhydrate zu reduzieren.
  • Reduzieren Sie die Anzahl der zuckerhaltigen Mahlzeiten und Getränke, die Sie täglich konsumieren, so weit wie möglich.
  • Essen Sie viel frische Produkte, Vollkornprodukte, Obst und Gemüse sowie fettarme Proteinquellen. Das hilft Ihnen, ein gesundes Gewicht zu halten, und Sie werden in der Lage sein, ein gesundes Gewicht zu halten, wenn Sie dies tun.
  • Beschränken Sie den Alkoholkonsum

11. Rauchen Sie nicht

dont smoke

Eine bedeutende Reihe von Untersuchungen stützt die Hypothese, dass das Rauchen von Zigaretten das Risiko für die Entwicklung von Akne erhöht. Diese Hinweise deuten darauf hin, dass Akne eher bei Personen auftritt, die Zigaretten rauchen.

In einer bestimmten Studie waren alle Teilnehmer weiblich und alle litten an Akne. Ihr Alter lag zwischen 25 und 50 Jahren, und sie meldeten sich freiwillig für die Studie. Akne war bei fast 73 Prozent der Raucher vorhanden, aber laut den Autoren dieser Studie war sie nur bei 29,4 Prozent der Frauen vorhanden, die nicht rauchten.

Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt über die verschiedenen Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung, die Ihnen möglicherweise zur Verfügung stehen, wenn Sie feststellen, dass Sie Hilfe benötigen, um die Gewohnheit des Tabakkonsums aufzugeben. Wenn Sie feststellen, dass Sie Hilfe benötigen, kann es schwierig sein, das Muster zu beenden.

Das Fazit

Conclusion

Wenn es um eine klare Haut geht, ist es wichtig, auf die Dinge zu achten, die Sie auf Ihr Gesicht auftragen, wie Reinigungsmittel, Feuchtigkeitscremes und Make-up. Sie setzen keine Dinge auf Ihr Aussehen, wie Bakterien, die nicht von Ihren Finger stammen, oder Bakterien auf schmutzigen Bürsten und Schwämmen. Insbesondere ist es wichtig, auf beide Dinge zu achten, die Sie auf Ihr Gesicht auftragen, wie Reinigungsmittel, Feuchtigkeitscremes und Make-up. Insbesondere ist es notwendig, auf die Produkte zu achten, die Sie auf Ihrem Gesicht verwenden, wie Reinigungsmittel, Feuchtigkeitscremes und Kosmetika, um eine gesunde Haut zu erhalten.

Sie können auch das Erscheinungsbild Ihrer Haut verbessern, indem Sie auf bestimmte Aspekte Ihres Lebensstils achten. Zum Beispiel sicherstellen, dass Sie ausreichend guten Schlaf bekommen, sich nährstoffreich ernähren und lernen, wie Sie erfolgreich mit dem Stress umgehen können, den Sie in Ihrem Leben erleben. Das wird Ihnen helfen, insgesamt jünger und gesünder auszusehen.

Wie bekommt man auf natürliche Weise klare Haut? Wenn Sie viele Behandlungen für Ihre Akne ausprobiert haben, aber keine davon hilfreich war, sollten Sie so schnell wie möglich einen Termin mit einem Dermatologen vereinbaren. Sie werden in der Lage sein, die Ursache Ihrer Akne zu ermitteln und einen Behandlungsplan zu erstellen. Um den Zustand Ihrer Haut zu verbessern, kann Ihr Hautarzt Ihnen empfehlen, sich einer Therapie zu unterziehen, die aus bestimmten Verfahren besteht, z. B. der Verwendung von Antibiotika oder anderen verschriebenen Medikamenten. Wenn Sie noch keinen Dermatologen haben, können Sie die FindCare-Funktion auf Healthline verwenden, um mit Dermatologen in Ihrer Nähe in Kontakt zu treten, falls Sie noch keinen haben. Wenn Sie noch keinen Hautarzt haben, können Sie FindCare verwenden. FindCare kann Sie bei der Suche nach einem Hautarzt in Ihrer Nähe unterstützen.